In Ulm die schöne Heide nutzen

Sie wünschen sich eine farbenfrohe Heide in ihrer Gartenanlage oder Tipps zur richtigen Pflege? Eine detaillierte Beratung bekommen Sie durch das Team der Baumschule Nielsen. Gerne stehen wir Ihnen beim Aussuchen der richtigen Pflanze zur Seite. Unser Unternehmen im ansehnlichen Soltau ist bestimmt einen Besuch wert. Kommen sie allerdings von weiter außerhalb, dann ist unser Onlineshop genau das Beste für Sie.

Heide bei Baumschule Nielsen

Angesicht der gut 126 diversen Gattungen und gut 4.000 unterschiedlichen Arten zählt die Familie der Heidekrautgewächse zu den beliebtesten Gewächsarten in Ulm, Deutschland und Europa. Vor allem wird das Gewächs in Ulm als Zierpflanze verwendet. Im Onlineshop von Baumschule Nielsen und vor Ort finden Sie diverse Gattungen und Arten der Heide und zahlreiche allgemeine Daten zur Pflanzenwelt.

Informationen zum Heidekraut

Allg. Fakten über das Heidekraut

Die Zugehörigkeit zu der Familie der Heidekräuter, lässt sich bei der Heide durch ihre beachtenswerte Arten und Sortenvielfalt fundieren. Sie umfasst eine beträchtliche Zahl an verschiedenen Gattungen, dazu gehören auch die Heidelbeeren sowie die Rhododendren zur Familie der Heidekrautgewächse. Diese teilt sich in allerlei verschiedenartige Sorten auf, die auf der gesamten Welt in beinahe allen Klimazonen und auch in Ulm vorkommen. Neue Arten und Gattungen haben sich genauso durch aleatorische Kreuzungen der Pflanze ergeben.
Im Produktportfolio der Baumschule Nielsen finden Sie eine enorme Zahl an vielfältigen Heidegewächsen. Eine erhebliche Vielfalt in ihrem Garten lässt sich mit alternativen Pflanzen erreichen. Die Ericaceae ist mit anderen Pflanzenarten simpel zu verbinden.

Sommer- und Winterheide

Heide für den Sommer und Winter

Die sogenannte Calluna Vulgaris (Sommerheide) kann auf keinen Fall nur in der Ebene, sondern auch bis zu einer Höhe von ca. 2.700 Metern vorkommen. In Moorgebieten, lichten Wäldern und Dünen wächst die Pflanze außergewöhnlich gut. In jener Sorte der Pflanze wird lediglich eine Art vereint. Daher kommen, im Zuge des Verbreitungsgebiets, verschiedenartige Veränderungen zu vorscheinen. Dieses erzeugt einen Gegensatz in der Blütenform sowie der Blütenfarbe. Auf Gebirgsgestein und sehr kalkhaltigem Boden gedeiht die Winterheide (Erica carnea) großartig. Um eine bestmögliche Versorgung von Nährstoffen, auch auf aridem Untergrund, zu gewährleisten, lebt sie in Lebensgemeinschaft verschiedener Arten zum gegenseitigen Nutzen mit Pilzen. Das wechselseitige Beliefern mit Mineralien, Wasser und Nährstoffen ist für beide Seiten von wichtiger Bedeutsamkeit. Die Verknüpfung mit sonstigen Pflanzentypen ist im Zuge der hohen Anpassungsfähigkeit reibungslos denkbar.

Das Vorkommen der Heide

Das Vorkommen der Heide’

In Europa gibt es überaus unterschiedliche Gebiete in denen die Heide vorkommt. Heidegebiete, die im feuchten Klima sichtbar werden, wie in der Nähe von Küsten, sind auf natürliche Weise entstanden. Durch die Einflussnahme des Menschen wurden insbesondere in Mitteleuropa jede Menge Heidegebiete geschaffen.

Die Struktur der Heide

Die Qualität des Heidekrauts

Die nadelförmigen Blätter charakterisieren die Struktur der Heide. Von der jeweiligen Spezies hängt die Farbgebung und Hochblüte der Pflanze ab. U. a. sind die Wuchshöhe der unterschiedlichen Heide Sorten der Ericaceaen und das Erscheinungsbild der Blütenblätter voneinander abweichend. Sie können eine Höhe von nur 20 Zentimeter oder sogar bis 2m erreichen und die Färbungen der Blumenblüte reichen von einer grünen, über eine hellrote bis zur weißen. Mit ihrer Blüte im Hochsommer, ihren ständigen grünen Blättern und ihrer Höhe von ungefähr 90 cm ist die Sommerheide in jedem Fall ein Hingucker.
Die Winterheide weist im Vergleich dazu nur eine Höhe von etwa 30 cm auf.

Zusammenfassung:

In Folge dessen können Sie aus Ulm ihren Garten schönmachen und mit der Sommer- bzw. Winterheide bepflanzen.

Tipps zur Pflege

Pflegehinweise von der Baumschule Nielsen

Ein saurer Erdboden mit einem pH-Wert von 4,5 ist optimal zum Wachsen für die Pflanzenfamilie der Ericaceaen. Im Regelfall ist die Ericaceae ausgesprochen wandlungsfähig und kann auf vielfältige Art und Weise mit anderen Pflanzen kombiniert werden. Zu einer Überwucherung kann es kommen, wenn das Anpflanzgebiet in Stadt zu klein gewählt ist. Damit die Pflanze sich rasch mit dem Untergrund verwurzeln kann, halten Sie sie gerade von Beginn an feucht. Die Selbstständigkeit der Pflanze wird mittels Symbiose mit Pilzen ablaufen. Unter anderem ist der jährliche Rückschnitt ein bedeutsamer Pflegeschritt, der sowohl nach dem Austreiben oder nach der Blüte erfolgen kann. Die Komposition mit unterschiedlichen Heidearten mag ihren Garten in Ulm perennial in unterschiedlichen Farbtönen erstrahlen lassen. Alternative Informationen bekommen Sie einfach vor Ort in unserer Baumschule.

Merkmale

Leistungen der Baumschule Nielsen für Ulm

Da die Heide original aus der Lüneburger Heide entstammt ist unser Betrieb natürlich darauf spezialisiert. Aus diesem Grund gestalten die Sommer- und die Winterheide Produktschwerpunkte in unserem Pflanzenangebot. Die Heide wird bei uns wegen der simpelen Pflege und des unterschiedlichen Augenblickes der Blumenblüte am meisten verkauft. Sie finden in unserem Onlineshop zusätzliche gefragte Gattungen. Unter anderem sind wir immer bemüht unsere Produktvielfalt für Sie aus Ulm zu ergänzen. Damit die Heide auch in Ihrem Garten in Ulm wunderhübsch aussieht, steht Ihnen die Mannschaft der Baumschule Nielsen aus Soltau ständig zur Verfügung. Nicht nur aus Ulm kommen viele Kunden zu uns, auch aus Wolfsburg beehren uns etliche Kunden.