Heide für Pulheim

Brauchen Sie einen Rat, damit in Ihrem Garten das Heidekraut bunt erstrahlt? Da das Auswählen der Pflanze meistens nicht einfach ist, berät unser Team der Baumschule Nielsen alle Käufer aus Pulheim einzeln und persönlich. Unser Betrieb im freundlichen Soltau ist allemal einen Besuch wert. Kommen sie allerdings von weiter außerhalb, dann ist unser Onlineshop genau das Beste für Sie.

Heide bei Baumschule Nielsen

Die Beliebtheit der Heide ist nicht nur in Pulheim zu bewundern, sondern auch in der Bundesrepublik Deutschland und ganz Eurpopa. Ihre beachtliche Artenvielfalt spricht deshalb eine große Zielgruppe an. Die Verwendung der Heide als Zierpflanze ist besonders in Pulheim oft zu bewundern. Außerdem finden Sie in unserem Onlineshop sämtliche Daten rund um das Heidekraut sowie generelle Informationen über die Pflanzenwelt.

Nützliche Informationen

Grundsätzliche Informationen über das Heidekraut

Mit 21 anderen Pflanzenfamilien zählt die Verwandtschaft der Heide zur Gattung der Heidekrautartigen. Sie umfasst eine enorme Zahl an verschiedenen Gattungen, dazu gehören auch die Schwarzbeeren sowie die Rhododendren zur Familie der Heidekrautgewächse. Diese teilt sich in etliche unterschiedliche Arten auf, die auf der gesamten Erde in beinahe allen Klimazonen und auch in Pulheim auftauchen. Im Lauf der Zeit haben sich kontinuierlich wieder neuartige Sorten und Arten entwickelt. Des Weiteren haben sich neuartige Zufallskreuzungen ergeben, durch die wieder neue Erscheinungsformen folgten.
Im Produktportfolio der Baumschule Nielsen finden Sie eine enorme Anzahl an diversen Heidegewächsen. Gestalten Sie ein geschmackvolles Blütenbild in Ihrem Garten. Durch eine geschickte Zusammenstellung der Heide und weiteren Pflanzentypen.

Sommer- und Winterheide

Unterschiede zwischen Sommer- und Winterheide

Die sogenannte Calluna Vulgaris (Sommerheide) kann auf keinen Fall nur in der Ebene, sondern auch bis zu einer Höhe von circa 2.700 Metern vorkommen. Besonders schön wächst sie in Moorgebieten, Dünen und lichten Waldgebieten. In jener Gattung der Pflanze wird nur eine Art vereint. Folglich kommen, im Zusammenhang des Verbreitungsgebiets, verschiedene Variationen zu vorscheinen. Die Gestalt und Farben der Blüten werden damit lediglich geprägt. In den Alpen, auf sehr kalkhaltigem Erdreich, wächst die sogenannte Erica carnea (Winterheide) äußerst ästhetisch. Mit ihren über 750 weit verbreiteten Arten ist Sie eine ausgesprochen verschiedenartige Pflanze. Um eine ideale Zufuhr von Nährstoffen, auch auf trockenem Erdreich, zu garantieren, lebt sie in einer Zweckbeziehung mit Pilzen. Der Pilz versorgt die Heide mit Mineralien aus dem Wasser und im Gegenzug dazu versorgt das Gewächs den Pilz mit Nährstoffen, jene er zum Überleben braucht. Ebendiese beiden Pflanzenfamilien sind äußerst anpassungsfähige Gewächse und können mit zahlreichen zusätzlichen Pflanzen kombiniert werden.

Die Heide und ihr Vorkommen in mehreren Gebieten

Die Heide und ihr Vorkommen in mehreren Gebieten

Auf dem europäischen Erdteil existieren sehr verschiedene Heidegebiete. Diese haben sich an die jeweiligen natürlichen Rahmenbedingungen angepasst. Auf natürliche Art und Weise sind die Heidegebiete in der Umgebung von Küsten entstanden. Im Unterschied dazu wurden die Heidelandschaften im Zentrum Europas tendenziell synthetisch, das heisst durch den Einfluss des Menschen, geschaffen.

Aufbau der Ericaceae

Beschaffenheit der Ericaceae

Die nadelförmigen Blätter charakterisieren die Struktur der Heide. Der Moment der Blüte ebenso wie die grüne Farbgestaltung sind an die jeweilige Art und Sorte der Pflanze geknüpft. Auch das Erscheinungsbild und die unterschiedliche Wuchshöhe der unterschiedlichen Sorten der Heide können sich wandeln. Sie können eine Höhe von nur 20 Zentimeter oder sogar bis 2m erreichen und die Färbungen der Blumenblüte reichen von einer grünen, über eine hellrote bis zur weißen. Die Besonderheit der Sommerheide ist ihre dauernd grüne Farbe sowie ihre Höhe von ungefähr 90 cm. Obendrein hat sie ihre Glanzzeit gerade im Sommer.
Eine Höhe von höchstens 30 cm weist die Winterheide im Vergleich dazu auf.

Zusammenfassung:

Demzufolge können Sie aus Pulheim ihren Garten schönmachen und mit der Sommer- bzw. Winterheide bepflanzen.

Die richtige Pflege

Tipps zur Pflege ihrer Heide

Am schönsten wächst ihre Heide auf einem sauren Boden. Hier ist der pH-Wert von 4,5 am besten geeignet. Die Heide kann auf vielfältige Art und Weise mit anderen Gewächsen kombiniert werden. Das Areal, welches Sie in Pulheim mit der Erika bepflanzen möchten, sollte ausreichend groß genug gewählt werden. So kann eine Überwucherung verhindert werden. Halten Sie die Heide gerade am Beginn feucht, damit Sie auf dem schnellsten Weg mit dem Erdboden verwurzelt. Die Symbiose mit Pilzen verhilft der Pflanze dazu, sich eigenhändig zu versorgen. Die Pflege der Pflanze beinhaltet den relevanten Rückschnitt der Pflanze. Ob nach der Hochblüte oder nach dem Austreiben ist in diesem Fall nicht von Bedeutung. Wenn Sie vielfältige Heidepflanzen in Pulheim kombinieren, bringen Sie sich das komplette Jahr an dem ästhetischen Anblick erfreuen. Weitere Daten erhalten Sie direkt vor Ort in unserer Baumschule.

Leistungen

Leistungen der Baumschule Nielsen für Pulheim

In direkter Distanz zur Lüneburger Heide ist unser Betrieb in Soltau auf Heide spezialisiert, denn die Ericaceaenlandschaft ist in der Lüneburger Heide beheimatet. Somit formen die Sommer- und die Winterheide Produktschwerpunkte in unserem Pflanzenangebot. Die Heide wird bei uns hinsichtlich der trivialen Pflege und des divergenten Augenblickes der Blumenblüte am meisten verkauft. Vielerlei gefragte und bis dato unbekannte Typen der Heide begegnen Sie in unserem Onlineshop. Dieser wird kontinuierlich aktualisiert damit Sie aus Pulheim pausenlos hübsche und neue Pflanzen finden. Unser Team von Baumschule Nielsen aus Soltau ist Ihnen mit Freude bei der Auswahl der besten Erscheinungsform dienlich, um die Heide gleichfalls in Ihrem Garten in Pulheim optimal in Szene zu stellen. Wir freuen uns genauso auf Kunden aus Neu-Ulm.