In Wesel die ästhetische Heide verwenden

Benötigen Sie einen Tipp, damit in Ihrem Garten das Heidekraut farbig erstrahlt? Das Team der Baumschule Nielsen berät Sie präzise über die Vielzahl der abwechslungsreichen Sorten der Heide und ist Ihnen im Zuge der Auswahl und Kombination der geeigneten Pflanzen in Wesel behilflich. Der hervorragende Service unseres Teams vor Ort erwartet Sie sicherlich auch in unserem Onlineshop. Statten Sie uns doch noch dieser Tage einen Besuch ab. Wir freuen uns auf Sie.

Heide bei Baumschule Nielsen

Die Artenvielfalt lässt die Erika bei Ihnen in Wesel, als auch in der Bundesrepublik Deutschland und ganz Europa zu einer der beliebtesten Gewächsarten aufsteigen. Überwiegend wird die Pflanze in Wesel als Zierpflanze genutzt. Im Onlineshop von Baumschule Nielsen und vor Ort finden Sie diverse Gattungen und Arten der Heide und zahlreiche allgemeine Informationen zur Pflanzenwelt.

Nützliche Informationen

Allg. Informationen über die Heide

Mit 21 zusätzlichen Pflanzenfamilien zählt die Familie der Heide zur Gattung der Heidekrautartigen.
Zu den Heidekrautgewächseln zählen unter anderem auch die Rhododendren und Heidelbeeren. Das Auftreten der Pflanze erstreckt sich über alle Klimazonen, also auch bis nach Wesel. Neue Erscheinungsformen folgten durch aleatorische Kreuzungen, welche im Laufe der Zeit entstanden sind.
Die Baumschule Nielsen offeriert Ihnen eine umfangreiche Produktpalette im Bereich der Heide an. Die Vielseitigkeit der Ericaceae können Sie auch in Ihrem Garten anwenden. Durch eine schöne Komposition mit weiteren Pflanzenarten erlangen sie ein prächtiges und schönes Blütenbild.

Unterschiede zwischen Sommer- und Winterheide

Sommer- und Winterheide

Bis zu einer Höhe von circa 2.700 Metern kann die Sommerheide vorkommen. Ein optimales Wachstum erreicht das Gewächs am besten in lichten Wäldern, auf Dünen oder in Moorgebieten. Aufgrund der beachtlichen Verteilung der Pflanze hat dieses zu Mutationen geführt. Die Gestalt und Farben der Blumenblüten werden auf diese Weise lediglich geprägt. Im Gegensatz dazu befindet sich die Winterheide (Erica carnea) in den Alpen und im Vorland bis zu einer Höhe von in etwa 2.700 m auf Gebirgsgestein und kalkhaltigem Böden. Von dieser Erscheinungsform sind über 800 Arten existent, wodurch eine beachtliche Vielfalt existiert. Durch die Symbiose mit Pilzen kann eine bestmögliche Zufuhr mit Nährstoffen ebenfalls auf sehr dürrem Erdreich sichergestellt werden. Das mutuale Versorgen mit Mineralien, Wasser und Nährstoffen ist für beide Seiten von wichtiger Relevanz. Beide Pflanzenfamilien können sich enorm gut an die äußeren Umstände anpassen und lassen sich somit großartig kombinieren.

Die Heide und ihr Vorkommen in verschiedenartigen Gebieten

Das Auftreten der Heide

Durch ihrer Anpassungsgabe, besitzen wir in Europa sehr unterschiedliche Areale in denen die Heide vorkommt. In der Umgebung von Küsten sind die Heidegebiete in der Regel natürlich entstanden. Im Kontrast dazu wurden die Heidelandschaften im Zentrum Europas eher künstlich, das heisst durch den Einfluss des Menschen, geschaffen.

Die Struktur der Heide

Die Beschaffenheit der Heide

Das hölzernde Gewächs mit Blättern in Nadelform ist eine Gegebenheit des Aufbaus der Heide. Von der jeweiligen Gattung hängt die Farbgestaltung und Blütezeit der Pflanze ab. Auch das Erscheinungsbild und die unterschiedliche Wuchshöhe der diversen Sorten der Heide können sich neu gestalten. Rot, Weiss und Grün können die Farben der Pflanzenblüten sein. Darüber hinaus ist auch die Höhe der Pflanzen von minimal 20 cm bis maximal 2 m sehr verschieden. Mit ihrer Blütezeit im Hochsommer, ihren ständigen grünen Blättern und ihrer Höhe von etwa 90 cm ist die Sommerheide mit Sicherheit ein Eyecatcher.
Im Kontrast dazu beträgt bei der Winterheide die Höhe maximal 30 Zentimeter und weist nadelförmige Blätter auf.

Fazit:

Die Verschönerung ihres Gartens in Wesel kann also mit Sommer und Winterheide geschehen.

Die richtige Pflege

Ratschläge zur Pflege ihrer Heide

Sofern der Erdboden einen pH-Wert von 4,5 aufweist, wächst ihre Pflanze am besten. Die Zusammensetzung mit anderen Pflanzen ist auf Grund ihrer Anpassungsfähigkeit problemlos möglich. Zu einer Überwucherung kann es kommen, wenn das Anpflanzgebiet in Stadt zu klein gewählt ist. Damit die Pflanze sich unmittelbar mit dem Boden verwurzeln kann, halten Sie sie gerade am Beginn feucht. Die Symbiose mit Pilzen verhilft der Pflanze dazu, sich selber zu versorgen. Die Pflege der Pflanze beinhaltet den bedeutenden Rückschnitt der Pflanze. Ob nach der Blüte oder nach dem Austreiben ist in diesem Fall keineswegs von Belang. Sofern Sie einige Heidepflanzen in Wesel zusammensetzen, bringen Sie sich das komplette Jahr an dem attraktiven Anblick beglücken. Zusätzliche Unterlagen kriegen Sie direkt vor Ort in unserer Baumschule.

Leistungen

Leistungen der Baumschule Nielsen für Wesel

In direkter Nähe zur Lüneburger Heide ist unser Betrieb in Soltau auf Heide spezialisiert, denn die Ericaceaenlandschaft ist in der Lüneburger Heide ansässig. Folglich sind in unserem Warenangebot Sommer- und Winterheide absolute Schwergewichte in unserem Warenportfolio. Unter anderem werden beide Arten auf Grund der einfachen Pflege und ihrer abwechslungsreichen Hochblüte am häufigsten gekauft. Die fortwährende Erweiterung unseres Angebots im Onlineshop kommt ebenso Ihnen aus Wesel zugute. Die genaue Wahl der Heide für Ihren Garten in Wesel ist wichtig. Aus diesem Grund steht Ihnen unser Team dauerhaft zur Verfügung. Auch unsere Kunden aus Sindelfingen sind immer bei uns Willkommen.