Schöne Heide für Sie in Rostock

Um den Garten in stilvollen Farben erscheinen zu lassen kann man die Heide heranziehen. Da das Aussuchen der Pflanze meist keinesfalls simpel ist, berät unser Team der Baumschule Nielsen alle Käufer aus Rostock einzeln und persönlich. Die zahlreichen Pluspunkte unseres Onlineshops bekommen Sie natürlich auch an unserem Standort in Soltau. Lassen Sie sich von unseren Angeboten überzeugen und statten Sie uns einen Besuch ab.

Heide bei Baumschule Nielsen

Der Stamm der Heide, zählt in Deutschland und Europa zu den beliebtesten Gewächsarten. Die Artendiversität von gut 126 verschiedenen Arten macht die Heide auch in Rostock sehr beliebt Die Nutzung der Heide als Zierpflanze ist speziell in Rostock häufig zu bestaunen. Zudem bekommen Sie in unserem Onlineshop alle Informationen rund um das Heidekraut sowie generelle Informationen über die Pflanzenwelt.

Nützliche Informationen

Allgemeine Fakten über die Heide

Mit ihrer großen Menge an Mitgliedern der Pflanzenfamilie zählt die Heide zum Stamm der Heidekrautartigen. Sie umfasst eine immense Zahl an verschiedenartigen Gattungen, dazu gehören auch die Heidelbeeren sowie die Rhododendren zur Familie der Heidekrautgewächse. Die Pflanzenfamilie der Heide teilt sich in unterschiedliche Gattungen auf. In den meisten Klimazonen, also auch in Rostock, ist ihr Vorkommen also bestätigt. Die Entwicklung von neuen Arten und Kreuzungen hat sich teilweise durch Zufall entwickelt.
Eine Vielzahl der verschiedenen Arten finden Sie im Produktportfolio der Baumschule Nielsen. Eine enorme Vielfalt in ihrem Garten lässt sich mit zusätzlichen Pflanzen umsetzen. Die Ericaceae ist mit weiteren Pflanzenarten unkompliziert zu kombinieren.

Sommer- und Winterheide

Sommer- und Winterheide

Außergewöhnlich häufig ist diese Spezies der Heide in Norddeutschland anzutreffen. Ein schönes Wachstum erreicht das Heidekraut am besten in lichten Wäldern, auf Dünen oder in Moorgebieten. In jener Gattung der Pflanze wird nur eine Art vereint. Aus diesem Grund kommen, im Rahmen des Verbreitungsgebiets, unterschiedliche Mutationen zu vorscheinen. Die Gestalt und Farben der Blüten werden hierdurch ausschließlich geprägt. In den Alpen, auf sehr kalkhaltigem Erdreich, gedeiht die sogenannte Erica carnea (Winterheide) äußerst ästhetisch. Mit ihren über 750 allgemein bekannten Arten ist Sie eine ausgesprochen vielschichtige Pflanze. Um eine bestmögliche Zufuhr von Nährstoffen, auch auf aridem Erdboden, zu gewährleisten, lebt sie in Lebensgemeinschaft verschiedener Arten zum gegenseitigen Nutzen mit Pilzen. Die wechselseitige Versorgung mit Wasser und Nährstoffen ist für alle beide überlebenswichtig. Ebendiese beiden Pflanzenfamilien sind äußerst wandlungsfähige Gewächse und können mit vielen weiteren Pflanzen kombiniert werden.

Das Auftreten der Heide

Das Auftreten der Heide

In Europa trifft man verschiedene Heidegebiete an, die sich an ihrer jeweiligen Umgebung angepasst haben. In der Nähe von Küsten sind die Heidegebiete häufig natürlich entstanden. Im Gegensatz dazu wurden die Heidelandschaften in der Mitte Europas tendenziell künstlich, das heisst durch den Einfluss des Menschen, geschaffen.

Die Beschaffenheit der Heide

Struktur der Ericaceae

Das knochigde Gewächs mit Blättern in Nadelform ist eine Eigenheit des Aufbaus der Heide. Von der jeweiligen Sorte hängt die Farbgestaltung und Blüte der Pflanze ab. Auch das Aussehen und die divergente Wuchshöhe der unterschiedlichen Sorten der Heide können sich umwandeln. Rot, Weiss und Grün können die Farben der Blüten sein. Zusätzlich ist auch die Höhe der Pflanzen von min. 20 cm bis maximal 2 m sehr unterschiedlich. Mit ihrer Blütezeit im Hochsommer, ihren ständigen grünen Blättern und ihrer Höhe von ungefähr 90 cm ist die Sommerheide allemal ein Hingucker.
Dagegen beträgt bei der Winterheide die Höhe max. 30 Zentimeter und weist nadelförmige Blätter auf.

Resümee:

Die Verschönerung ihres Gartens in Rostock kann also mit Sommer und Winterheide geschehen.

Pflegehinweise

Pflegehinweise von der Baumschule Nielsen

Das optimale Wachstum erreicht die Heide auf einem sauren Erdboden mit einem pH-Wert von 4,5. Die Kombination mit anderen Pflanzen ist angesichts ihrer Adaptivität mühelos möglich. Wählen Sie das Gebiet in Rostock, in dem Sie die Erika einpflanzen, wollen groß genug, um eine Überwucherung zu vermeiden. Halten Sie die Heide gerade am Anfang feucht, damit Sie auf dem schnellsten Weg mit dem Untergrund verwurzelt. Die Selbstversorgung der Pflanze wird durch Symbiose mit Pilzen vonstatten gehen. Wie nach der Blumenblüte wie auch nach dem Austreiben sollte der Rückschnitt der Pflanze stattfinden. Jenes ist bedeutend um eine lange Lebenszeit dieser Pflanze zu gewährleisten. Die Anordnung mit ausgewählten Heidearten mag ihren Garten in Rostock perennial in ausgewählten Farben erscheinen lassen. Andere Daten erhalten Sie direkt vor Ort in unserer Baumschule.

Merkmale

Leistungen der Baumschule Nielsen für Rostock

Die Heimat der Heide liegt in der Lüneburger Heide. Infolgedessen hat sich die Baumschule Nielsen auch auf ebendiese Pflanzenart spezialisiert Genau aus diesem Grund formen die unterschiedlichen Heidearten einen Schwerpunkt in unserem Prodkutkatalog. Die Heide wird bei uns wegen der simpelen Pflege und des divergenten Zeitpunktes der Pflanzenblüte am meisten verkauft. Sie finden in unserem Onlineshop weitere gefragte Gattungen. Obendrein sind wir stets bemüht unsere Produktvielfalt für Sie aus Rostock zu vergrößern. Unsere Experten von Baumschule Nielsen aus Soltau ist Ihnen mit Vergnügen bei der Selektion der richtigen Art dienlich, um die Heide gleichermaßen in Ihrem Garten in Rostock ideal in Szene zu stellen. Nicht nur aus Rostock kommen viele Kunden zu uns, auch aus Mainz beehren uns zahlreiche Kunden.