Unterschiedliche Koniferen bekommen Sie in der Baumschule Nielsen

Als Traditionsunternehmen, das ursprünglich im Jahre 1925 von Robert Nielsen gegründet wurde, bieten wir Ihnen aus Neubrandenburg oder Grevenbroich ein umfassendes Sortiment an qualitativen Heckenpflanzen und Gartengehölzen. Lassen Sie sich versichern, dass Sie nur optimale Qualität erwerben von der Baumschule Nielsen, da ein Hauptanteil der Erzeugnisse selber von uns gepflegt und angepflanzt werden.

Deswegen kaufen nicht nur Floristen, welche die Gewächse veräußern, bei uns, sondern ebenfalls Besitzer eigener Grünanlagen, welche die perfekten Pflanzen für das Design ihrer Anlage suchen.

Vorzüge unseres Traditionsunternehmen

  • Diverse Sorten und Arten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Größen und Farben
  • japanischer Ahorn – unser Steckenpferd
  • Sendungen quer durch Europa
  • Zufriedenheit sowie Leistung sind uns außerordentlich wichtig
  • Kontakt zu dem Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden Sie in uns den richtigen Ansprechpartner für Ihre Vorstellungen. Wir freuen uns auf Sie!

Unser Warenangebot

Dazu zählen eine Menge Variationen an Rhododendron, japanische Ahorne, Echinacea-Pflanzen ebenso wie Zwerg-Nadelgehölze, die sich ausgezeichnet in Trögen und Kübeln züchten lassen. Selbstverständlich bieten wir passend zu qualitativen Pflanzen zusätzlich eine qualitative Beratung zur Zusammenstellung Ihres Gartens, Balkons oder der Terrasse in Neubrandenburg oder Grevenbroich an. Für uns sind der Erwerber und die Güte der Pflanzen. Damit Sie ewig Freude an Ihrem neuen Gestaltungselement im Garten haben, sind jegliche Koniferen, die Sie in der Baumschule Nielsen bekommen, von ersklassiger Qualität.

Koniferen – Für jeden Balkon das Richtige

In den meisten Konstellationen sind Koniferen durchgängig grüne Gewächse, die als bodendeckenende Sträucher, Großsträucher oder Bäume wachsen und deren Blätter als Nadeln ausgebildet ist.. Bekannte Vertreter von Koniferen sind der Lebensbaum und der Wacholder sowie Eibe, Lärche und Tanne. Auch als Schutz vor Blicken gepflanzt sind diese geeignet. Dass die Mehrheit dieser Gewächse ihr Nadelkleid im Winter nicht verlieren ist ein Nutzen. Da sie nur ab und an gestutzt werden müssen sind sie außerordentlich pflegeleicht. Koniferen sind anspruchslos auch bezüglich des Bodens. Damit genügend Sonnenlicht für die Pflanze zur Verfügung gestellt werden kann, sollte diese an einem zumindest halbschattigen, eher sonnigen Platz stehen. Ebenfalls als Schutz vor Blicken können Sie kleinere Koniferen auf der Terrasse oder dem Balkon einsetzen.

Pflege und Anpflanzung: So macht man es richtig

Auch wenn die Zeit von Mitte September bis Dezember hervorragend geeignet ist, können Sie Koniferen zu allen Zeiten des Jahres einsetzen. Eine Konifere kann da angepflanzt werden, wo der Spaten problemlos in den Boden vorstoßen kann. Permanent sollte der Untergrund nicht vereist sein, auch wenn ein wenig Nachtfrost nicht schadet. Den natürlichen Untergrund Ihres Gartens in Neubrandenburg oder Grevenbroich können Sie ansonsten auch mit Sand, Mulch oder Pflanzenerde verbessern. Kompetente Beratung können Sie bei uns bekommen. Koniferen in Neubrandenburg anzupflanzen muss eingehend vorbereitet werden. Diese Beratschlagung können Sie vom Team der Baumschule Nielsen erhalten. Wenn es um den Kauf von Gartenpflanzen oder um die Planung und Gestaltung Ihrer Gartenanlage geht, gilt unsere Mitlgliedschaft im Bund deutscher Baumschulen als Zertifikat für absolute Sachkunde.