Koniferen erwerben beim Traditionsunternehmen Baumschule Nielsen

Sind sie aus Neuwied oder Weimar und suchen Sie nach hochwertigen Heckenpflanzen und Gartengehölzen, sind sie bei der Baumschule Nielsen genau richtig. Sie können sich sicher sein, dass Sie nur optimale Qualität erhalten von der Baumschule Nielsen, da ein überwiegender Anteil der Gewächse selbst von uns gepflegt und angepflanzt werden.

Unsere Auswahl erfreut nicht nur die Großhändler, sondern auch Besitzer von Kleingärten, die unsere Pflanzen für die Umgestaltung ihres privaten Gartens nutzen.

Vorteile unseres Familienbetriebs

  • Diverse Sorten und Arten
  • Produktionen aus eigener Hand
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn – unser Steckenpferd
  • Sendungen nach ganz Europa
  • Leisutng sowie Zufriedenheit sind uns außerordentlich wichtig
  • Kontakt zu dem Kunden
  • Intensive Kundengespräche
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

In uns finden Sie den optimalen Ansprechpartner für Ihre Vorstellungen. Wir freuen uns auf eine Kontaktaufnahme ihrerseits!

Was verkauft die Baumschule Nielsen?

Rhododendron, japanische Ahorne, Echinacea-Pflanzen, Zwerg-Nadelgehölze sowie viele andere Produkte sind Teil von dem Warenangebot der Baumschule Nielsen. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch mit unserer gesamten Fachkraft zu Ihrer Vorstellung der Grünanlage in Neuwied oder Weimar zur Seite. Dadurch können Sie Ihre gerade erworbene Pflanze bestmöglich einpflanzen. An erster Stelle steht für uns jedes Mal die Zufriedenheit unserer Erwerber und die Güte der Erzeugnisse. Damit Sie ewig Wohlgefallen an Ihren Koniferen in Ihrer Grünanlage in Neuwied oder Weimar haben.

Koniferen – Für jede Gartenanlage das Richtige

Koniferen zeichnen sich dadurch aus, dass sie prinzipiell das ganze Jahr grün sind und als Bäume, bodenbedeckende Sträucher oder Großsträucher heranwachsen, deren Blattwerk sich als Nadeln ausbildet. Beispiele für Koniferen sind unter anderem der Lebensbaum und der Wacholder sowie Eibe, Lärche und Tanne. Diese können auch genutzt werden, um super einen blickdichten Wall zu bilden. Angenehm ist nicht zuletzt, dass sie bis auf manche Einzelfälle im Winter ihr Nadelkleid nicht verlieren. Da sie nur gelegentlich gekürzt werden müssen, gelten sie als leicht zu pflegen. Koniferen sind pflegeleicht auch bezüglich des Bodens. Damit ausreichend Licht an die Pflanze kommt, sollte diese an einem sonnigen bis halbschattigen Standort stehen. Ebenso auf dem Balkon oder einer Terrasse können Sie Koniferen in Töpfen oder Kübeln als Sichtschutz nutzen.

Die korrekte Pflege und Anpflanzung

Zu jeder Saison können Sie Koniferen einsetzen, auch wenn die Zeit zwischen September und Dezember besonders geeignet ist. Eine Konifere kann dort, wo der Spaten problemlos in die Erde eintauchen kann, ohne Probleme angepflanzt werden. Mit permanent anhaltendem Frost kommen Koniferen gar nicht zurecht. Dafür halten sie nächtlichem Frost hervorragend Stand. Mit Pflanzenerde, Sand oder Mulch können sie den Ihren Gartenboden in Neuwied oder Weimar, sollte dieser in keinem optimalen Zustand sein, aufbessern. Lassen Sie uns ihnen Tipps geben In Neuwied oder Weimar Koniferen zu pflanzen muss ausführlich vorbereitet werden. Zu dieser Thematik beratschlagen wir von der Baumschule Nielsen Sie mit Freude ausführlich. Unsere Mitgliedschaft im Bund deutscher Baumschulen steht gleichzeitig als Gütesiegel für absolute Sachkunde, wenn es um den Kauf von Pflanzen für den Garten oder um die Gestaltung oder Planung Ihrer Gartenanlage geht.