In Passau die ästhetische Heide nutzen

Um den Garten in stilvollen Farben erscheinen zu lassen kann man das Heidekraut einsetzen. Da das Aussuchen der Pflanze oft auf keinen Fall einfach ist, berät unser Team der Baumschule Nielsen alle Käufer aus Passau einzeln und persönlich. Unser Betrieb im reizenden Soltau ist mit Sicherheit einen Besuch wert. Kommen sie allerdings von weiter außerhalb, dann ist unser Onlineshop exakt das Richtige für Sie.

Heide bei Baumschule Nielsen

Die Artenvielfalt lässt die Erika bei Ihnen in Passau, als auch in der Bundesrepublik Deutschland und ganz Europa zu einer der beliebtesten Gewächsarten aufsteigen. Primär wird das Gewächs in Passau als Zierpflanze genutzt. Im Onlineshop von Baumschule Nielsen und vor Ort finden Sie unterschiedliche Gattungen und Arten der Heide und zahlreiche allgemeine Daten zur Pflanzenwelt.

Nützliche Informationen

Allgemeine Informationen über das Heidekraut

Mit 21 anderen Pflanzenfamilien zählt die Verwandtschaft der Heide zur Gattung der Heidekrautartigen. Rhododendren und Schwarzbeeren gelten auch zu dieser Gattung. Die Pflanzenfamilie der Heidekrautgewächse teilt sich in verschiedenartige Sorten auf. In den meisten Klimazonen, also auch in Passau, ist ihr Vorkommen also bestätigt. Neue Typen folgten durch zufällige Kreuzungen, welche im Lauf der Zeit entstanden sind.
Eine Vielzahl der bekannten und gefragten Gattungen finden Sie bei Baumschule Nielsen. Eine große Abwechslung in ihrem Garten lässt sich mit anderen Pflanzen auf die Beine stellen. Die Ericaceae ist mit alternativen Pflanzenarten simpel zu kombinieren.

Geeignet für Sommer und Winter

Unterschiede zwischen Sommer- und Winterheide

Die sogenannte Calluna Vulgaris (Sommerheide) kann mitnichten nur in der Ebene, sondern auch bis zu einer Höhe von ungefähr 2.700 Metern vorkommen. Ein schönes Wachstum erreicht das Gewächs am besten in lichten Wäldern, auf Dünen oder in Moorgebieten. Auf Grund der Tatsache der enormen Verbreitung der Pflanze hat dieses zu Veränderungen geführt. Die Gestalt und Farben der Blumenblüten werden hiermit lediglich beeinflusst. Von der sogenannten Winterheide existieren über 800 verschiedene Arten. Diese wächst auf Gebirgsgestein und besonders kalkhaltigem Untergrund. Die optimale Zufuhr von Nährstoffen wird durch die Lebensgemeinschaft verschiedener Arten zum gegenseitigen Nutzen sichergestellt. Das wechselseitige Versorgen mit Mineralien, Wasser und Nährstoffen ist für beide Seiten von wichtiger Bedeutsamkeit. Ebendiese beiden Pflanzenfamilien sind sehr wandlungsfähige Gewächse und können mit vielen weiteren Pflanzen kombiniert werden.

Die verschiedenartigen Gebiete der Heide

Die verschiedenartigen Gebiete der Heide

In Europa trifft man diverse Heidegebiete an, die sich an ihrer jeweiligen Umgebung angepasst haben. Heidegebiete, die im humiden Klima sichtbar werden, wie in der Nähe von Küsten, sind auf naturgemäße Weise entstanden. Durch die Einflussnahme des Menschen wurden speziell in Mitteleuropa viele Heidegebiete geschaffen.

Die Struktur der Heide

Die Qualität der Heide

Die Heide ist aus einem krautartigen, verholzenden Gewächs mit großen bzw. nadelförmigen Blättern aufgebaut. Der Moment der Blüte ebenso wie die grüne Farbgestaltung sind an die jeweilige Spezies und Sorte der Pflanze geknüpft. Wuchshöhe und das Aussehen der Blätter sind sonstige Besonderheiten, die sich mit unterschiedlichen Gattungen abwandeln können. Rot, Weiss und Grün können die Farben der Blumenblüten sein. Obendrein ist auch die Höhe der Pflanzen von mindestens 20 cm bis maximal 2 m äußerst verschieden. Mit ihrer Hochblüte im Hochsommer, ihren dauerhaften grünen Blättern und ihrer Höhe von ungefähr 90 cm ist die Sommerheide auf jeden Fall ein Hingucker.
Mit maximal 30 cm ist die Winterheide deutlich kleiner als die Sommerheide.

Schlusswort:

Die Verschönerung ihres Gartens in Passau kann also mit Sommer und Winterheide passieren.

Pflegehinweise

Die optimale Pflege

Ein saurer Erdboden mit einem pH-Wert von 4,5 ist perfekt zum Sprießen für die Pflanzenfamilie der Ericaceaen. Die Kombination mit anderen Pflanzen ist wegen ihrer Anpassungsfähigkeit problemlos denkbar. Zu einer Überwucherung kann es kommen, wenn das Anpflanzgebiet in Stadt zu klein gewählt ist. Halten Sie die Heide direkt am Beginn feucht, damit Sie auf dem schnellsten Weg mit dem Boden verwurzelt. Die Zufuhr mit den wichtigsten Nährstoffen für die Pflanze findet via Symbiose mit verschiedenen Pilzen eigenständig statt. Sowohl nach der Hochblüte wie auch nach dem Austreiben sollte der Rückschnitt der Pflanze erfolgen. Jenes ist signifikant um eine lange Lebenszeit der Pflanze zu garantieren. Durch die Verknüpfungen unterschiedlicher Heidearten mit jeweilig unterschiedlichen Blütezeiten kann Ihr Garten in Passau ganzjährig in vielfältigen Farben erscheinen. Andere Informationen erhalten Sie einfach vor Ort in unserer Baumschule.

Leistungen

Leistungen der Baumschule Nielsen für Passau

Da die Heide anfänglich aus der Lüneburger Heide entstammt ist unser Betrieb selbstverständlich darauf spezialisiert. Exakt deshalb gestalten die diversen Heidearten einen Schwerpunkt in unserem Prodkutkatalog. Ferner werden beide Typen angesichts der leichten Pflege und ihrer unterschiedlichen Blütezeit am häufigsten gekauft. Sie finden in unserem Onlineshop weitere gefragte Gattungen. Außerdem sind wir fortwährend bemüht unsere Produktvielfalt für Sie aus Passau zu ergänzen. Die korrekte Wahl der Heide für Ihren Garten in Passau ist wichtig. Deshalb steht Ihnen unser Team dauerhaft zur Verfügung. Auch unsere Kunden aus Bergkamen sind immer bei uns Willkommen.