Heidekraut für Ludwigsburg

Würden Sie gerne, dass Ihr Garten in den Farben der Heide erstrahlt oder brauchen Sie wichtige Hinweise für die Pflege der Heide? Da das Aussuchen der Pflanze häufig nicht trivial ist, berät unser Team der Baumschule Nielsen alle Abnehmer aus Ludwigsburg einzeln und persönlich. Die vielen Pluspunkte unseres Onlineshops bekommen Sie natürlich auch an unserem Sitz in Soltau. Lassen Sie sich von unseren Angeboten überzeugen und statten Sie uns einen Besuch ab.

Heide bei Baumschule Nielsen

Angesicht der gut 126 verschiedenen Gattungen und mehr als 4.000 abwechslungsreichen Sorten zählt die Familie der Heidekrautgewächse zu den beliebtesten Pflanzenarten in Ludwigsburg, Deutschland und Europa. In unserem Onlineshop bekommen Sie neben Informationen rund um die Pflanzenwelt auch etliche unterschiedliche Arten der Heidekrautgewächse. Selbige wird besonders in Ludwigsburg vielmals als Zierpflanze verwendet.

Informationen zum Heidekraut

Allg. Fakten über die Heide

Mit 21 anderen Pflanzenfamilien zählt die Verwandtschaft der Heide zur Ordnung der Heidekrautartigen. Sie umfasst eine üppige Zahl an diversen Gattungen, dazu gehören auch die Heidelbeeren sowie die Rhododendren zur Familie der Heidekrautgewächse. Die Pflanzenfamilie der Heidekrautgewächse teilt sich in verschiedenartige Arten auf. In den meisten Klimazonen, also auch in Ludwigsburg, ist ihr Vorkommen also bestätigt. Im Laufe der Jahre haben sich fortwährend wieder neue Gattungen und Arten entwickelt. Zudem haben sich neuartige Zufallskreuzungen ergeben, durch die nochmals neue Sorten folgten.
Eine Vielzahl der bekannten und gefragten Erscheinungsformen finden Sie bei Baumschule Nielsen. Erstellen Sie ein schönes Blütenbild in Ihrem Garten. Durch eine geschickte Verknüpfung der Heide und zusätzlichen Pflanzentypen.

Geeignet für Sommer und Winter

Sommer- und Winterheide

Überaus häufig ist diese Gattung der Erika im Norden von Deutschland anzutreffen. Bestmögliches Wachstum erreicht die Heide in Dünen, lichten Waldgebieten und Moorgebieten. Aufgrund der Tatsache der großen Streuung der Pflanze hat dieses zu Veränderungen geführt. Die Gestalt und Farben der Blüten werden in Folge dessen lediglich geprägt. Auf Gebirgsgestein und sehr kalkhaltigem Boden wächst die Winterheide (Erica carnea) erstklassig. Die bestmögliche Versorgung von Nährstoffen wird durch die Symbiose sichergestellt. Die gegenseitige Versorgung mit Wasser und Nährstoffen ist für beide überlebenswichtig. Beide Pflanzenfamilien können sich ungemein gut an die äußeren Umstände anpassen und lassen sich somit toll kombinieren.

Die verschiedenartigen Areale der Heide

Das Vorkommen der Heide’

Auf dem europäischen Kontinent existieren sehr verschiedene Heidegebiete. Selbige haben sich an die jeweiligen prinzipbedingten Gegebenheiten angepasst. Speziell in nassen Arealen, wie zum Beispiel in der Umgebung von Küsten, sind die Heidevorkommen auf dem naturgemäßen Weg entstanden. Durch die Einflussnahme des Menschen wurden speziell in Mitteleuropa viele Heidegebiete geschaffen.

Beschaffenheit der Ericaceae

Die Beschaffenheit des Heidekrauts

Die Erika ist aus einem krautartigen, verholzenden Gewächs mit großen bzw. nadelförmigen Blättern aufgebaut. Von der jeweiligen Spezies hängt die Farbgebung und Blütezeit der Pflanze ab. Alternative Merkmale für Kontraste bei den einzelnen Gattungen sind die Wuchshöhe sowie das Erscheinungsbild der Blütenblätter. Sie können eine Höhe von nur 20 Zentimeter oder sogar bis 2m erlangen und die Farbgebungen der Blüte reichen von einer grünen, über eine hellrote bis zur weißen. Mit ihrer Blütezeit im Sommer, ihren durchgehenden grünen Blättern und ihrer Höhe von in etwa 90 cm ist die Sommerheide ganz bestimmt ein Hingucker.
Eine Höhe von höchstens 30 cm weist die Winterheide im Vergleich dazu auf.

Schlusswort:

Somit können Sie aus Ludwigsburg ihren Garten verzieren und mit der Sommer- bzw. Winterheide bepflanzen.

Die richtige Pflege

Tipps zur Pflege ihrer Heide

Wenn der Erdboden einen pH-Wert von 4,5 aufweist, gedeiht ihre Pflanze am besten. Die Heide kann auf vielfältige Art und Weise mit anderen Gewächsen kombiniert werden. Wählen Sie das Gebiet in Ludwigsburg, in dem Sie die Heide einsetzen, möchten groß genug, um eine Überwucherung zu vermeiden. Die Experten der Baumschule Nielsen raten Ihnen speziell am Anfang die Heide feucht zu halten, um eine fixe Verwurzelung mit dem Erdboden zu erreichen. Die Symbiose mit Pilzen verhilft der Pflanze dazu, sich selbst zu versorgen. Die Erhaltung der Pflanze beinhaltet den bedeutenden Rückschnitt der Pflanze. Ob nach der Blütezeit oder nach dem Austreiben ist in diesem Zusammenhang in keinster Weise relevant. Falls Sie verschiedene Heidepflanzen in Ludwigsburg kombinieren, bringen Sie sich das komplette Jahr an dem schönen Anblick aufheitern. Mit Vergnügen können Sie uns kontaktieren oder uns gleich direkt in der Baumschule in Soltau aufsuchen.

Besonderheiten

Leistungen der Baumschule Nielsen für Ludwigsburg

Die Heimat der Heide liegt in der Lüneburger Heide. Deswegen hat sich die Baumschule Nielsen auch auf jene Pflanzenart spezialisiert Aus diesem Grund sind in unserem Sortiment Sommer- und Winterheide totale Schwergewichte in unserem Warenportfolio. Außerdem werden beide Speziesen hinsichtlich der trivialen Pflege und ihrer abwechslungsreichen Blüte am häufigsten gekauft. Sie finden in unserem Onlineshop andere gefragte Typen. Darüber hinaus sind wir kontinuierlich bemüht unsere Produktvielfalt für Sie aus Ludwigsburg zu ergänzen. Unser Team von Baumschule Nielsen aus Soltau ist Ihnen mit Freude bei der Selektion der besten Art dienlich, um die Heide ebenfalls in Ihrem Garten in Ludwigsburg optimal in Szene zu setzen. Nicht nur aus Ludwigsburg besuchen viele Kunden zu uns, auch aus Marl beehren uns etliche Käufer.