In Leonding die stilvolle Heide nutzen

Würden Sie gerne, dass Ihr Garten in den Farben der Heide aufleuchtet oder brauchen Sie wichtige Tipps für die Pflege der Heide? Die Masse an Sorten und Arten ist für einen Nichtfachmann vielmals nicht überblickbar, deswegen steht Ihnen aus Leonding unser Team der Baumschule Nielsen permanent zur Verfügung. Der exzellente Service unseres Teams vor Ort erwartet Sie selbstverständlich gleichfalls in unserem Onlineshop. Statten Sie uns doch noch dieser Tage einen Besuch ab. Wir freuen uns auf Sie.

Heide bei Baumschule Nielsen

Angesicht der gut 126 verschiedenen Gattungen und gut 4.000 unterschiedlichen Arten zählt die Familie der Heidekrautgewächse zu den beliebtesten Gewächsarten in Leonding, Deutschland und Europa. In unserem Onlineshop kriegen Sie neben Informationen rund um die Pflanzenwelt auch zig verschiedene Arten der Heidekrautgewächse. Jene wird besonders in Leonding oftmals als Zierpflanze verwendet.

Allgemeine Fakten zum Thema Heide

Allgemeine Informationen über die Heide

Mit ihrer immensen Anzahl an Mitgliedern der Pflanzenfamilie zählt die Heide zum Stamm der Heidekrautartigen. Das Zusammenfassen der verschiedenen Gattungen lässt auch den Rhododendron und die Waldbeeren zu den Heidekrautgewächsen zählen. Die Verbreitung der Pflanze erstreckt sich über alle Klimazonen, also auch bis nach Leonding. Neue Sorten folgten durch zufällige Kreuzungen, welche im Lauf der Zeit entstanden sind.
Etliche der bekannten und gefragten Sorten finden Sie bei Baumschule Nielsen. Die Vielseitigkeit der Ericaceae können Sie auch in Ihrem Garten nutzen. Durch eine ästhetische Verknüpfung mit zusätzlichen Pflanzenarten erlangen sie ein prachtvolles und ästhetisches Blütenbild.

Unterschiede zwischen Sommer- und Winterheide

Geeignet für Sommer und Winter

Die in Norddeutschland vorkommende Sommerheide kann in Gebieten bis 2.700 Metern Höhe vorkommen. Ein optimales Wachstum erreicht das Heidekraut am besten in lichten Wäldern, auf Dünen oder in Moorgebieten. Die Veränderungen dieser Gattung kamen durch das außerordentliche Ausbreitungsgebiet zu Stande. In Folge dessen entsteht ein kleiner Kontrast in der Gestalt und Farbe der Pflanzenblüten. Auf Gebirgsgestein und sehr kalkhaltigem Erdboden gedeiht die Winterheide (Erica carnea) einmalig. Die ideale Zufuhr von Nährstoffen wird durch die Symbiose sichergestellt. Der Pilz versorgt die Heide mit Mineralien aus dem Wasser und entsprechend dazu versorgt die Heide den Pilz mit Nährstoffen, welche er zum Fortleben benötigt. Die Verknüpfung mit weiteren Pflanzentypen ist hinsichtlich der hohen Flexibilität mühelos denkbar.

Die unterschiedlichen Areale der Heide

Das Auftreten der Heide

Wegen ihrer Anpassungsgabe, haben wir in Europa überaus vielfältige Areale in denen die Heide vorkommt. Auf natürliche Art und Weise sind die Heidegebiete in der Umgebung von Küsten entstanden. Konträr dazu wurden die Ericaceaenlandschaften, die sich in Mitteleuropa existieren, durch die Beeinflussung des Menschen geschaffen.

Die Beschaffenheit des Heidekrauts

Beschaffenheit der Ericaceae

Die nadelförmigen Blätter charakterisieren die Struktur der Heide. Der Moment der Blüte wie auch die grüne Farbgestaltung sind an die jeweilige Spezies und Sorte der Pflanze geknüpft. Auch das Aussehen und die unterschiedliche Wuchshöhe der verschiedenartigen Sorten der Heide können sich neu gestalten. Sie können eine Höhe von nur 20 cm oder sogar bis 2 Meter erlangen und die Färbungen der Blüte reichen von einer grünen, über eine hellrote bis zur weißen. Die Charakteristik der Sommerheide ist ihre dauernd grüne Farbe ebenso wie ihre Höhe von rund 90 cm. Des Weiteren hat sie ihre Blütezeit gerade im Hochsommer.
Die Winterheide weist im Vergleich dazu nur eine Höhe von etwa 30 cm auf.

Zusammenfassung:

Folglich können Sie aus Leonding ihren Garten schönmachen und mit der Sommer- bzw. Winterheide bepflanzen.

Tipps zur Pflege

Empfehlungen zur Pflege ihrer Heide

Das optimale Wachstum erreicht die Heide auf einem sauren Boden mit einem pH-Wert von 4,5. Die Heide kann auf verschiedene Art und Weise mit anderen Gewächsen kombiniert werden. Wählen Sie das Gebiet in Leonding, in dem Sie die Erika einsetzen, möchten groß genug, um eine Überwucherung zu verhindern. Halten Sie die Heide speziell am Beginn feucht, damit Sie auf dem schnellsten Weg mit dem Erdreich verwurzelt. Die Symbiose mit Pilzen verhilft der Pflanze dazu, sich selber zu versorgen. Die Pflege der Pflanze beinhaltet den relevanten Rückschnitt der Pflanze. Ob nach der Blüte oder nach dem Austreiben ist hierbei in keinster Weise von Bedeutung. Die Anordnung mit ausgewählten Heidearten mag ihren Garten in Leonding perennial in ausgewählten Farbtönen aufleuchten lassen. Gerne können Sie uns anrufen oder uns gleich direkt in der Baumschule in Soltau aufsuchen.

Besonderheiten

Leistungen der Baumschule Nielsen für Leonding

In unmittelbarer Nähe zur Lüneburger Heide ist unser Betrieb in Soltau auf Heide spezialisiert, denn die Ericaceaenlandschaft ist in der Lüneburger Heide heimisch. Demnach bilden die Sommer- und die Winterheide Produktschwerpunkte in unserem Sortiment. Im Übrigen werden beide Gattungen auf Grund der trivialen Pflege und ihrer vielfältigen Glanzzeit am häufigsten gekauft. Das Team von Baumschule Nielsen hat im Onlineshop alternative bekannte und gefragte Gattungen der Heide für Sie in Leonding zusammengestellt. Diese werden auch stetig ausgebaut. Die optimale Wahl der Heide für Ihren Garten in Leonding ist wichtig. Von daher steht Ihnen unser Team ständig zur Verfügung. Wir freuen uns auch auf Kunden aus Baden.