Kaufen Sie Koniferen bei der Baumschule Nielsen

Als Familienunternehmen, das ursprünglich im Jahre 1925 von Robert Nielsen gegründet wurde, Können wir den Einwohnern von Neu-Ulm oder Göppingen ein Sortiment aus Gartengehölzen und Heckenpflanzen anbieten. Sie können sich sicher sein, dass Sie nur erstklassige Qualität erhalten von der Baumschule Nielsen, da ein großer Teil der Erzeugnisse selbst von uns angepflanzt und gepflegt werden.

Deswegen erstehen nicht nur Großhändler in unserer Baumschule, sondern auch Hobbygärtner, die das perfekte Element für ihre private Gartenanlage finden wollen.

Vorteile unseres Familienunternehmen

  • Diverse Sorten sowie Arten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Größen und Farben
  • japanischer Ahorn – unser Steckenpferd
  • Sendungen quer durch Europa
  • Leisutng und Zufriedenheit sind uns sehr wichtig
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung wie es sich der Kunde wünscht
  • Wir verbreiten unser Wissen

In uns finden Sie den richtigen Ansprechpartner für Ihre Belange. Wir freuen uns auf eine Kontaktaufnahme ihrerseits!

Was vertreibt die Baumschule Nielsen?

Die Baumschule Nielsen kann Ihnen ein umfassendes Angebot an Rhododendron, japanischen Ahornen, Echinacea-Pflanzen und Zwerg-Nadelgehölzen bieten. Neben Gewächsen aller Arten und Größen stehen wir Ihnen gerne auch mit einem kompetenten Service zur Beratung zur Seite, der Vorschläge für die Komposition für Garten, Balkon und Terrasse in Neu-Ulm oder Göppingen umfasst. Für die Baumschule Nielsen sind die Kundenzufriedenheit ebenso wie die Klasse der Gewächse extrem priorisiert. Die Koniferen der Baumschule Nielsen sind von bester Güte, damit ebendiese in auf Ihrem Balkon oder in Ihrem Garten in Neu-Ulm einen perfekten.

Koniferen – Für jede Gartenanlage die richtigen Gewächse

Koniferen bilden statt Blattwerk Nadeln und wachsen als bodendeckende Sträucher, Bäume oder Großsträucher. Zu den Koniferen zählen unter anderem der Lebensbaum und der Wachholder sowie Eibe, Tanne und Lärche. Als Heckenpflanzen können Sie sie perfekt als blickdichten Wall nutzen. Der Nutzen dieser Pflanzen ist, dass ein Großteil ihre Nadeln auch in der kalten Jahreszeit nicht verlieren. Sie gelten ansonsten auch als pflegeleicht, denn man muss sie nur sehr selten kürzen. Genauso keine Ansprüche stellen Koniferen an die Beschaffenheit des Bodens. Sodass sie gut wachsen kann, sollten Sie der Pflanze einen halbschattigen bis sonnigen Standort garantieren. Sie können Koniferen auch auf Balkonen oder Terrassen als Schutz vor Blicken einsetzen.

Wie Koniferen richtig angepflanzt und gepflegt werden

Koniferen können Sie hervorragend im Frühjahr bis Anfang Mai oder idealerweise von September bis Dezember einsetzen. Sobald man mit dem Spaten in den Untergrund kommt, geht das auch mit dem Pflanzen. Ein wenig Nachtfrost ist unschädlich, nur ein dauerhaft vereister Erdboden sollte nicht sein. Sollte der Zustand Ihres Gartenbodens in Neu-Ulm oder Göppingen nicht allzu gut sein, können Sie diesen mithilfe von Mulch, Sand oder Pflanzenerde aufbessern. Kompetente Beratung können Sie bei uns bekommen. Ausführlich geplant werden sollte insbesondere das Einsetzen von Koniferen als Heckenpflanzen in Neu-Ulm oder Göppingen. Für eine ausführliche Beratschlagung wenden sie sich an das Team der Baumschule Nielsen. Wenn es um den Kauf von Gartenpflanzen oder um die Gestaltung und Vorbereitung Ihres Gartens geht, können wir als Gütesiegel für allumfassende Qualität unsere Mitgledschaft im Bund deutscher Baumschulen nachweisen.