Unterschiedliche Koniferen vom Traditionsunternehmen Baumschule Nielsen

Als Familienunternehmen, das bereits im Jahr 1925 von Robert Nielsen gegründet wurde, Können wir den Einwohnern von Kleve oder Willich ein riesiges Angebot aus Heckenpflanzen und Gartengehölzen bieten. Bei der Baumschule Nielsen kaufen Sie nur die beste Qualität, da ein Großteil aus eigener Zucht hervorgeht.

Deswegen erwerben nicht nur Floristen bei uns in der Baumschule, sondern ebenfalls Privatpersonen, die den letzten Schliff für ihre Gartengestaltung suchen.

Vorteile unserer Baumschule

  • Zahlreiche Arten und Sorten
  • Produktionen aus Eigenzucht
  • Unterschiedliche Größen und Farben
  • japanischer Ahorn – unser Steckenpferd
  • Sendungen quer durch Europa
  • Leisutng sowie Zufriedenheit sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Ausführliche Beratungen
  • Züchtungen wie es sich der Kunde wünscht
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden Sie in uns den kompetenten Ansprechpartner für Ihre Wünsche. Wir freuen uns auf Sie!

Unser Sortiment

Die Baumschule Nielsen bietet Ihnen ein umfangreiches Warenangebot an Rhododrendron, japanischem Ahorn, Echinacea-Pflanzen, Zwerg-Nadelgehölzen und einer Menge an weiteren Gewächsen. Natürlich stehen wir Ihnen auch mit Rat zu Ihrer Gestaltung der Anlage in Kleve oder Willich zur Verfügung. So können Sie Ihre neu erhaltene Pflanze optimal installieren. Die An erster Stelle stehen für uns die Qualität der Pflanzen und die Zufriedenheit der Kunden.. Wir achten auf hervorragende Klasse bei den Gewächsen, damit Sie lange Zeit Freude an den Koniferen in ihrem Garten haben.

Koniferen: anspruchslose Nadelgehölze für den grünen Balkon

Koniferen bilden anstatt Blätter ein Nadelkleid und wachsen als den Boden bedeckende Sträucher, Bäume oder Großsträucher. Zu den Koniferen zählen zum Beispiel die Eibe, Lärche, Tanne und auch der Wacholder und der Lebensbaum. Gerne gepflanzt werden diese auch als Schutz vor Blicken. Der Vorteil, den diese Pflanzen haben, ist dass ein Großteil sogar im Winter ihre Nadeln behalten. Ihre Art zu Wachsen ist sehr komprimiert, man muss sie folglich nicht oft nachschneiden. Koniferen gelten auch bezüglich der Beschaffenheit des Bodens eher als anspruchslos. Um der Pflanze genügend Sonnenlicht zu gewährleisten, sollte wenigstens ein halbschattiger, besser ein sonniger Platz, garantiert werden. Sie können Koniferen ebenfalls als Schutz vor Blicken auf Balkon und Terrasse einsetzen.

Pflege- und Anpflanzratschläge für Koniferen

Wir befürworten die Zeit zwischen September und Dezember zum Anpflanzen der Koniferen, auch wenn es zu so gut wie jeder Saison möglich ist. Eine Konifere kann nur dann nicht angepflanzt werden, wenn der Untergrund vereist ist. Ein wenig Frost über Nacht ist unschädlich, nur dauerhaft sollte der Erdboden nicht vereist sein. Ist Ihr Gartenboden in Kleve oder Willich nicht fruchtbar, bessern Sie ihn mit frischer Erde, Sand oder Mulch auf. Bei uns kann man sich Tipps geben lassen Die Planung ist immens wichtig bei der Nutzung von Koniferen als Heckenpflanzen in Kleve oder Willich. Wir von der Baumschule Nielsen stehen Ihnen zur Verfügung und beratschlagen Sie umfassend. Wenn Sie Gartenpflanzen kaufen möchten oder Beratung bei der Planung der Gestaltung Ihres Gartens brauchen sind wir der ideale Partner, da wir Mitglied im Bund deutscher Baumschulen sind.