Erwerben Sie Koniferen bei der Baumschule Nielsen

Als Unternehmen in familiärer Hand, das bereits im Jahr 1925 von Robert Nielsen ins Leben gerufen wurde, bieten wir den Einwohnern von Bergheim oder Friedrichshafen ein ausführliches Warenangebot an luxuriösen Gartengehölzen und Heckenpflanzen. Seien Sie sich sicher, dass Sie nur erstklassige Qualität erhalten von der Baumschule Nielsen, da ein großer Teil der Pflanzen persönlich von uns angepflanzt und gepflegt werden.

Die Hauseigenen Gewächse machen nicht ausschließlich Floristen froh, sondern insbesondere Kleingärtner, die nach dem Highlight für ihren Kleingarten.

Vorteile unserer Baumschule

  • Diverse Arten und Sorten
  • Produktionen aus eigener Zucht
  • Unterschiedliche Farben sowie Größen
  • japanischer Ahorn – unser Steckenpferd
  • Sendungen quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind uns sehr wichtig
  • Kontakt zu dem Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtungen wie es sich der Kunde wünscht
  • Wir verbreiten unser Wissen

In uns finden Sie den richtigen Ansprechpartner für Ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Was kann man in der Baumschule Nielsen erstehen?

Die Baumschule Nielsen bietet Ihnen ein großes Angebot an Rhododrendron, japanischem Ahorn, Echinacea-Pflanzen, Zwerg-Nadelgehölzen und vielen weiteren Produkten. Natürlich bieten wir in Kombination mit ausgezeichneten Erzeugnissen auch eine hervorragende Beratung zur Komposition Ihres Gartens, Balkons oder der Terrasse in Bergheim oder Friedrichshafen an. Die Zufriedenheit des Käufers sowie die Exzellenz der Pflanzen. Von bester Güte sind ebenfalls die Koniferen aus der Baumschule Nielsen, damit sie in Ihrer Grünanlage oder auf Ihrem Balkon in Bergheim einen um einen bemerkenswerten Eindruck auf Ihrem Balkon oder Ihrer Grünanlage in Bergheim oder Friedrichshafen zu hinterlassen.

Koniferen – auch großartig in Ihrer Gartenanlage

Koniferen bilden Nadeln statt Blattwerk und wachsen als den Boden bedeckende Sträucher, Bäume oder Großsträucher. Dazu zählen beispielsweise die Eibe, Lärche, Tanne und auch der Lebensbaum und der Wachholder. Eine große Anzahl an Gartenbesitzern nutzen diese hübschen Gewächse auch als Sichtschutz. Ebenso vorteilhaft ist, dass sie ihr Nadelkleid in der kalten Jahreszeit bis auf manche Einzelfälle nicht verlieren. Ein anderer Pluspunkt, der sich aus der kompakten Art zu Wachsen ergibt, ist ihre Leichtigkeit, die Pflanze zu pflegen. Als anspruchslos Auch bei der Natur des Bodens gelten Koniferen als anspruchslos. Um der Pflanze genug Licht zu gewährleisten, sollte der Platz sonnig, zumindest halbschattig, sein. In Töpfen oder Kübeln kann man im Übrigen vorzüglich kleinere Koniferen anpflanzen und können so auf dem Balkon oder der Terrasse Schatten spenden oder einen Sichtschutz bieten.

Wie Koniferen korrekt gepflegt und angepflanzt werden

Besonders geeignet ist die Jahreszeit ab Mitte September bis Dezember, doch zu so gut wie jeder Jahreszeit kann man Koniferen anpflanzen. Man kann eine Konifere in nicht vereisten Boden ohne Probleme anpflanzen. permanentem Frost können Koniferen, die mit Frost über Nacht gut klarkommen, nicht standhalten. Der Erdboden Ihres Gartens in Bergheim kann alternativ mit PflanzenerdefFrischer Erde aufgebessert, oder auch mit Sand oder Mulch etwas aufgelockert werden. Bei uns können Sie sich Ihre Beratung abholen Es muss eingehend geplant werden, um Koniferen in Bergheim zu pflanzen. Vom Team der Baumschule Nielsen bekommen Sie eine solche Beratung. Wenn es um Vorbereitung oder Umsetzung der Gestaltung Ihres Gartens oder den Erwerb von Pflanzen für den Garten geht sind wir der perfekte Ansprechpartner für Sie, da wir Mitglied im Bund deutscher Baumschulen sind.