Baumschule Nielsen – Koniferen erwerben

Sind sie aus Menden oder Nordhorn und auf der Suche nach erstklassigen Heckenpflanzen und Gartengehölzen, sind sie bei der Baumschule Nielsen an der richtigen Adresse. Bis auf wenige Ausnahmen sind unsere Produkte aus eigenem Anbau. Dadurch können wir Ihnen garantieren, dass Sie nur perfekte Qualität erstehen.

Unsere Produkte machen nicht ausschließlich Wiederverkäufer froh, sondern auch Kleingärtner, die nach dem letzten Schliff für ihre Gartenanlage.

Vorzüge unseres Familienunternehmen

  • Diverse Arten und Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Größen und Farben
  • japanischer Ahorn als Spezialgebiet
  • Sendungen quer durch Europa
  • Leisutng sowie Zufriedenheit sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Kundengespräche
  • Züchtungen nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden Sie in uns den kompetenten Ansprechpartner für Ihre Wünsche. Wir freuen uns auf Sie!

Was kann man in der Baumschule Nielsen erwerben?

Die Baumschule Nielsen bietet Ihnen ein riesiges Angebot an Rhododrendron, japanischem Ahorn, Echinacea-Pflanzen, Zwerg-Nadelgehölzen und vielen weiteren Gewächsen. Parallel zu Gewächsen aller Größen und Arten stehen wir Ihnen natürlich auch mit einem umfassenden Beratungsservice zur Auswahl, der Pläne für die Komposition für Garten, Balkon und Terrasse in Menden oder Nordhorn umfasst. Für die Baumschule Nielsen sind die Zufriedenstellung der Käufer ebenso wie die Güte der Erzeugnisse außerordentlich priorisiert. Unsere Koniferen sind genauso von erstklassiger Qualität..

Koniferen – auch toll in Ihrer Gartenanlage

Koniferen wachsen als bodenbedeckende Sträucher, Großsträucher oder Bäume und sind grundsätzlich immergrün. Einige Beispiele für Koniferen kennen Sie mit Sicherheit: Die Lärche, Tanne, Eibe, der Lebensbaum oder der Wacholder. Gerne genutzt werden diese auch als Schutz vor Blicken. Der Pluspunkt dieser Gewächse ist, dass das Gros ihr Nadelkleid auch in der kalten Jahreszeit behalten. Sie gelten darüber hinaus auch als pflegeleicht, da sie nur gelegentlich gestutzt werden müssen. Äußerst tolerant sind Koniferen auch beim Boden. Der Pflanze sollten Sie einen halbschattigen bis sonnigen Platz gewährleisten, sonst kann sie nicht optimal wachsen. Als Sichtschutz können Sie in Töpfen oder Kübeln angepflanzte Koniferen auch auf dem Balkon oder der Terrasse nutzen.

Pflege- und Anpflanzratschläge für Koniferen

Wir empfehlen, Koniferen idealerweise ab zwischen September und Dezember anzupflanzen. Man kann diese aber auch zu so gut wie allen Jahreszeiten einsetzen. Eine Konifere kann dort, wo der Spaten mühelos in die Erde eindringen kann, ohne Probleme eingesetzt werden. Ein wenig Nachtfrost schadet nicht, nur dauerhaft sollte der Boden nicht gefroren sein. Sollte die Qualität des Bodens in Ihrem Garten in Menden oder Nordhorn nicht allzu gut sein, bessern Sie ihn mit frischer Erde, Sand oder Mulch auf. Kompetente Beratung können Sie bei uns bekommen. Die Verwendung von Koniferen als Teil einer Hecke in Menden oder Nordhorn sollte wohl überdacht werden. Vom Team der Baumschule Nielsen können Sie ebendiese Beratschlagung bekommen. Bekräftigt durch unsere Mitgliedschaft im Bund deutscher Baumschulen sind wir der perfekte Ansprechpartner für Sie, wenn es um Planung und Umsetzung Ihrer Gartengestaltung oder den Erwerb von Gartenpflanzen geht.