Verschiedene Koniferen bekommen Sie in der Baumschule Nielsen

Wir sind ein familiär geführtes Unternehmen, das bereits seit 1925 existiert und Ihnen aus Euskirchen oder Neu-Ulm ein umfassendes Sortiment an Gartengehölzen und Heckenpflanzen bieten kann. Zum größten Teil sind unsere Produkte aus eigenem Anbau. Deshalb können wir Ihnen garantieren, dass Sie nur herausragende Qualität erstehen.

In Folge dessen kaufen nicht exklusiv Großhändler, welche die Gewächse verkaufen, bei uns, sondern vor allem Besitzer eigener Gärten, welche die geeignetsten Gewächse für die Gestaltung ihrer Anlage suchen.

Vorzüge unseres Traditionsbetriebs

  • Zahlreiche Sorten und Arten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben sowie Größen
  • japanischer Ahorn – unser Steckenpferd
  • Versand nach ganz Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zu dem Kunden
  • Intensive Kundenberatungen
  • Züchtung wie es sich der Kunde wünscht
  • Wir verbreiten unser Wissen

In uns finden Sie den optimalen Ansprechpartner für Ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Was verkauft die Baumschule Nielsen?

Die Baumschule Nielsen kann Ihnen ein umfassendes Warenangebot an Rhododendron, japanischen Ahornen, Echinacea-Pflanzen und Zwerg-Nadelgehölzen anbieten. Sehr gerne stehen wir Ihnen auch mit all unseren Ressourcen zu Ihrem Design der Anlage in Euskirchen oder Neu-Ulm zur Seite. Dadurch können Sie Ihre gerade erhaltene Pflanze optimal einsetzen. Die Güte der Produkte und der Erwerber im Vordergrund. Deshalb sind sämtliche Koniferen, die Sie in der Baumschule Nielsen erhalten, von höchster Klasse, damit Sie lange Spass an Ihrem neuen Designelement im Garten in Euskirchen oder Neu-Ulm haben.

Auch schön in Ihrer Gartenanlage – Koniferen

Koniferen sind meistens immergrüne Pflanzen, die als Bäume, Großsträucher oder den Boden bedeckende Sträucher sprießen und ihre Nadeln als Blätter ausgebildet haben und meist als bodendeckende Sträucher, Großsträucher oder Bäume wachsen.. Zu den Koniferen zählen etwa die Eibe, Lärche, Tanne und auch der Wacholder und der Lebensbaum. Auch als Sichtschutz gepflanzt sind die Koniferen hervorragend. Auch im Winter verlieren Koniferen bis auf manche Einzelfälle ihre Nadeln nicht. Da sie nur ab und an nachgeschnitten werden müssen sind sie außergewöhnlich leicht zu Pflegen. Ebenfalls keine Voraussetzungen haben Koniferen was den Zustand des Bodens angeht. Damit genug Licht an die Pflanze kommt, sollte diese an einem halbschattigen bis sonnigen Standort stehen. Um auf dem Balkon oder der Terrasse Schatten zu spenden oder einen Sichtschutz zu bieten können Kübel oder Töpfe fantastisch mit kleineren Koniferen bepflanzt werden.

Wie Sie Koniferen richtig anpflanzen und pflegen

Koniferen können Sie gut im Frühjahr bis spätestens Anfang Mai, noch besser im Herbst, ideal ab Mitte September bis Dezember, anpflanzen. Solange der Boden nicht gefroren ist, können Sie eine Konifere problemlos anpflanzen. Mit Nachtfrost kommt die Pflanze viel besser zurecht als mit permanentem Frost. Mit Mulch, Sand oder frischer Erde können sie den Ihren Gartenboden in Euskirchen oder Neu-Ulm, sollte dieser in keinem guten Zustand sein, aufbessern. Bei uns können Sie sich Tipps abholen Eine umfassende Planung ist erforderlich, in Euskirchen oder Neu-Ulm Koniferen zu pflanzen. Für eine ausführliche Beratung wenden sie sich an die Baumschule Nielsen. Im Übrigen sind wir im Bund deutscher Baumschulen als Mitglied anerkannt und sind deshalb der ideale Partner, wenn es um die Durchführung und Planung der Gestaltung Ihres Gartens sowie um den Kauf von Gartenpflanzen geht.