Verschiedene Koniferen vom Traditionsunternehmen Baumschule Nielsen

Die Baumschule Nielsen kann den Bürgern von Hamburg oder München ein riesiges Sortiment an luxuriösen Heckenpflanzen und Gartengehölzen bieten. Bei der Baumschule Nielsen kaufen Sie unvergleichliche Qualität, da ein Großteil aus eigener Zucht resultiert.

Deshalb kaufen nicht ausschließlich Unternehmen, welche die Erzeugnisse weiter veräußern, bei uns, sondern ebenso Hobbygärtner, welche die perfekten Elemente für die Gestaltung ihrer Gartenanlage suchen.

Vorteile der Baumschule Nielsen

  • Zahlreiche Sorten sowie Arten
  • Produktionen aus Eigenhand
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialgebiet
  • Versand nach ganz Europa
  • Leisutng und Zufriedenheit sind uns außerordentlich wichtig
  • Kontakt zum Kunden
  • Ausführliche Beratungen
  • Züchtungen wie es sich der Kunde wünscht
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

In uns finden Sie den optimalen Ansprechpartner für Ihre Belange. Wir freuen uns auf Sie!

Das Warenangebot der Baumschule Nielsen

Dazu zählen viele Sorten an Rhododendron, japanische Ahorne, Echinacea-Pflanzen und Zwerg-Nadelgehölze, die sich hervorragend in Trögen und Kübeln anpflanzen lassen. Parallel zu Gartenpflanzen aller Arten und Größen stehen wir Ihnen gerne auch mit einem umfassenden Service zur Beratung zur Stelle, der Pläne für die Konstruktion für Terrasse, Balkon und Garten in Hamburg oder München umfasst. Güte der Erzeugnisse und Zufriedenheit der Käufer haben für die Baumschule Nielsein einen besonderen Wert. Vor allem unsere Koniferen haben erstklassige Klasse. So können Sie sich aus Hamburg oder München stets über jene in Ihrem Garten oder auf Ihrem Balkon weiden.

Koniferen: die Gartenanlage grün halten mit den simplen Nadelgehölzen

Koniferen bilden anstatt Blätter Nadeln und sprießen als Großsträucher, den Boden bedeckende Sträuche oder Bäume. Mit Sicherheit kennen Sie diese Vertreter von Koniferen: Die Lärche, Tanne, Eibe, der Lebensbaum oder der Wacholder. Als Heckenpflanzen eingesetzt können Sie sie vorzüglich als blickdichten Wall pflanzen. Auch im Winter behalten Koniferen bis auf einige Einzelfälle ihre Nadeln. Sie sind außerordentlich pflegeleicht, da sie wegen ihrer platzsparenden Wuchsweise fast nie nachgeschnitten werden müssen. Ebenfalls an den Zustand des Bodens stellen Koniferen nicht wirklich Ansprüche. Ein bestenfalls sonniger, mindestens halbschattiger Platz sollte garantiert werden, sodass die Pflanze genügend Sonnenlicht bekommt. In Kübeln oder Töpfen kann man übrigens vortrefflich kleinere Koniferen anpflanzen und können so einen Sichtschutz bieten oder Schatten spenden für Ihren Balkon oder Ihre Terrasse.

Pflege und Anpflanzung: So macht man es richtig

Wir empfehlen, auch wenn es zu allen Zeiten des Jahres geht, Koniferen zwischen September und Dezember einzusetzen. Man kann eine Konifere in nicht gefrorenen Untergrund ohne Probleme einsetzen. Dauerhafter Frost ist schädlich für die Pflanze, wenngleich Frost über Nacht harmlos ist. Verbessern Sie den Boden Ihrer Gartenanlage in Hamburg oder München mit frischer Erde, Mulch oder Sand auf. Bei uns kann man sich Ratschläge geben lassen Beim Pflanzen von Koniferen in Hamburg oder München ist eine umfassende Planung unerlässlich. Für eine umfassende Beratung wenden sie sich an das Team der Baumschule Nielsen. Wenn es um Durchführung oder Vorbereitung Ihrer Gartengestaltung oder den Kauf von Pflanzen für den Garten geht sind wir als Mitglied im Bund deutscher Baumschulen der perfekte Ansprechpartner für Sie.