Im Traditionsunternehmen Baumschule Nielsen sind sie in der Lage Koniferen zu erwerben

Als Familienunternehmen, das schon im Jahre 1925 von Robert Nielsen gegründet wurde, Können wir den Bürgern aus Düren oder Tübingen ein riesiges Sortiment von Gartengehölzen und Heckenpflanzen anbieten. Seien Sie sich sicher, dass Sie nur herausragende Qualität bekommen von der Baumschule Nielsen, da ein überwiegender Anteil der Pflanzen persönlich von uns gepflegt und angepflanzt werden.

Unser Sortiment verzückt nicht nur die Floristen, sondern auch Besitzer von Grünanlagen, die unsere Produkte für die Umgestaltung ihrer Grünfläche nutzen.

Vorzüge der Baumschule Nielsen

  • Diverse Sorten und Arten
  • Eigenproduktionen
  • Unterschiedliche Größen sowie Farben
  • japanischer Ahorn – unser Steckenpferd
  • Sendungen nach ganz Europa
  • Leisutng und Zufriedenheit sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Ausführliche Kundengespräche
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden Sie in uns den richtigen Ansprechpartner für Ihre Belange. Wir freuen uns auf eine Kontaktaufnahme ihrerseits!

Was kann man in der Baumschule Nielsen erhalten?

Sie können bei der Baumschule Nielsen Rhododendron, japanische Ahorne, Zwerg-Nadelgehölze, Echinacea-Pflanzen und diverse andere Gewächse kaufen. Parallel zu Gewächsen unterschiedlicher Arten und Größen stehen wir Ihnen gerne auch mit einem umfassenden Service zur Beratung zur Seite, der Beratung für das Design für Garten, Terrasse und Balkon in Düren oder Tübingen enthält. Die Zufriedenstellung des Erwerbers sowie die Qualität der Pflanzen. Um Ihnen ewig Wohlgefallen an den Koniferen in Ihrem Garten zu bewirken, achten wir bei den Produkten auf eine hervorragende Qualität.

Koniferen: unkomplizierte Nadelgehölze für den heimischen Balkon

Koniferen bilden anstatt Blätter Nadeln und sprießen als bodendeckende Sträucher, Bäume oder Großsträucher. Beispiele für Koniferen sind die Lärche, die Tanne und die Eibe oder auch der Wacholder oder Lebensbaum. Wenn Sie die Koniferen als Schutz vor Blicken benutzen wollen, pflanzen Sie die Koniferen als Teil einer Hecke. Im Winter verliert das Gros der Koniferen keine Nadeln. Da sie nur selten geschnitten werden müssen, gelten sie als leicht zu pflegen. Sogar bei der Natur des Bodens sind Koniferen pflegeleichte Pflanzen. Damit genügend Licht an die Pflanze kommt, sollte der Platz sonnig, wenigstens halbschattig, sein. Um auf dem Balkon oder der Terrasse einen Sichtschutz zu bieten oder Schatten zu spenden lassen sich kleine Koniferen prima in Kübeln oder Töpfen anpflanzen.

Wie Koniferen korrekt gepflegt und angepflanzt werden

Zu jeder Jahreszeit können Sie Koniferen anpflanzen, auch wenn die Zeit zwischen September und Dezember besonders geeignet ist. Die Samen gehen reibungslos in den Erdboden, wenn der Spaten dies ebenfalls tut. Mit Frost über Nacht kann das Gewächs gut zurechtkommen, jedoch nicht mit Dauerfrost. Mulch, Sand oder Pflanzenerde können In Ihrem Garten in Düren oder Tübingen den Erdboden verbessern. Kontaktieren Sie uns für eine umfassende Besprechung. Die Vorbereitung ist Extrem wichtig bei der Benutzung von Koniferen als Heckenbepflanzung in Düren oder Tübingen ist die Planung. Vom Team der Baumschule Nielsen erhalten Sie eine solche Beratschlagung. Wir sind als Mitglied im Bund deutscher Baumschulen der perfekte Partner für Sie, wenn es um den Kauf von Gartenpflanzen und die Planung und Durchführung der Gesaltung Ihres Gartens.