Koniferen erwerben – Baumschule Nielsen

Als Traditionsunternehmen, das schon im Jahre 1925 von Robert Nielsen ins Leben gerufen wurde, Können wir den Bürgern von Hof oder Gotha ein umfassendes Angebot an Heckenpflanzen und Gartengehölzen bieten. Seien Sie sich sicher, dass Sie nur optimale Qualität bekommen von der Baumschule Nielsen, da ein großer Teil der Pflanzen selber von uns gepflegt und angepflanzt werden.

Unser Angebot überzeugt nicht nur die Floristen, sondern ebenso Gartenbesitzer, die unsere Gewächse für die Umgestaltung ihrer Grünfläche nutzen.

Vorteile unseres Traditionsbetriebs

  • Zahlreiche Sorten und Arten
  • Produktionen aus Eigenzucht
  • Unterschiedliche Größen und Farben
  • japanischer Ahorn – unser Steckenpferd
  • Versand nach ganz Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind uns sehr wichtig
  • Kontakt zu dem Kunden
  • Ausführliche Kundengespräche
  • Züchtungen wie es sich der Kunde wünscht
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden Sie in uns den richtigen Ansprechpartner für Ihre Wünsche. Wir freuen uns auf Sie!

Die Auswahl der Baumschule Nielsen

Die Baumschule Nielsen bietet Ihnen ein großes Sortiment an Rhododrendron, japanischem Ahorn, Echinacea-Pflanzen, Zwerg-Nadelgehölzen und einer Menge an weiteren Erzeugnissen. Selbstverständlich bieten wir in Kombination mit ausgezeichneten Erzeugnissen auch eine erstklassige Planung zur Zusammenstellung Ihres Balkons, Gartens oder der Terrasse in Hof oder Gotha an. Für uns stehen der Kunde und die Qualität der Gewächse. Wir achten auf hervorragende Klasse bei den Produkten, damit Sie lange Zeit Freude an den Koniferen in ihrem Garten haben.

Koniferen: den Garten immer grün halten mit den simplen Nadelgehölzen

Koniferen zeichnen sich dadurch aus, dass sie prinzipiell immergrün sind und als Großsträucher, den Boden bedeckende Sträucher oder Bäume sprießen, deren Blattwerk sich als Nadeln ausbildet. Ganz bestimmt kennen Sie diese Beispiele für Koniferen: Der Wacholder und der Lebensbaum sowie Eibe, Lärche und Tanne. Als Teil einer Hecke können Sie sie vortrefflich als blickdichten Wall pflanzen. Bis auf manche Ausnahmen bewahren diese Gewächse ihre Nadeln auch im Winter. Ein anderer Vorteil, der sich aus der platzsparenden Wuchsweise ergibt, ist ihre Leichtigkeit, die Pflanze zu pflegen. Besondere Ansprüche an die Beschaffenheit des Bodens stellen Koniferen ebenfalls nicht. Ein bestenfalls sonniger, wenigstens halbschattiger Platz ist notwendig, damit die Pflanze genug Sonnenlicht bekommt. Ebenso als Sichtschutz können Sie kleine Koniferen auf dem Balkon oder der Terrasse einsetzen.

Anpflanz- und Pflegetipps für Koniferen

Koniferen können Sie gut am Jahresanfang bis Anfang Mai oder idealerweise von September bis Dezember anpflanzen. Sie können eine Konifere in nicht gefrorenen Untergrund problemlos einsetzen. Mit permanentem Frost kommen Koniferen eher nicht zurecht. Frost über Nacht können Sie allerdings gut Stand halten. Mit Mulch, Sand oder Pflanzenerde können sie den Ihren Gartenboden in Hof oder Gotha, sollte dieser in keinem optimalen Zustand sein, aufbessern. Bei uns können Sie sich Ratschläge geben lassen Eine umfassende Planung ist beim Anpflanzen von Koniferen in Hof oder Gotha unerlässlich. Dafür steht Ihnen das Team von der Baumschule Nielsen gerne mit einer ausführlichen Beratschlagung zur Seite. Wir sind im Übrigen Teilnehmer im Bund deutscher Baumschulen und sind dementsprechend der perfekte Ansprechpartner, wenn es um die Vorbereitung und Umsetzung der Gestaltung Ihres Gartens sowie um den Kauf von Gartenpflanzen geht.