Koniferen kaufen – Baumschule Nielsen

Sind sie aus Herzogenrath oder Dülmen und suchen Sie nach hochwertigen Heckenpflanzen und Gartengehölzen, sind sie bei der Baumschule Nielsen an der richtigen Adresse. Bei der Baumschule Nielsen erhalten Sie einzigartige Qualität, da ein großer Teil aus eigener Zucht resultiert.

Aus diesem Grund erstehen nicht ausschließlich Wiederverkäufer bei uns vor Ort in der Baumschule, sondern besonders Gartenbesitzer, die den letzten Schliff für die Gestaltung ihres Gartens suchen.

Vorteile der Baumschule Nielsen

  • Zahlreiche Sorten sowie Arten
  • Produktionen aus Eigenzucht
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialgebiet
  • Sendungen nach ganz Europa
  • Zufriedenheit sowie Leistung sind uns sehr wichtig
  • Kontakt zum Kunden
  • Ausführliche Kundenberatungen
  • Züchtung wie es sich der Kunde wünscht
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden Sie in uns den kompetenten Ansprechpartner für Ihre Belange. Wir freuen uns auf eine Kontaktaufnahme ihrerseits!

Was kann man in der Baumschule Nielsen erstehen?

Rhododendron, japanische Ahorne, Echinacea-Pflanzen, Zwerg-Nadelgehölze und einige weitere Produkte gehören zu dem Warenangebot der Baumschule Nielsen. Wir verkaufen zusätzlich zu unseren Pflanzen natürlich ebenfalls sehr gerne einen Service zur Beratung, wie Sie Ihre Flora qualitativ unterhalten können in Herzogenrath oder Dülmen und wie Sie die Gewächse bestmöglich in Ihres Aufbaus des Gartens oder Balkons präsentieren. Die Klasse der Erzeugnisse ist für uns die höchste Priorität zusätzlich zur Befreidigung der Erwerbers. Deswegen sind alle Koniferen, die Sie in der Baumschule Nielsen erwerben, von exzellenter Güte, damit Sie ewig Freude an Ihrem neu erworbenen Gestaltungselement im Garten in Herzogenrath oder Dülmen haben.

Koniferen: die Gartenanlage immer grün halten mit den einfachen Nadelgehölzen

Koniferen bilden anstatt Blätter ein Nadelkleid und sprießen als Großsträucher, bodendeckende Sträuche oder Bäume. Dazu zählen etwa die Eibe, Lärche, Tanne aber auch der Wacholder und der Lebensbaum. Als Schutz vor Blicken benutzt werden die Koniferen ebenfalls gerne. Auch in der kalten Jahreszeit behalten diese Pflanzen bis auf einige Ausnahmen ihre Nadeln. Aus ihrer Wuchsweise, die ausgesprochen verdichtet ist, ergibt sich außerdem der Vorteil, dass sie sehr pflegeleicht sind. Äußerst pflegeleicht sind Koniferen zudem bezüglich des Bodens. Ein sonniger bis halbschattiger Standort ist ideal, sodass die Pflanze genug Licht bekommt. Sie können Koniferen auch als Schutz vor Blicken auf Balkon und Terrasse benutzen.

Wie Sie Koniferen richtig anpflanzen und pflegen

Wir empfehlen, Koniferen idealerweise ab Mitte September bis Dezember anzupflanzen. Man kann diese aber auch zu so gut wie allen Jahreszeiten anpflanzen. Sollte der Spaten reibungslos in den Erdboden eindringen, kann man dort auch die Koniferen pflanzen. Obwohl der in der kalten Jahreszeit auftauchende Nachtfrost unschädlich ist, schadet dauerhafter Frost dem Gewächs. Den Naturboden Ihres Gartens in Herzogenrath oder Dülmen können Sie sonst auch mit Sand, Mulch oder frischer Erde aufbessern. Kontaktieren Sie uns für eine umfassende Besprechung. Die Benutzung von Koniferen als Heckenpflanzen in Herzogenrath oder Dülmen setzt eine ausführliche Vorbereitung voraus. An das Team der Baumschule Nielsen können Sie sich wenden, wenn Sie eine umfassende Beratschlagung brauchen. Wenn Sie Pflanzen für den Garten kaufen wollen oder Beratung bei der Planung der Gestaltung Ihres Gartens benötigen sind wir als Mitglied im Bund deutscher Baumschulen der perfekte Ansprechpartner.