Verschiedenste Koniferen bekommen Sie in der Baumschule Nielsen

Als Familienunternehmen, das ursprünglich im Jahr 1925 von Robert Nielsen ins Leben gerufen wurde, bieten wir Ihnen aus Singen oder Soest ein großes Sortiment an qualitativen Heckenpflanzen und Gartengehölzen. Die Produkte der Baumschule Nielsen kommen vorrangig aus eigener Produktion, weshalb wir mit unserem Firmennamen für ausgezeichnete Arbeit bürgen können.

Daher kaufen nicht exklusiv Floristen, welche die Produkte veräußern, bei uns, sondern ebenfalls Hobbygärtner, welche die besten Gewächse für die Gestaltung ihrer Anlage suchen.

Vorzüge unserer Baumschule

  • Zahlreiche Arten sowie Sorten
  • Eigenproduktionen
  • Verschiedene Farben sowie Größen
  • japanischer Ahorn – unser Steckenpferd
  • Sendungen nach ganz Europa
  • Leisutng sowie Zufriedenheit sind uns sehr wichtig
  • Kontakt zum Kunden
  • Ausführliche Kundengespräche
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Wir verbreiten unser Wissen

In uns finden Sie den richtigen Ansprechpartner für Ihre Wünsche. Wir freuen uns auf eine Kontaktaufnahme ihrerseits!

Unser Sortiment

Die Baumschule Nielsen bietet Ihnen ein umfassendes Sortiment an Rhododrendron, japanischem Ahorn, Echinacea-Pflanzen, Zwerg-Nadelgehölzen und vielen weiteren Erzeugnissen. Neben Gartenpflanzen unterschiedlicher Arten und Größen stehen wir Ihnen gerne auch mit einem umfassenden Service zur Beratung zur Seite, der Tipps für die Gestaltung für Garten, Balkon und Terrasse in Singen oder Soest umfasst. Die Qualität der Gewächse ist für unsere Arbeit die wichtigste Priorität neben der Zufriedenheit der Wünsche des Kunden. Um Ihnen ewig Freude an den Koniferen in Ihrem Garten zu verursachen, achten wir bei den Gewächsen auf eine hervorragende Qualität.

Für jede Gartenanlage die richtigen Pflanzen – Koniferen

Als Großsträucher, bodendeckende Sträucher oder Bäume wachsend, zeichnen sich Koniferen nicht durch standardmäßige Blätter, sondern Nadeln aus. Einige Bekannte Vertreter für Koniferen kennen Sie sicherlich: Die Eibe, Lärche, Tanne, der Wacholder oder der Lebensbaum. Auch als Sichtschutz können Koniferen phantastisch genutzt werden. Auch im Winter verlieren diese Gewächse bis auf einige Ausnahmen ihre Nadeln nicht. Aus ihrer Art zu Wachsen, die sehr komprimiert ist, ergibt sich außerdem der Pluspunkt, dass sie sehr leicht zu Pflegen sind. Sehr pflegeleicht sind Koniferen ebenso beim Boden. Um ihr die optimalen Bedingungen zu liefern, garantieren Sie der Pflanze einen halbschattigen oder sonnigen Platz. Als Schutz vor Blicken auf dem Balkon oder der Terrasse können Sie Koniferen ebenfalls einsetzen.

Pflege- und Anpflanztipps für Koniferen

Wir empfehlen, Koniferen ideal ab Mitte September bis Dezember anzupflanzen. Sie können diese aber auch zu so gut wie allen Jahreszeiten einsetzen. Reibungslos lassen sich die Samen in jeden Untergrund pflanzen, in welchen der Spaten eindringen kann. Dauerfrost können Koniferen, die mit Nachtfrost gut zurechtkommen, nicht standhalten. Mit frischer Erde, Sand oder Mulch lässt sich der Ihr Gartenboden in Singen oder Soest optimieren, sollte er in einem schlechten Zustand sein. Bei uns erhalten Sie kompetente Ratschläge. Ausführlich vorbereitet werden sollte insbesondere das Verwenden von Koniferen als Heckenpflanzen in Singen oder Soest. Das Team der Baumschule Nielsen kann Sie zu dieser Thematik eingehend beraten. Für den Erwerb von Pflanzen für den Garten und die perfekte Umsetzung und Vorbereitung der Gestaltung ihres Gartens sind wir der ideale Ansprechpartner, was durch unsere Mitgliedschaft im Bund deutscher Baumschulen bestätigt wird.