Im Traditionsunternehmen Baumschule Nielsen sind sie in der Lage Koniferen zu erwerben

Wir sind ein traditionelles Unternehmen, das bereits 1925 gegründet wurde und den Bürgern von Lahr/Schwarzwald oder Bünde ein umfassendes Angebot an Gartengehölzen und Heckenpflanzen anbieten kann. Seien Sie sich sicher, dass Sie nur erstklassige Qualität erhalten bei der Baumschule Nielsen, da ein Hauptanteil der Erzeugnisse selbst von uns angepflanzt und gepflegt werden.

Daher kaufen nicht nur Großhändler, welche die Produkte veräußern, bei uns, sondern ebenso Privatpersonen, welche die geeignetsten Pflanzen für die Gestaltung ihrer Grünfläche suchen.

Vorzüge der Baumschule Nielsen

  • Diverse Sorten und Arten
  • Produktionen aus Eigenhand
  • Verschiedene Größen sowie Farben
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand nach ganz Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind uns außerordentlich wichtig
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung wie es sich der Kunde wünscht
  • Wir verbreiten unser Wissen

In uns finden Sie den perfekten Ansprechpartner für Ihre Wünsche. Wir freuen uns auf eine Kontaktaufnahme ihrerseits!

Was kann man in der Baumschule Nielsen bekommen?

Sie können bei der Baumschule Nielsen Rhododendron, japanische Ahorne, Zwerg-Nadelgehölze, Echinacea-Pflanzen und viele weitere Gewächse käuflich erwerben. Sehr gerne stehen wir Ihnen auch mit unserer gesamten Kompetenz zu Ihrer Gestaltung des Gartens in Lahr/Schwarzwald oder Bünde zur Verfügung. Auf diese Weise können Sie Ihre gerade Ihr soeben gekauftes Gewächs bestmöglich einbauen. Die Qualität der Produkte ist für unsere Arbeit die höchste Priorität zusätzlich zur Befreidigung der Erwerbers. Von erstklassiger Qualität sind gleichermaßen die Koniferen von Baumschule Nielsen, sodass diese in auf Ihrem Balkon oder in Ihrer Grünanlage in Lahr/Schwarzwald einen perfekten.

Koniferen: den Garten immer grün halten mit den einfachen Nadelgehölzen

In den meisten Fällen sind Koniferen immer grüne Erzeugnisse, die als Großsträucher, bodendeckende Sträucher oder Bäume sprießen und ihre Nadeln als Blattwerk ausgebildet haben und zumeist als den Boden bedeckende Sträucher, Großsträucher oder Bäume wachsen.. Ohne Frage kennen Sie diese Beispiele für Koniferen: Der Lebensbaum und der Wacholder sowie Lärche, Tanne und Eibe. Diese können auch super als blickdichter Wall gepflanzt werden. Die meisten dieser Gewächse verlieren vorteilhafterweise auch in der kalten Jahreszeit ihre Nadeln nicht. Ihre Wuchsweise ist sehr komprimiert, man muss sie somit selten nachschneiden. Sogar beim Boden sind Koniferen pflegeleichte Gewächse. Damit genug Licht an die Pflanze kommt, sollte der Platz mindestens halbschattig, besser sonnig sein. Kleinere Koniferen kann man übrigens prima in Töpfen oder Kübeln anpflanzen und können so Schatten spenden oder einen Sichtschutz bieten für Ihren Balkon oder Ihre Terrasse.

Wie Sie Koniferen korrekt pflegen und anpflanzen

Koniferen lassen sich gut im Frühjahr bis Anfang Mai oder ideal von September bis Dezember einsetzen. Ist der Erdboden nicht vereist, dann kann man eine Konifere anpflanzen. Ein bisschen Nachtfrost ist unschädlich, nur ein dauerhaft vereister Boden sollte nicht sein. Sonst können Sie den natürlichen Boden Ihres Gartens in Lahr/Schwarzwald auch mit Pflanzenerde, Mulch oder Sand aufbessern. Kompetente Beratung können Sie bei uns bekommen. Die Nutzung von Koniferen als Teil einer Hecke in Lahr/Schwarzwald oder Bünde setzt eine ausführliche Planung voraus. Das Team der Baumschule Nielsen steht Ihnen zur Verfügung und beratschlagen Sie umfassend. Wenn es um den Kauf von Pflanzen für den Garten oder um die Gestaltung und Planung Ihrer Gartenanlage geht, können wir als Gütesiegel für absolute Qualität unsere Mitgledschaft im Bund deutscher Baumschulen vorzeigen.