Heidekraut für Villingen-Schwenningen

Würden Sie gerne, dass Ihre Gartenanlage in den Farben der Heide aufleuchtet oder brauchen Sie wichtige Ratschläge für die Pflege der Heide? Die Vielzahl an Sorten und Arten ist für einen Laien häufig nicht überschaubar, somit steht Ihnen aus Villingen-Schwenningen unser Team der Baumschule Nielsen jederzeit zur Verfügung. Der hervorragende Service unseres Teams vor Ort erwartet Sie sicherlich gleichfalls in unserem Onlineshop. Statten Sie uns doch noch dieser Tage einen Besuch ab. Wir freuen uns auf Sie.

Heide bei Baumschule Nielsen

Die Artenvielfalt lässt die Heide bei Ihnen in Villingen-Schwenningen, als auch in Deutschland und ganz Europa zu einer der beliebtesten Pflanzenarten aufsteigen. Die Nutzung der Heide als Zierpflanze ist speziell in Villingen-Schwenningen oft zu bestaunen. Zudem bekommen Sie in unserem Onlineshop sämtliche Daten rund um das Heidekraut sowie generelle Informationen über die Pflanzenwelt.

Nützliche Informationen

Allgemeine Fakten über das Heidekraut

Die Zuordnung zu der Familie der Heidekräuter, lässt sich bei der Heide durch ihre außerordentliche Arten und Sortenvielfalt begründen. Rhododendren und Schwarzbeeren zählen auch zu dieser Gattung. Die Vielzahl der Pflanzenfamilie erstreckt sich über alle Klimazonen und ist demzufolge ein oft vorkommendes Gewächs. Im Lauf der Jahre haben sich kontinuierlich wieder neuartige Sorten und Arten entwickelt. Obendrein haben sich neuartige Zufallskreuzungen ergeben, durch die hingegen neue Erscheinungsformen folgten.
Etliche der bekannten und gefragten Gattungen finden Sie bei Baumschule Nielsen. Die Vielseitigkeit der Ericaceae können Sie auch in Ihrem Garten verwenden. Durch eine geschmackvolle Komposition mit zusätzlichen Pflanzenarten erhalten sie ein prachtvolles und ästhetisches Blütenbild.

Unterschiede zwischen Sommer- und Winterheide

Unterschiede zwischen Sommer- und Winterheide

Äußerst häufig ist diese Sorte der Erika in Norddeutschland anzutreffen. Besonders schön gedeiht das Gewächs in Moorgebieten, Dünen und lichten Wäldern. Auf Grund der Tatsache der enormen Verbreitung der Pflanze hat dieses zu Veränderungen geführt. Dieses erzeugt einen Unterschied in der Blütenform sowie der Blütenfarbe. Von der sogenannten Winterheide bestehen über 800 verschiedene Arten. Selbige wächst auf Gebirgsgestein und besonders kalkhaltigem Erdboden. Um eine bestmögliche Versorgung von Nährstoffen, auch auf trockenem Boden, zu garantieren, lebt sie in Symbiose mit Pilzen. Das mutuale Beliefern mit Mineralien, Wasser und Nährstoffen ist für beide Seiten von hoher Bedeutung. Die Kombination mit weiteren Pflanzentypen ist im Zuge der hohen Flexibilität reibungslos denkbar.

Das Vorkommen der Heide

Die Heide und ihr Vorkommen in vielfältigen Gebieten

In Europa trifft man unterschiedliche Heideareale an, die sich an ihrer jeweiligen Umgebung angepasst haben. In der Umgebung von Küsten sind die Heidegebiete zumeist natürlich entstanden. Die Heidelandschaften in Mitteleuropa wurden im Kontrast dazu künstlich von Menschen realisiert.

Die Beschaffenheit der Heide

Aufbau der Ericaceae

Das knochigde Gewächs mit Blättern in Nadelform ist eine Charaktereigenschaft des Aufbaus der Heide. Der Zeitpunkt der Blüte wie die grüne Farbgestaltung sind an die jeweilige Spezies und Sorte der Pflanze geknüpft. Wuchshöhe und das Aussehen der Blätter sind zusätzliche Besonderheiten, die sich mit verschiedenartigen Gattungen verändern können. Rot, Weiss und Grün können die Farben der Blumenblüten sein. Weiterhin ist auch die Höhe der Pflanzen von minimal 20 cm bis höchstens 2 m äußerst verschieden. Mit ihrer Hochblüte im Hochsommer, ihren dauerhaften grünen Blättern und ihrer Höhe von circa 90 cm ist die Sommerheide ganz bestimmt ein Eyecatcher.
Die Winterheide weist im Vergleich dazu nur eine Höhe von etwa 30 cm auf.

Zusammenfassung:

Die Verschönerung ihres Gartens in Villingen-Schwenningen kann also mit Sommer und Winterheide erfolgen.

Tipps zur Pflege

Die beste Pflege

Sobald der Boden einen pH-Wert von 4,5 aufweist, wächst ihre Pflanze am besten. Die Anpassungsfähigkeit der Heide ist ein beachtlicher Vorteil, sie kann daher mit vielen anderen Pflanzen kombiniert werden. Das Areal, welches Sie in Villingen-Schwenningen mit der Heide bepflanzen möchten, sollte ausreichend groß genug auserwählt werden. So kann eine Überwucherung verhindert werden. Damit die Pflanze sich direkt mit dem Untergrund verwurzeln kann, halten Sie sie gerade am Beginn feucht. Die Symbiose mit Pilzen verhilft der Pflanze dazu, sich selber zu versorgen. Sowohl nach der Blumenblüte wie auch nach dem Austreiben sollte der Rückschnitt der Pflanze stattfinden. Ebendieses ist wichtig um eine lange Lebenszeit dieser Pflanze zu garantieren. Wenn Sie vielfältige Heidepflanzen in Villingen-Schwenningen zusammenlegen, bringen Sie sich das komplette Jahr an dem ansehnlichen Anblick erfreuen. Für alternative Unterlagen zur Erhaltung der Heide oder für die adäquate Zusammenstellung der Gewächse können Sie uns anrufen oder uns in der Baumschule Nielsen in Soltau aufsuchen.

Merkmale

Leistungen der Baumschule Nielsen für Villingen-Schwenningen

Wir sind auf die Heide spezialisiert, da sie hier in der herrlichen Lüneburger Heide Ihren Ursprung hat. Demnach prägen die Sommer- und die Winterheide Produktschwerpunkte in unserem Warenangebot. Im Übrigen werden beide Speziesen hinsichtlich der leichten Pflege und ihrer divergenten Blüte am häufigsten gekauft. Die stetige Erweiterung unseres Angebots im Onlineshop kommt ebenso Ihnen aus Villingen-Schwenningen zugute. Die Mannschaft von Baumschule Nielsen aus Soltau ist Ihnen gerne bei der Wahl der besten Genre behilflich, um die Heide gleichfalls in Ihrem Garten in Villingen-Schwenningen vollkommen in Szene zu stellen. Nicht nur aus Villingen-Schwenningen kommen viele Kunden zu uns, auch aus Marburg beehren uns etliche Käufer.