In der Baumschule Nielsen können Sie Koniferen erwerben

Wenn Sie aus Neumünster oder Norderstedt und auf der Suche nach hochwertigen Gartengehölzen und Heckenpflanzen sind. Zum größten Teil sind unsere Erzeugnisse aus eigener Zucht. Aufgrund dessen garantieren wir, dass Sie nur perfekte Qualität erhalten.

Deswegen erwerben nicht nur Großhändler in unserer Baumschule, sondern ebenfalls Privatgärtner, die das perfekte Element für ihre private Gartenanlage finden wollen.

Vorteile unserer Baumschule

  • Diverse Arten sowie Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn – unser Steckenpferd
  • Versand quer durch Europa
  • Leisutng und Zufriedenheit sind uns sehr wichtig
  • Kontakt zu dem Kunden
  • Ausführliche Kundengespräche
  • Züchtungen nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

In uns finden Sie den optimalen Ansprechpartner für Ihre Wünsche. Wir freuen uns auf eine Kontaktaufnahme ihrerseits!

Unser Sortiment

Die Baumschule Nielsen bietet Ihnen ein umfangreiches Warenangebot an Rhododrendron, japanischem Ahorn, Echinacea-Pflanzen, Zwerg-Nadelgehölzen und einigen weiteren Pflanzen. Wir verkaufen zusätzlich zu unseren Produkten natürlich auch mit Freude einen Beratungsservice, wie Sie Ihre Gewächse qualitativ unterhalten können in Neumünster oder Norderstedt und wie Sie die Gewächse bestmöglich in Ihres Aufbaus des Gartens oder Balkons einsetzen. der Erwerber und die Qualität der Pflanzen stehen für uns im Vordergrund. Unsere Koniferen sind im gleichen Sinne von bester Güte..

Koniferen: unkomplizierte Nadelgehölze für den grünen Garten

Koniferen sind meist durchgängig grüne Pflanzen, die als bodendeckenende Sträucher, Großsträucher oder Bäume sprießen und ihre Nadeln als Blätter ausgebildet haben und im Regelfall als bodendeckende Sträucher, Großsträucher oder Bäume sprießen.. Zu den Koniferen gehören zum Beispiel der Wacholder und der Lebensbaum sowie Eibe, Tanne und Lärche. Diese können ebenfalls genutzt werden, um fantastisch vor Blicken zu schützen. Angenehm ist nicht zuletzt, dass sie bis auf wenige Einzelfälle im Winter ihre Nadeln behalten. Ihre Wuchsweise lässt sich als komprimiert benennen, man muss sie somit nicht oft stutzen. Koniferen sind anspruchslos auch im Bezug auf den Boden. Damit ausreichend Sonnenlicht für die Pflanze garantiert werden kann, sollte diese an einem mindestens halbschattigen, eher sonnigen Platz stehen. Um einen Sichtschutz zu bieten oder Schatten zu spenden auf der Tarrasse oder dem Balkon können Kübel oder Töpfe prima mit kleinen Koniferen bepflanzt werden.

Pflege- und Anpflanzratschläge für Koniferen

Besonders geeignet ist die Jahreszeit ab Mitte September bis Dezember, doch zu so gut wie jeder Saison kann man Koniferen anpflanzen. Man kann eine Konifere problemlos einsetzen, während der Boden nicht gefroren ist. Nachtfrost, wie er vor allem im Winter auftritt, ist unschädlich. Nur Dauerfrost ist schlecht für das Gewächs. Mittels frischer Erde, Mulch oder etwas Sand können Sie in Ihrem Garten in Neumünster oder Norderstedt den Boden aufbessern. Bei uns erhalten Sie umfassende Tipps. Die Vorbereitung ist bei der Nutzung von Koniferen als Teil einer Hecke in Neumünster oder Norderstedt das wichtigste. Zu diesem Thema beraten wir von der Baumschule Nielsen Sie gerne in allen Einzelheiten. Bestätigt durch unsere Mitgliedschaft im Bund deutscher Baumschulen sind wir der ideale Ansprechpartner für Sie, wenn es um Umsetzung und Planung der Gestaltung Ihres Gartens oder den Erwerb von Pflanzen für den Garten geht.