Verschiedenste Koniferen vom Traditionsunternehmen Baumschule Nielsen

Die Baumschule Nielsen kann Ihnen aus Speyer oder Emden ein großes Sortiment an luxuriösen Gartengehölzen und Heckenpflanzen anbieten. Bei der Baumschule Nielsen erwerben Sie unvergleichliche Qualität, da ein großer Teil aus eigenem Anbau stammt.

Unser Sortiment erfreut nicht nur die Großhändler, sondern selbst Eigentümer von Grünanlagen, die unsere Erzeugnisse für die Umgestaltung ihrer Grünfläche nutzen.

Vorteile unserer Baumschule

  • Diverse Sorten und Arten
  • Eigenproduktionen
  • Unterschiedliche Größen sowie Farben
  • japanischer Ahorn – unser Steckenpferd
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit sowie Leistung sind unser Bestreben
  • Kontakt zum Kunden
  • Intensive Beratungen
  • Züchtungen nach Kundenwunsch
  • Wir verbreiten unser Wissen

Finden Sie in uns den richtigen Ansprechpartner für Ihre Wünsche. Wir freuen uns auf eine Kontaktaufnahme ihrerseits!

Das Sortiment der Baumschule Nielsen

Sie können bei der Baumschule Nielsen Rhododendron, japanische Ahorne, Zwerg-Nadelgehölze, Echinacea-Pflanzen und einige andere Erzeugnisse erhalten. Parallel zu Gartenpflanzen unterschiedlicher Arten und Größen stehen wir Ihnen natürlich auch mit einem kompetenten Service zur Beratung zur Auswahl, der Pläne für Gestaltungsvorschläge für Balkon, Terrasse und Garten in Speyer oder Emden umfasst. Die An erster Stelle stehen für uns die Qualität der Pflanzen und die Zufriedenheit der Kunden.. Damit Sie lange Wohlgefallen an Ihrem neuen Gestaltungselement im Garten haben, sind jegliche Koniferen, die Sie in der Baumschule Nielsen bekommen, von ersklassiger Qualität.

Koniferen: anspruchslose Nadelgehölze für den heimischen Balkon

Koniferen sind meist stets grüne Pflanzen, die als bodendeckenende Sträucher, Großsträucher oder Bäume in Erscheinung treten und deren Blattwerk als Nadeln ausgebildet ist.. Bekannte Vertreter von Koniferen sind die Eibe, die Lärche, die Tanne oder auch der Wacholder oder Lebensbaum. sehr gerne gepflanzt werden die Koniferen auch als Schutz vor Blicken. Angenehm ist nicht zuletzt, dass sie bis auf manche Einzelfälle in der kalten Jahreszeit ihre Nadeln behalten. Aus ihrer Wuchsweise, die ausgesprochen komprimiert ist, ergibt sich darüber hinaus der Vorteil, dass sie sehr leicht zu Pflegen sind. Gleichwohl an den Boden stellen Koniferen nicht wirklich Ansprüche. Damit die Pflanze genügend Licht erhält, ist ein sonniger bis halbschattiger Platz perfekt. In Töpfen oder Kübeln lassen sich im Übrigen vorzüglich kleinere Koniferen pflanzen und können so auf dem Balkon oder der Terrasse einen Sichtschutz bieten oder Schatten spenden.

Wie Koniferen richtig angepflanzt und gepflegt werden

Koniferen lassen sich hervorragend am Jahresanfang bis Anfang Mai oder ideal von September bis Dezember anpflanzen. Problemlos kann man die Samen in jeden Erdboden pflanzen, in welchen der Spaten eindringen kann. Permantenter Frost schadet dem Gewächs, während Nachtfrost harmlos ist. Mulch, Sand oder Pflanzenerde können Sie zur Aufbesserung Ihrer Gartenanlage in Speyer oder Emden benutzen. Bei uns kann man sich beraten lassen Koniferen in Speyer zu pflanzen erfordert eine ausführliche Planung. Für eine ausführliche Beratung wenden sie sich an das Team der Baumschule Nielsen. Unsere Mitgliedschaft im Bund deutscher Baumschulen steht zur gleichen Zeit als Zertifikat für absolute Kompetenz, wenn es um den Erwerb von Pflanzen für den Garten oder um die Gestaltung oder Planung Ihrer Gartenanlage geht.