In Wolfsberg die ästhetische Heide nutzen

Benötigen Sie einen Tipp, damit in Ihrem Garten das Heidekraut bunt aufleuchtet? Eine ausführliche Beratung beziehen Sie durch das Team der Baumschule Nielsen. Mit Vergnügen stehen wir Ihnen beim Aussuchen der optimalen Pflanze zur Seite. Unser Betrieb im freundlichen Soltau ist in jedem Fall einen Besuch wert. Kommen sie jedoch von weiter außerhalb, dann ist unser Onlineshop genau das Beste für Sie.

Heide bei Baumschule Nielsen

Die Popularität des Heidekrauts ist nicht nur in Wolfsberg zu bewundern, sondern auch in Deutschland und ganz Eurpopa. Ihre beachtliche Artenvielfalt spricht deshalb eine große Zielgruppe an. Die Nutzung der Heide als Zierpflanze ist gerade in Wolfsberg nicht selten zu bewundern. Darüber hinaus bekommen Sie in unserem Onlineshop sämtliche Daten rund um das Heidekraut sowie generelle Informationen über die Pflanzenwelt.

Informationen zum Heidekraut

Allg. Informationen über die Heide

Die Zugehörigkeit zu der Familie der Heidekräuter, lässt sich bei der Heide durch ihre beträchtliche Arten und Sortenvielfalt fundieren. Rhododendren und Heidelbeeren zählen ebenso zu dieser Art. Das Vorkommen der Pflanze erstreckt sich über alle Klimazonen, also auch bis nach Wolfsberg. Die Kreation von neuen Arten und Kreuzungen hat sich teils aleatorisch entwickelt.
Eine Menge der verschiedenen Gattungen finden Sie im Produktportfolio der Baumschule Nielsen. Eine beachtliche Diversität in ihrem Garten lässt sich mit weiteren Pflanzen auf die Beine stellen. Die Ericaceae ist mit zusätzlichen Pflanzenarten unkompliziert zu kombinieren.

Sommer- und Winterheide

Heide für den Sommer und Winter

Sehr häufig ist diese Sorte der Erika im Norden von Deutschland anzutreffen. Bestmögliches Wachstum erreicht die Pflanze in Dünen, lichten Wäldern und Moorgebieten. Diese Sorte vereint lediglich eine Art, die allerdings angesichts des großen Verbreitungsgebietes zu Variationen geführt hat. Deswegen entsteht ein kleiner Unterschied in der Fasson und Farbe der Blumenblüten. Auf Gebirgsgestein und sehr kalkhaltigem Erdboden wächst die Winterheide (Erica carnea) großartig. Durch die Lebensgemeinschaft verschiedener Arten zum gegenseitigen Nutzen mit Pilzen kann eine bestmögliche Versorgung mit Nährstoffen genauso auf sehr dürrem Erdboden sichergestellt werden. Der Pilz versorgt das Gewächs mit Mineralien aus dem Wasser und im Gegenzug dazu versorgt die Pflanze den Pilz mit Nährstoffen, jene er zum Überleben braucht. Wegen ihrer Anpassungsfähigkeit lassen sich beide Pflanzenfamilien reibungslos mit sonstigen Pflanzen kombinieren.

Die Heide und ihr Vorkommen in verschiedenartigen Gebieten

Die diversen Gebiete der Heide

In Europa gibt es sehr vielfältige Gebiete in denen die Heide vorkommt. Gerade in humiden Gegenden, wie zum Beispiel in der Nähe von Küsten, sind die Heidevorkommen auf dem natürlichen Weg entstanden. Die Heidelandschaften in Mitteleuropa wurden im Kontrast dazu künstlich von Menschen realisiert.

Die Beschaffenheit der Heide

Aufbau der Ericaceae

Die nadelförmigen Blätter kennzeichnen die Struktur der Heide. Von der jeweiligen Spezies hängt die Farbgestaltung und Blütezeit der Pflanze ab. Alternative Merkmale für Kontraste zwischen den einzelnen Sorten sind die Wuchshöhe wie auch das Erscheinungsbild der Blütenblätter. Die Farbgebung der Blüten kann Weiss, Rot und Grün erreichen. Auch ihre Höhe ist mit 20cm – 2 M überaus unterschiedlich. Die Charakteristik der Sommerheide ist ihre dauerhaft grüne Farbe und ihre Höhe von circa 90 cm. Des Weiteren hat sie ihre Blütezeit gerade im Sommer.
Im Kontrast dazu beträgt bei der Winterheide die Höhe max. 30 Zentimeter und weist nadelförmige Blätter auf.

Schlusswort:

Ebenso wie die Sommerheide als auch die Winterheide können Ihren Garten in Wolfsberg zieren.

Tipps zur Pflege

Pflegehinweise von der Baumschule Nielsen

Sobald der Untergrund einen pH-Wert von 4,5 aufweist, gedeiht ihre Pflanze am ehesten. Die Kombination mit anderen Pflanzen ist angesichts ihrer Adaptivität mühelos denkbar. Zu einer Überwucherung kann es kommen, wenn das Anpflanzgebiet in Stadt zu gering gewählt ist. Des Weiteren rät Baumschule Nielsen die Ericaceae zu Anfang ausreichend feucht zu halten, sodass selbige so bald wie möglich mit dem Untergrund verwurzelt. Sobald die Pflanze mit dem Erdboden verwachsen ist, kann sie sich selbstständig mit Nährstoffen versorgen, durch die Lebensgemeinschaft verschiedener Arten zum gegenseitigen Nutzen mit Pilzen. Die Erhaltung der Pflanze beinhaltet den relevanten Rückschnitt der Pflanze. Ob nach der Blütezeit oder nach dem Austreiben ist in diesem Fall in keiner Weise von Bedeutung. Durch die Kombinationen unterschiedlicher Heidearten mit jeweils entgegengesetzten Blütezeiten kann Ihr Garten in Wolfsberg ganzjährig in vielfältigen Farben erscheinen. Für sonstige Unterlagen zur Erhaltung der Heide oder für die adäquate Zusammenstellung der Gewächse können Sie uns kontaktieren oder uns in der Baumschule Nielsen in Soltau aufsuchen.

Besonderheiten

Leistungen der Baumschule Nielsen für Wolfsberg

Wir sind auf die Heide spezialisiert, da sie hier in der freundlichen Lüneburger Heide Ihren Ursprung hat. Von daher formen die Sommer- und die Winterheide Produktschwerpunkte in unserem Pflanzenangebot. Die Heide wird bei uns zwecks der einfachen Pflege und des unterschiedlichen Zeitpunktes der Pflanzenblüte am meisten verkauft. Das Team von Baumschule Nielsen hat im Onlineshop zusätzliche bekannte und gefragte Typen der Heide für Sie in Wolfsberg zusammengestellt. Diese werden auch kontinuierlich erweitert. Damit die Heide auch in Ihrem Garten in Wolfsberg bildhübsch aussieht, steht Ihnen unser Team der Baumschule Nielsen aus Soltau ständig zur Verfügung. Nicht nur aus Wolfsberg kommen viele Kunden zu uns, auch aus Burgenland beehren uns etliche Kunden.