Heide für Uri

Möchten Sie einen Rat, damit in Ihrem Garten das Heidekraut farbstark erscheint? Eine genaue Beratung erhalten Sie durch das Team der Baumschule Nielsen. Mit Vergnügen stehen wir Ihnen beim Auswählen der richtigen Pflanze zur Seite. Besichtigen Sie unseren großen Betrieb in Soltau, im Süden der Lüneburger Heide, und lassen Sie sich von unserem aufregenden Angebot überzeugen oder nutzen Sie die etlichen Pluspunkte sowie den vorzüglichen Service unseres Online Shops.

Heide bei Baumschule Nielsen

Angesicht der gut 126 verschiedenen Gattungen und gut 4.000 diversen Sorten zählt die Familie der Heidekräuter zu den beliebtesten Pflanzenarten in Uri, Deutschland und Europa. In unserem Onlineshop erhalten Sie neben Informationen rund um die Pflanzenwelt auch viele unterschiedliche Gattungen der Erika. Jene wird insbesondere in Uri häufig als Zierpflanze verwendet.

Nützliche Informationen

Allg. Informationen über das Heidekraut

Mit 21 anderen Pflanzenfamilien zählt die Verwandtschaft der Heidekrautgewächse zur Ordnung der Heidekrautartigen. Rhododendren und Blaubeeren zählen ebenso zu dieser Gattung. Die Pflanzenfamilie der Heide teilt sich in mehrere Arten auf. In den meisten Klimazonen, also auch in Uri, ist ihr Vorkommen also bestätigt. Die Kreation von neuen Arten und Kreuzungen hat sich z. T. zufälligerweise entwickelt.
Die Baumschule Nielsen offeriert Ihnen eine umfangreiche Produktpalette im Segment der Heide an. Die Vielseitigkeit der Ericaceae können Sie auch in Ihrem Garten einsetzen. Durch eine ästhetische Komposition mit zusätzlichen Pflanzenarten bekommen sie ein prächtiges und ästhetisches Blütenbild.

Sommer- und Winterheide

Heide für den Sommer und Winter

Sehr häufig ist diese Gattung der Heide im Norden von Deutschland anzutreffen. In Moorgebieten, lichten Wäldern und Dünen wächst das Gewächs besonders gut. In dieser Gattung der Pflanze wird lediglich eine Art vereint. Folglich kommen, im Kontext des Verbreitungsgebiets, vielfältige Mutationen zu vorscheinen. Folglich differenzieren sie sich leicht in der Blütenfarbe und -form. Auf Gebirgsgestein und sehr kalkhaltigem Boden wächst die Winterheide (Erica carnea) großartig. Die bestmögliche Zufuhr von Nährstoffen wird durch die Symbiose sichergestellt. Der Pilz versorgt das Heidekraut mit Mineralien aus dem Wasser und im Gegenzug dazu versorgt das Gewächs den Pilz mit Nährstoffen, jene er zum Fortleben braucht. Die Verknüpfung mit alternativen Pflanzentypen ist angesichts der hohen Anpassungsfähigkeit mühelos möglich.

Die diversen Gebiete der Heide

Das Auftreten der Heide

In Europa gibt es äußerst abwechslungsreiche Gebiete in denen die Heide vorkommt. Heidegebiete, die im feuchten Klima sichtbar werden, wie in der Nähe von Küsten, sind auf natürliche Weise entstanden. Die Heidelandschaften in Mitteleuropa wurden im Kontrast dazu künstlich von Menschen realisiert.

Die Qualität des Heidekrauts

Struktur der Ericaceae

Den Aufbau der Heide wird durch ein verholzendes Gewächs mit krautartigen und recht großen und nadelförmigen Blättern beschrieben. Der Farbton und der Blütezeitpunkt hängen von der Art der Heide ab. Wuchshöhe und das Erscheinungsbild der Blätter sind zusätzliche Merkmale, die sich mit verschiedenartigen Gattungen ändern können. Rot, Weiss und Grün können die Farben der Pflanzenblüten sein. Ebenso ist auch die Höhe der Pflanzen von minimal 20 cm bis maximal 2 m sehr unterschiedlich. Bei der Sommerheide kann die Höhe ungefähr 90 cm betragen. Dabei sind die Blätter der Pflanze permanent grün und die Blütezeit der Pflanze ist im Sommer.
Mit maximal 30 cm ist die Winterheide deutlich kleiner als die Sommerheide.

Resümee:

Sowohl die Sommerheide als auch die Winterheide können Ihren Garten in Uri verzieren.

Die richtige Pflege

Empfehlungen zur Pflege ihrer Heide

Sofern der Untergrund einen pH-Wert von 4,5 aufweist, wächst ihre Pflanze am besten. Die Flexibilität der Heide ist ein außerordentlicher Vorzug, sie kann aus diesem Grund mit vielen anderen Pflanzen kombiniert werden. Bestimmen Sie das Areal in Uri, in dem Sie die Erika einsetzen, wollen groß genug, um eine Überwucherung zu vermeiden. Halten Sie die Heide speziell am Anfang feucht, damit Sie auf dem schnellsten Weg mit dem Erdboden verwurzelt. Die Symbiose mit Pilzen verhilft der Pflanze dazu, sich eigenhändig zu versorgen. Wie nach der Hochblüte als auch nach dem Austreiben sollte der Rückschnitt der Pflanze erfolgen. Ebendieses ist relevant um eine lange Lebenszeit dieser Pflanze zu gewährleisten. Die Anordnung mit unterschiedlichen Heidearten mag ihren Garten in Uri ganzjährig in ausgewählten Farbtönen erscheinen lassen. Möchten Sie alternative Informationen, so kommen Sie uns doch in unserer Baumschule in Soltau besuchen.

Merkmale

Leistungen der Baumschule Nielsen für Uri

Die Heimat der Heide liegt in der Lüneburger Heide. Von daher hat sich die Baumschule Nielsen ebenso auf diese Pflanzenart spezialisiert In Folge dessen sind in unserem Sortiment Sommer- und Winterheide absolute Schwergewichte in unserem Warenportfolio. Die Heide wird bei uns hinsichtlich der trivialen Pflege und des divergenten Zeitpunktes der Blumenblüte am meisten verkauft. Unzählige gefragte und bis dato unbekannte Gattungen der Heide finden Sie in unserem Onlineshop. Dieser wird ständig aktualisiert damit Sie aus Uri dauernd hübsche und trendige Pflanzen finden. Die Mannschaft von Baumschule Nielsen aus Soltau ist Ihnen mit Freude bei der Auswahl der richtigen Genre dienlich, um die Heide auch in Ihrem Garten in Uri optimal in Szene zu setzen. Wir freuen uns genauso auf Kunden aus Schwyz.