Baumschule Nielsen – Koniferen kaufen

Wir, die Baumschule Nielsen, können den Bürgern von Marburg oder Troisdorf ein riesiges Angebot an hochwertigen Heckenpflanzen und Gartengehölzen bieten. Die Gewächse der Baumschule Nielsen kommen zum größten Teil aus Eigenproduktion, weshalb wir mit unserem Familiennamen für herausragende Qualität bürgen können.

Die Hauseigenen Produkte machen nicht nur Weiterverkäufer froh, sondern vor allem Kleingärtner, die nach dem herausragenden Element für ihre Gartenanlage.

Vorzüge unseres Familienunternehmen

  • Zahlreiche Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Unterschiedliche Farben und Größen
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind uns sehr wichtig
  • Kontakt zu dem Kunden
  • Intensive Kundengespräche
  • Züchtung wie es sich der Kunde wünscht
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

In uns finden Sie den richtigen Ansprechpartner für Ihre Vorstellungen. Wir freuen uns auf eine Kontaktaufnahme ihrerseits!

Unser Sortiment

Die Baumschule Nielsen bietet Ihnen ein riesiges Angebot an Rhododrendron, japanischem Ahorn, Echinacea-Pflanzen, Zwerg-Nadelgehölzen und einigen weiteren Produkten. Gerne stehen wir Ihnen auch mit all unseren Ressourcen zu Ihrer Gestaltung der Anlage in Marburg oder Troisdorf zur Verfügung. Auf diese Weise können Sie Ihre gerade erhaltene Pflanze perfekt installieren. Die Güte der Erzeugnisse ist für unsere Firma die wichtigste Priorität parallel zur Befreidigung der Kunden. Von erstklassiger Güte sind gleichermaßen die Koniferen von Baumschule Nielsen, damit diese in Ihrem Garten oder auf Ihrer Terasse in Marburg einen besondersschönen Eindruck machen können.

Auch hervorragend in Ihrem Garten – Koniferen

Koniferen zeichnen sich dadurch aus, dass sie als Großsträucher, den Boden bedeckenede Sträucher oder Bäume heranwachsen, die immergrün sind, da sich die Blätter als Nadeln ausbilden. Ganz bestimmt kennen Sie diese Vertreter von Koniferen: Die Lärche, Tanne, Eibe, der Wacholder oder der Lebensbaum. Gerne werden die Koniferen ebenfalls als Sichtschutz gepflanzt. Bis auf einige Einzelfälle behalten sie in der kalten Jahreszeit ihre Nadeln, was vorteilhaft ist. Nurnoch gelegentlich müssen sie gestutzt werdenwegen ihrer kompakten Art zu Wachsen. Auch besonders pflegeleicht sind Koniferen bezüglich des Bodens. Garantieren Sie der Pflanze einen halbschattigen oder sonnigen Stellplatz, sonst kann sie nicht bestmöglich wachsen. Nicht lediglich als Busch bieten Koniferen einen Sichtschutz, sondern genauso auf Terrassen oder Balkonen.

Wie Koniferen richtig angepflanzt und gepflegt werden

Koniferen kann man gut am Jahresanfang bis spätestens Anfang Mai, besser noch im Herbst, ideal zwischen September und Dezember, einsetzen. Nur wenn der Erdboden gefroren ist kann eine Konifere nicht angepflanzt werden. Frost über Nacht, wie er vor allem im Winter vorkommt, ist unschädlich. Nur Dauerfrost ist schädlich für die Pflanze. Sollte der Zustand des Bodens in Ihrem Garten in Marburg oder Troisdorf nicht optimal sein, können Sie diesen durch frischer Erde, Sand oder Mulch verbessern. Lassen Sie uns ihnen Ratschläge geben Eine ausführliche Planung ist beim Anpflanzen von Koniferen in Marburg oder Troisdorf grundlegend. Zu diesem Thema können Sie sich von uns in der Baumschule Nielsen eingehend helfen lassen. Im Übrigen sind wir Teilnehmer im Bund deutscher Baumschulen und sind deshalb der ideale Partner, wenn es um die Umsetzung und Planung Ihrer Gartengestaltung sowie um den Kauf von Gartenpflanzen geht.