Im Traditionsunternehmen Baumschule Nielsen bekommen Sie verschiedene Koniferen

Sind sie aus Plauen oder Neuwied und auf der Suche nach erstklassigen Gartengehölzen und Heckenpflanzen, sind sie bei der Baumschule Nielsen an der richtigen Adresse. Hauptsächlich sind unsere Produkte aus eigenem Anbau. Deshalb garantieren wir, dass Sie nur einzigartige Qualität erhalten.

Aus diesem Grund kaufen nicht ausschließlich Händler, welche die Gewächse verkaufen, bei uns, sondern ebenso Besitzer eigener Grünanlagen, welche die perfekten Pflanzen für das Design ihrer Anlage suchen.

Vorteile unseres Familienbetriebs

  • Zahlreiche Arten sowie Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben und Größen
  • japanischer Ahorn – unser Steckenpferd
  • Versand nach ganz Europa
  • Leisutng sowie Zufriedenheit sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Kundenberatungen
  • Züchtungen wie es sich der Kunde wünscht
  • Wir verbreiten unser Wissen

Finden Sie in uns den kompetenten Ansprechpartner für Ihre Vorstellungen. Wir freuen uns auf eine Kontaktaufnahme ihrerseits!

Was kann man in der Baumschule Nielsen erstehen?

Rhododendron, japanische Ahorne, Echinacea-Pflanzen, Zwerg-Nadelgehölze sowie viele weitere Produkte gehören zu dem Sortiment der Baumschule Nielsen. Wir vertreiben zusätzlich zu unseren Erzeugnissen natürlich ebenfalls sehr gerne einen Service zur Beratung, wie Sie Ihre Gewächse qualitativ pflegen können in Plauen oder Neuwied und wie Sie die Erzeugnisse bestmöglich in Ihres Aufbaus des Gartens oder Balkons einsetzen. Die Güte der Erzeugnisse ist für uns die höchste Priorität zusätzlich zur Befreidigung der Einkäufers. Aus diesem Grund sind jeglich Koniferen, die Sie in der Baumschule Nielsen bekommen, von ausgezeichneter Güte, sodass Sie nachhaltig Freude an Ihrem neuen Gestaltungselement im Garten in Plauen oder Neuwied haben.

Auch klasse in Ihrem Garten – Koniferen

Koniferen zeichnen sich dadurch aus, dass sie als bodenbedeckende Sträucher, Großsträucher oder Bäume sprießen, deren Blätter sich als Nadeln ausbilden, sodass Sie immergrün sind. Einige Bekannte Vertreter für Koniferen kennen Sie sicherlich: Der Lebensbaum und der Wacholder sowie Lärche, Tanne und Eibe. Diese können ebenfalls genutzt werden, um fantastisch vor Blicken zu schützen. Der Vorteil, den diese Gewächse haben, ist dass die meisten selbst im Winter ihre Nadeln behalten. Da man sie fast nie kürzen muss, gelten sie als pflegeleicht. Koniferen gelten auch bezüglich der Beschaffenheit des Bodens eher als pflegeleicht. Der Pflanze sollten Sie einen sonnigen bis halbschattigen Platz sicherstellen, damit Sie trefflich gedeihen kann. Als Sichtschutz können Sie auf der Terrasse oder ihrem Balkon kleine, in Töpfen oder Kübeln angepflanzte Koniferen fahren.

Pflege- und Anpflanzratschläge für Koniferen

Wir empfehlen die Zeit zwischen September und Dezember zum Anpflanzen der Koniferen, auch wenn es zu fast allen Jahreszeiten möglich ist. Kann der Spaten mühelos in den Untergrund eindringen kann, dann kann dort auch eine Konifere angepflanzt werden. Dauerfrost fügt dem Gewächs Schaden zu, wenngleich Frost über Nacht unschädlich ist. Ist der Boden Ihrer Gartenanlage in Plauen oder Neuwied nicht fruchtbar, bessern Sie ihn mit Sand, Mulch oder Pflanzenerde auf. Lassen Sie sich von uns beraten Es muss eingehend geplant werden, in Plauen oder Neuwied Koniferen anzupflanzen. Für eine ausführliche Beratung wenden sie sich an die Baumschule Nielsen. Wir sind übrigens Mitglied im Bund deutscher Baumschulen und bei der Vorbereitung und Durchführung der Gestaltung Ihres Gartens sowie dem Erwerb von Gartenpflanzen der ideale Partner.