Beim Traditionsunternehmen Baumschule Nielsen Koniferen erwerben

Die Baumschule Nielsen kann Ihnen aus Passau oder Kleve ein großes Angebot an luxuriösen Gartengehölzen und Heckenpflanzen bieten. Die Pflanzen der Baumschule Nielsen kommen vorrangig aus Eigenproduktion, weswegen wir mit unserem Namen für beste Qualität bürgen können.

Unser Angebot überzeugt nicht nur die Floristen, sondern genauso Eigentümer von Kleingärten, die unsere Erzeugnisse für die Umgestaltung ihrer Grünfläche nutzen.

Vorzüge unserer Baumschule

  • Diverse Sorten sowie Arten
  • Produktionen aus Eigenhand
  • Unterschiedliche Größen und Farben
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Sendungen nach ganz Europa
  • Leisutng sowie Zufriedenheit sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Ausführliche Kundengespräche
  • Züchtungen nach Kundenwunsch
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden Sie in uns den richtigen Ansprechpartner für Ihre Belange. Wir freuen uns auf eine Kontaktaufnahme ihrerseits!

Was kann man in der Baumschule Nielsen bekommen?

Hierzu gehören viele Sorten an Rhododendron, japanische Ahorne, Echinacea-Pflanzen sowie Zwerg-Nadelgehölze, welche sich ausgezeichnet in Kübeln und Trögen halten lassen. Parallel zu Gartenpflanzen unterschiedlicher Arten und Größen stehen wir Ihnen zusätzlich auch mit einem umfassenden Beratungsservice zur Auswahl, der Vorschläge für das Design für Balkon, Garten und Terrasse in Passau oder Kleve umfasst. Unserer Meinung nach die Qualität der Pflanzen und der Käufer. Die Koniferen der Baumschule Nielsen sind von erster Qualität, damit ebendiese in Ihrer Grünanlage oder auf Ihrem Balkon in Passau einen erstklassigen.

Für jede Gartenanlage das Richtige – Koniferen

Koniferen bilden Nadeln anstatt Blattwerk und wachsen als den Boden bedeckende Sträucher, Bäume oder Großsträucher. Bekannte Vertreter von Koniferen sind unter anderem die Lärche, die Tanne und die Eibe oder auch der Wacholder oder Lebensbaum. Eine große Anzahl an Besitzern von Gärten nutzen diese praktischen Pflanzen auch als Schutz vor ungewollten Blicken. Bis auf einige Einzelfälle behalten sie in der kalten Jahreszeit ihr Nadelkleid, was günstig ist. Da man sie nicht oft stutzen muss, gelten sie als leicht zu pflegen. Als anspruchslos bezüglich der Beschaffenheit des Bodens gelten Koniferen obendrein. Damit genügend Licht an die Pflanze kommt, ist ein sonniger bis halbschattiger Standort perfekt. Kleine Koniferen kann man übrigens fantastisch in Kübeln und Töpfen pflanzen und können so einen Sichtschutz bieten oder Schatten spenden für Ihren Balkon oder Ihre Terrasse.

Wie Sie Koniferen richtig pflegen und anpflanzen

Hervorragend geeignet ist die Jahreszeit ab Mitte September bis Dezember, doch zu so gut wie jeder Jahreszeit kann man Koniferen einsetzen. Kann der Spaten in den Boden eindringen, ohne dass es enorme Anstrengung bereitet, dann kann auch eine Konifere eingesetzt werden. Permanent sollte der Boden nicht vereist sein, obwohl ein wenig Frost über Nacht nicht schädlich ist. Sonst können Sie den natürlichen Boden Ihres Gartens in Passau auch mit frischer Erde, Mulch oder Sand aufbessern. Bei uns kann man sich Ratschläge geben lassen Unerlässlich beim Pflanzen von Koniferen in Passau oder Kleve ist eine ausführliche Planung. Zu dieser Thematik können Sie sich von uns in der Baumschule Nielsen ausführlich helfen lassen. Wir sind als Mitglied im Bund deutscher Baumschulen der ideale Ansprechpartner für Sie, wenn es um den Kauf von Gartenpflanzen und die Vorbereitung und Umsetzung der Gesaltung Ihres Gartens.