Heidekraut für Mülheim an der Ruhr

Sie wünschen sich eine bunte Heide in ihrem Garten oder Empfehlungen zur optimalen Pflege? Da das Auswählen der Pflanze in der Regel auf keinen Fall simpel ist, berät unser Team der Baumschule Nielsen alle Käufer aus Mülheim an der Ruhr individuell und persönlich. Der exzellente Service unseres Teams vor Ort erwartet Sie natürlich genauso in unserem Onlineshop. Statten Sie uns doch noch jetzt einen Besuch ab. Wir freuen uns auf Sie.

Heide bei Baumschule Nielsen

Die Familie der Heide, zählt in der Bundesrepublik Deutschland und Europa zu den beliebtesten Gewächsarten. Die Artenvielfalt von mehr als 126 unterschiedlichen Arten macht die Heide auch in Mülheim an der Ruhr sehr beliebt Die Nutzung der Heide als Zierpflanze ist besonders in Mülheim an der Ruhr vielmals zu bewundern. Zudem bekommen Sie in unserem Onlineshop sämtliche Informationen rund um das Heidekraut sowie generelle Informationen über die Pflanzenwelt.

Wissenswertes zur Heide

Grundsätzliche Fakten über das Heidekraut

Mit ihrer großen Anzahl an Mitgliedern der Pflanzenfamilie zählt die Heide zum Stamm der Heidekrautartigen. Das Zusammenfassen der verschiedenen Gattungen lässt auch den Rhododendron und die Blaubeeren zu den Heidekrautgewächsen zählen. Die Pflanzenfamilie der Heidekrautgewächse teilt sich in diverse Sorten auf. In den meisten Klimazonen, also auch in Mülheim an der Ruhr, ist ihr Vorkommen also bestätigt. Die Entwicklung von neuen Arten und Kreuzungen hat sich teilweise durch Zufall entwickelt.
Im Produktportfolio der Baumschule Nielsen finden Sie eine beachtenswerte Anzahl an diversen Heidegewächsen. Kreieren Sie ein geschmackvolles Blütenbild in Ihrem Garten. Durch eine geschickte Verknüpfung der Heide und zusätzlichen Pflanzentypen.

Geeignet für Sommer und Winter

Geeignet für Sommer und Winter

Die sogenannte Calluna Vulgaris (Sommerheide) kann auf keinen Fall nur in der Ebene, sondern auch bis zu einer Höhe von etwa 2.700 Metern vorkommen. Besonders schön gedeiht sie in Moorgebieten, Dünen und lichten Wäldern. Die Veränderungen dieser Sorte kamen durch das enorme Ausbreitungsgebiet zu Stande. Die Gestalt und Farben der Blumenblüten werden auf diese Weise lediglich geprägt. Auf Gebirgsgestein und sehr kalkhaltigem Erdboden gedeiht die Winterheide (Erica carnea) großartig. Die bestmögliche Versorgung von Nährstoffen wird durch die Symbiose sichergestellt. Die mutuale Versorgung mit Wasser und Nährstoffen ist für alle beide überlebenswichtig. Die Komposition mit zusätzlichen Pflanzentypen ist aufgrund der hohen Anpassungsfähigkeit reibungslos vorstellbar.

Die verschiedenen Gebiete der Heide

Das Vorkommen der Heide’

Auf dem europäischen Kontinent befinden sich sehr unterschiedliche Heidegebiete. Selbige haben sich an die jeweiligen natürlichen Umstände angepasst. Insbesondere in humiden Gebieten, wie z. B. in der Nähe von Küsten, sind die Heidevorkommen auf dem natürlichen Weg entstanden. Im Kontrast dazu wurden die Ericaceaenlandschaften, die sich in Mitteleuropa existieren, durch die Beeinflussung des Menschen geschaffen.

Aufbau der Ericaceae

Die Struktur der Heide

Die Struktur der Heide wird durch ein verholzendes Gewächs mit krautartigen und recht großen und nadelförmigen Blättern gekennzeichnet. Der Farbton und der Blütezeitpunkt hängen von der Gattung der Heide ab. Sonstige Merkmale für Kontraste zwischen den einzelnen Gattungen sind die Wuchshöhe wie auch das Aussehen der Blütenblätter. Die Farbvielfalt der Blüten kann Weiss, Rot und Grün erreichen. Auch ihre Höhe ist mit 20 Zentimeter – 2 Meter extrem unterschiedlich. Mit ihrer Blütezeit im Hochsommer, ihren durchgehenden grünen Blättern und ihrer Höhe von etwa 90 cm ist die Sommerheide bestimmt ein Eyecatcher.
Eine Höhe von max. 30 cm weist die Winterheide im Vergleich dazu auf.

Schlusswort:

Die Verschönerung ihres Gartens in Mülheim an der Ruhr kann also mit Sommer und Winterheide geschehen.

Die richtige Pflege

Hinweise zur Pflege ihrer Heide

Sofern der Boden einen pH-Wert von 4,5 aufweist, wächst ihre Pflanze am ehesten. Im Regelfall ist die Ericaceae äußerst wandlungsfähig und kann auf verschiedene Art und Weise mit anderen Pflanzen kombiniert werden. Bestimmen Sie das Areal in Mülheim an der Ruhr, in dem Sie die Erika einsetzen, möchten groß genug, um eine Überwucherung zu vermeiden. Damit die Pflanze sich fix mit dem Erdboden verwurzeln kann, halten Sie sie gerade am Anfang feucht. Die Symbiose mit Pilzen verhilft der Pflanze dazu, sich eigenhändig zu versorgen. Sowohl nach der Pflanzenblüte als auch nach dem Austreiben sollte der Rückschnitt der Pflanze erfolgen. Jenes ist signifikant um eine lange Lebenszeit jener Pflanze zu garantieren. Sofern Sie einige Heidepflanzen in Mülheim an der Ruhr zusammenlegen, können Sie sich das ganze Jahr an dem geschmackvollen Anblick beglücken. Für alternative Informationen zur Erhaltung der Heide oder für die sinnvolle Zusammensetzung der Gewächse können Sie uns anrufen oder uns in der Baumschule Nielsen in Soltau besuchen.

Leistungen

Leistungen der Baumschule Nielsen für Mülheim an der Ruhr

Da die Heide anfänglich aus der Lüneburger Heide entstammt ist unser Betrieb naturgemäß darauf spezialisiert. Darum formen die Sommer- und die Winterheide Produktschwerpunkte in unserem Sortiment. Die Heide wird bei uns angesichts der einfachen Pflege und des unterschiedlichen Augenblickes der Pflanzenblüte am meisten verkauft. Sie finden in unserem Onlineshop weitere gefragte Arten. Im Übrigen sind wir kontinuierlich bestrebt unsere Produktvielfalt für Sie aus Mülheim an der Ruhr zu ergänzen. Damit die Heide auch in Ihrem Garten in Mülheim an der Ruhr umwerfend aussieht, steht Ihnen die Mannschaft der Baumschule Nielsen aus Soltau stets zur Verfügung. Wir freuen uns auch auf Kunden aus Herne.