Verschiedenste Koniferen bekommen Sie in der Baumschule Nielsen

Wenn Sie aus Celle oder Aschaffenburg und auf der Suche nach erstklassigen Heckenpflanzen oder Gartengehölzen sind. Sie können sich sicher sein, dass Sie nur erstklassige Qualität bekommen bei der Baumschule Nielsen, da ein überwiegender Anteil der Pflanzen von uns persönlich angepflanzt und gepflegt werden.

Unser Sortiment erfreut nicht nur die Floristen, sondern auch Besitzer von Kleingärten, die unsere Produkte für die Umgestaltung ihres privaten Gartens nutzen.

Vorzüge der Baumschule Nielsen

  • Diverse Arten und Sorten
  • Produktionen aus eigener Zucht
  • Verschiedene Größen sowie Farben
  • japanischer Ahorn – unser Steckenpferd
  • Versand nach ganz Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind uns sehr wichtig
  • Kontakt zu dem Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Wir verbreiten unser Wissen

In uns finden Sie den optimalen Ansprechpartner für Ihre Belange. Wir freuen uns auf eine Kontaktaufnahme ihrerseits!

Was vertreibt die Baumschule Nielsen?

Die Baumschule Nielsen kann Ihnen ein großes Warenangebot an Rhododendron, japanischen Ahornen, Echinacea-Pflanzen und Zwerg-Nadelgehölzen bieten. Wir verkaufen mit unseren Pflanzen selbstverständlich ebenfalls sehr gerne einen Beratungsservice, wie Sie Ihre Flora perfekt in Schuss halten können in Celle oder Aschaffenburg und wie Sie die Erzeugnisse perfekt in Ihres Aufbaus des Gartens oder Balkons einsetzen. Die Qualität der Pflanzen und die Zufriedenstellung der Käufer stehen für uns an erster Stelle.. Wir achten auf erstklassige Qualität bei den Gewächsen, damit Sie lange Freude an den Koniferen in ihrem Garten haben.

Auch großartig in Ihrer Gartenanlage – Koniferen

In fast allen Konstellationen sind Koniferen immergrüne Pflanzen, die als Großsträucher, bodendeckende Sträucher oder Bäume sprießen und ihre Nadeln als Blattwerk ausgebildet haben und zumeist als Großsträucher, Bäume oder bodendeckende Sträucher wachsen. Bekannte Vertreter von Koniferen sind unter anderem die Eibe, die Lärche, die Tanne oder auch der Wacholder oder Lebensbaum. Diese können ebenfalls prima als Sichtschutz gepflanzt werden. Bis auf einige Einzelfälle behalten diese Pflanzen ihre Nadeln auch in der kalten Jahreszeit. Da man sie selten schneiden muss, gelten sie als leicht zu pflegen. Koniferen sind pflegeleicht auch im Bezug auf die Beschaffenheit des Bodens. Ein halbschattiger bis sonniger Platz ist ideal, sodass genug Licht an die Pflanze kommt. In Kübeln oder Töpfen lassen sich im Übrigen vortrefflich kleinere Koniferen anpflanzen und können so auf der Terrasse oder dem Balkon einen Sichtschutz bieten oder Schatten spenden.

Wie Koniferen richtig angepflanzt und gepflegt werden

fAuch wenn man sie zu fast jeder Jahreszeit einsetzen kann, empfehlen wir Koniferen zwischen September und Dezember einzusetzen. Sie können eine Konifere problemlos einsetzen, während der Boden nicht gefroren ist. Während der in mitteleuropäischen Wintern vorkommende Nachtfrost harmlos ist, schadet Dauerfrost dem Gewächs. Verbessern Sie mit Pflanzenerde, Mulch oder Sand den Boden Ihrer Gartenanlage in Celle oder Aschaffenburg auf. Für kompetente Beratung nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Unverzichtbar beim Anpflanzen von Koniferen in Celle oder Aschaffenburg ist eine umfassende Planung. An das Team der Baumschule Nielsen können Sie sich wenden, wenn Sie eine umfassende Beratung brauchen. Im Übrigen sind wir Mitglied im Bund deutscher Baumschulen und sind dementsprechend der perfekte Ansprechpartner, wenn es um die Umsetzung und Vorbereitung der Gestaltung Ihres Gartens sowie um den Kauf von Gartenpflanzen geht.