In Rheine die schöne Heide verwenden

Sie wünschen sich eine mehrfarbige Heide in ihrem Garten oder Tipps zur optimalen Pflege? Die Anzahl an Sorten und Arten ist für einen Nichtfachmann oftmals nicht überschaubar, deswegen steht Ihnen aus Rheine unser Team der Baumschule Nielsen stets zur Verfügung. Unser Unternehmen im hübschen Soltau ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Kommen sie jedoch von weiter außerhalb, dann ist unser Onlineshop exakt das Richtige für Sie.

Heide bei Baumschule Nielsen

Das Artenreichtum lässt die Heide bei Ihnen in Rheine, als auch in Deutschland und ganz Europa zu einer der beliebtesten Gewächsarten aufsteigen. In unserem Onlineshop bekommen Sie neben Informationen rund um die Pflanzenwelt auch eine große Anzahl unterschiedliche Sorten der Heidekrautgewächse. Ebendiese wird insbesondere in Rheine vielmals als Zierpflanze genutzt.

Nützliche Informationen

Generelle Informationen über die Heide

Mit ihrer großen Menge an Mitgliedern der Pflanzenfamilie zählt die Heide zum Stamm der Heidekrautartigen. Das Zusammenfassen der verschiedenen Gattungen lässt auch den Rhododendron und die Waldbeeren zu den Heidekrautgewächsen zählen. Die Diversität der Pflanzenfamilie erstreckt sich über alle Klimazonen und ist dadurch ein häufig vorkommendes Gewächs. Neue Arten und Gattungen haben sich ebenso durch zufällige Kreuzungen der Gewächse ergeben.
Die Baumschule Nielsen bietet Ihnen eine umfassende Produktpalette im Umfeld der Heide an. Eine immense Diversität in ihrem Garten lässt sich mit zusätzlichen Pflanzen auf die Beine stellen. Die Ericaceae ist mit anderen Pflanzenarten leicht zu verbinden.

Geeignet für Sommer und Winter

Heide für den Sommer und Winter

Außergewöhnlich häufig ist diese Sorte der Erika im nördlichen Teil von Deutschland anzutreffen. Ein optimales Wachstum erreicht sie am besten in lichten Waldgebieten, auf Dünen oder in Moorgebieten. Auf Grund der Tatsache der beachtlichen Verbreitung der Pflanze hat dieses zu Mutationen geführt. Darum entsteht ein kleiner Unterschied in der Fasson und Farbe der Blumenblüten. Von der sogenannten Winterheide existieren über 800 verschiedene Arten. Selbige wächst auf Gebirgsgestein und besonders kalkhaltigem Boden. Die bestmögliche Versorgung von Nährstoffen wird durch die Lebensgemeinschaft verschiedener Arten zum gegenseitigen Nutzen sichergestellt. Der Pilz versorgt das Gewächs mit Mineralien aus dem Wasser und umgekehrt dazu versorgt die Pflanze den Pilz mit Nährstoffen, jene er zum Fortleben braucht. Dank ihrer Anpassungsfähigkeit lassen sich beide Pflanzenfamilien einfach mit sonstigen Pflanzen kombinieren.

Das Vorkommen der Heide

Das Auftreten der Heide

Dank ihrer Anpassungsgabe, haben wir in Europa äußerst unterschiedliche Gebiete in denen die Heide vorkommt. Speziell in feuchten Gegenden, wie bspw. in der Nähe von Küsten, sind die Heidevorkommen auf dem naturgemäßen Weg entstanden. Durch die Einflussnahme des Menschen wurden speziell in Mitteleuropa allerlei Heidegebiete geschaffen.

Die Beschaffenheit der Heide

Struktur der Ericaceae

Das knochigde Gewächs mit Blättern in Nadelform ist eine Charaktereigenschaft des Aufbaus der Heide. Der Farbton und der Blütezeitpunkt hängen von der Sorte der Heide ab. Auch das Aussehen und die verschiedenartige Wuchshöhe der unterschiedlichen Sorten der Heide können sich ändern. Der Unterschied in der Höhe von maximal 2 Meter bis minimal 20 cm ist ebenso faszinierend wie die vielfältige Farbgebung der Blüte. Diese können Farben von Grün, Hellrot und Weiß annehmen. Bei der Sommerheide kann die Höhe grob 90 cm betragen. In diesem Fall sind die Blätter der Pflanze ständig grün und die Glanzzeit der Pflanze ist im Sommer.
Mit maximal 30 cm ist die Winterheide deutlich kleiner als die Sommerheide.

Schlussbemerkung:

Ebenso wie die Sommerheide als auch die Winterheide können Ihren Garten in Rheine ausschmücken.

Tipps zur Pflege

Ratschläge zur Pflege ihrer Heide

Sobald der Untergrund einen pH-Wert von 4,5 aufweist, wächst ihre Pflanze am ehesten. Die Anpassungsfähigkeit der Heide ist ein großer Nutzen, sie kann infolgedessen mit vielen anderen Pflanzen kombiniert werden. Das Gebiet, was Sie in Rheine mit der Heide bepflanzen wollen, sollte ausreichend groß genug gewählt werden. So kann eine Überwucherung verhindert werden. Halten Sie die Heide gerade am Anfang feucht, damit Sie auf dem schnellsten Weg mit dem Boden verwurzelt. Die Versorgung mit den relevantesten Nährstoffen für die Pflanze findet via Symbiose mit vielfältigen Pilzen autonom statt. Im Übrigen ist der jährliche Rückschnitt ein bedeutsamer Pflegeschritt, der sowohl nach dem Austreiben oder nach der Blüte geschehen kann. Sowie Sie vielfältige Heidepflanzen in Rheine zusammensetzen, bringen Sie sich das gesamte Jahr an dem stilvollen Anblick erfreuen. Gerne können Sie uns anrufen oder uns sofort direkt in der Baumschule in Soltau besuchen.

Besonderheiten

Leistungen der Baumschule Nielsen für Rheine

Wir sind auf die Heide spezialisiert, da sie hier in der schönen Lüneburger Heide Ihren Ursprung hat. Genau deshalb bilden die verschiedenen Heidearten einen Fokus in unserem Prodkutkatalog. Die Heide wird bei uns zwecks der trivialen Pflege und des divergenten Augenblickes der Blüte am meisten verkauft. Die fortdauernde Erweiterung unseres Angebots im Onlineshop kommt im gleichen Sinne Ihnen aus Rheine zugute. Unsere Experten von Baumschule Nielsen aus Soltau ist Ihnen mit Vergnügen bei der Selektion der besten Art behilflich, um die Heide ebenso in Ihrem Garten in Rheine vollkommen in Szene zu stellen. Nicht nur aus Rheine besuchen viele Kunden zu uns, auch aus Lüdenscheid beehren uns eine Menge Käufer.