Im Traditionsunternehmen Baumschule Nielsen erhalten Sie unterschiedliche Koniferen

Die Baumschule Nielsen kann Ihnen aus Rosenheim oder Herten ein breitgefächertes Sortiment an hochwertigen Gartengehölzen und Heckenpflanzen bieten. Lassen Sie sich versichern, dass Sie nur erstklassige Qualität bekommen von der Baumschule Nielsen, da ein Großteil der Gewächse von uns selber angepflanzt und gepflegt werden.

Daher kaufen nicht exklusiv Großhändler, welche die Gewächse veräußern, bei uns, sondern ebenso Besitzer eigener Grünanlagen, welche die geeignetsten Erzeugnisse für das Design ihrer Grünfläche suchen.

Vorzüge unseres Traditionsbetriebs

  • Diverse Sorten sowie Arten
  • Produktionen aus Eigenzucht
  • Verschiedene Farben sowie Größen
  • japanischer Ahorn – unser Steckenpferd
  • Sendungen nach ganz Europa
  • Leisutng sowie Zufriedenheit sind uns sehr wichtig
  • Kontakt zum Kunden
  • Ausführliche Beratungen
  • Züchtungen wie es sich der Kunde wünscht
  • Wir verbreiten unser Wissen

Finden Sie in uns den kompetenten Ansprechpartner für Ihre Vorstellungen. Wir freuen uns auf eine Kontaktaufnahme ihrerseits!

Was vertreibt die Baumschule Nielsen?

Die Baumschule Nielsen kann Ihnen ein umfangreiches Warenangebot an Rhododendron, japanischen Ahornen, Echinacea-Pflanzen und Zwerg-Nadelgehölzen bieten. Natürlich stehen wir Ihnen auch mit unserem gesamten Wissen zu Ihrer Vorstellung der Anlage in Rosenheim oder Herten zur Seite. Dadurch können Sie Ihre neu erhaltene Pflanze bestmöglich installieren. Die Zufriedenstellung des Kunden sowie die Qualität der Gewächse. Um Ihnen lange Zeit Wohlgefallen an den Koniferen in Ihrer Grünanlage zu bewirken, achten wir bei den Pflanzen auf eine hervorragende Qualität.

Koniferen: Das simple Nadelgehölz

Koniferen sind dadurch besonders, dass sie prinzipiell das ganze Jahr grün sind und als Bäume, den Boden bedeckende Sträucher oder Großsträucher heranwachsen, bei denen sich Nadeln statt Blätter bilden. Beispiele für Koniferen sind unter anderem der Lebensbaum und der Wacholder sowie Lärche, Tanne und Eibe. Wenn Sie sie als Sichtschutz benutzen wollen, pflanzen Sie sie als Teil einer Hecke. Bis auf wenige Einzelfälle bewahren diese Pflanzen ihr Nadelkleid auch in der kalten Jahreszeit. Aufgrund ihrer kompakten Art zu Wachsen sind sie ausgesprochen pflegeleicht, da sie nur selten gestutzt werden müssen. Gleichwohl keine Ansprüche stellen Koniferen an die Beschaffenheit des Bodens. Um der Pflanze genügend Sonnenlicht zu gewährleisten, sollte diese an einem mindestens halbschattigen, eher sonnigen Standort stehen. Kleine Koniferen kann man übrigens prima in Töpfen oder Kübeln pflanzen und können so auf der Terrasse oder dem Balkon einen Sichtschutz bieten oder Schatten spenden.

Pflege- und Anpflanztipps für Koniferen

Zu so gut wieder jeder Saison können Sie Koniferen einsetzen. Besonders eignet sich jedoch die Zeit zwischen September und Dezember. Sie können eine Konifere ohne Probleme anpflanzen, solange der Boden nicht gefroren ist. Permanent sollte der Boden nicht vereist sein, auch wenn ein bisschen Nachtfrost nicht schädlich ist. Mit frischer Erde können Sie den Boden Ihres Gartens in Rosenheim oder Herten auch ein wenig verbessern oder ihn mit Mulch oder Sand etwas lockern. Bei uns bekommen sie ausführliche Ratschläge. Eine gute Planung ist essentiell für die Nutzung von Koniferen als Heckenpflanzen in Rosenheim. Wenden Sie sich um eingehend beraten zu werden, an die Baumschule Nielsen. Für den Kauf von Pflanzen für den Garten und die korrekte Umsetzung und Vorbereitung der Gestaltung ihres Gartens sind wir als Mitglied im Bund deutscher Baumschulen der ideale Ansprechpartner.