Im Traditionsunternehmen Baumschule Nielsen können Sie diverse Koniferen bekommen

Die Baumschule Nielsen kann den Bürgern von Freising oder Bornheim ein riesiges Warenangebot an luxuriösen Heckenpflanzen und Gartengehölzen bieten. Bei der Baumschule Nielsen kaufen Sie unvergleichliche Qualität, da ein Großteil aus eigenem Hause resultiert.

Deswegen kaufen nicht nur Großhändler, welche die Erzeugnisse weiter verkaufen, bei uns, sondern auch Besitzer eigener Gartenanlagen, welche die besten Elemente für die Gestaltung ihrer Gartenanlage suchen.

Vorteile der Baumschule Nielsen

  • Diverse Arten und Sorten
  • Produktionen aus eigener Zucht
  • Unterschiedliche Größen und Farben
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Sendungen nach ganz Europa
  • Zufriedenheit sowie Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zu dem Kunden
  • Ausführliche Kundenberatungen
  • Züchtung wie es sich der Kunde wünscht
  • Wir verbreiten unser Wissen

Finden Sie in uns den kompetenten Ansprechpartner für Ihre Belange. Wir freuen uns auf eine Kontaktaufnahme ihrerseits!

Was vertreibt die Baumschule Nielsen?

Rhododendron, japanische Ahorne, Echinacea-Pflanzen, Zwerg-Nadelgehölze und viele weitere Erzeugnisse sind Teil von dem Warenangebot der Baumschule Nielsen. Zusätzlich zu Pflanzen unterschiedlicher Farben und Formen stehen wir Ihnen natürlich auch mit einem kompetenten Beratungsservice zur Stelle, der Pläne für die Gestaltung für Garten, Balkon und Terrasse in Freising oder Bornheim enthält. Die An erster Stelle stehen für uns die Zufriedenheit der Kunden und die Qualität der Pflanzen. Unsere Koniferen sind ebenso von herausragender Güte..

Koniferen: Das pflegeleichte Nadelgehölz

Koniferen sind häufig durchgängig grüne Gewächse, die als bodendeckenende Sträucher, Großsträucher oder Bäume wachsen und deren Blätter als Nadeln ausgebildet ist.. Hierzu zählen unter anderem die Tanne, Eibe, Lärche aber auch der Lebensbaum und der Wacholder. Diese können ebenfalls genutzt werden, um fantastisch einen blickdichten Wall zu bilden. In der kalten Jahreszeit behält die Mehrheit der Koniferen sein Nadelkleid. Aus ihrer Art zu Wachsen, die sehr kompakt ist, ergibt sich außerdem der Pluspunkt, dass sie besonders pflegeleicht sind. Als anspruchslos im Bezug auf die Beschaffenheit des Bodens gelten Koniferen obendrein. Um ihr die perfekten Voraussetzungen zu gewährleisten, sollten Sie der Pflanze einen sonnigen bis halbschattigen Platz garantieren. Als Sichtschutz können Sie auf der Terrasse oder ihrem Balkon kleine, in Töpfen oder Kübeln angepflanzte Koniferen fahren.

Wie Sie Koniferen richtig anpflanzen und pflegen

Wir empfehlen die Zeit zwischen September und Dezember zum Anpflanzen der Koniferen, auch wenn es zu fast allen Jahreszeiten möglich ist. Kann der Spaten problemlos in den Untergrund eindringen kann, kann man dort auch eine Konifere anpflanzen. Dauerhaft sollte der Erdboden nicht gefroren sein, obwohl ein bisschen Nachtfrost nicht schadet. Mit Mulch, Sand oder Pflanzenerde lässt sich der Boden Ihres Gartens in Freising oder Bornheim verbessern, sollte er in einem schlechten Zustand sein. Holen Sie sich bei uns Ihre Tipps ab Gut vorbereitet werden sollte insbesondere die Verwendung von Koniferen als Teil einer Hecke in Freising. Diese Beratung können Sie vom Team der Baumschule Nielsen bekommen. Als Gütesiegel für absolute Kompetenz gilt unsere Mitgliedschaft im Bund deutscher Baumschulen, wenn es um die Vorbereitung und Gestaltung Ihres Gartens oder den Erwerb von Pflanzen für den Garten geht.