In der Baumschule Nielsen können Sie Koniferen erwerben

Wir sind ein Unternehmen aus Familienhand, das bereits seit 1925 existiert und den Bürgern von Trier oder Moers ein umfassendes Warenangebot an Heckenpflanzen und Gartengehölzen aufbieten kann. Bei der Baumschule Nielsen erwerben Sie nur die beste Qualität, da ein Großteil aus eigenem Anbau resultiert.

Unsere Pflanzen machen nicht ausschließlich Großhändler froh, sondern vor allem Kleingartenbesitzer, die nach dem herausragenden Element für ihren Garten suchen.

Vorteile der Baumschule Nielsen

  • Zahlreiche Sorten sowie Arten
  • Produktionen aus Eigenzucht
  • Verschiedene Größen und Farben
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Sendungen nach ganz Europa
  • Leisutng sowie Zufriedenheit sind uns außerordentlich wichtig
  • Kontakt zu dem Kunden
  • Intensive Kundengespräche
  • Züchtung wie es sich der Kunde wünscht
  • Wir verbreiten unser Wissen

Finden Sie in uns den richtigen Ansprechpartner für Ihre Belange. Wir freuen uns auf eine Kontaktaufnahme ihrerseits!

Das Warenangebot der Baumschule Nielsen

Rhododendron, japanische Ahorne, Echinacea-Pflanzen, Zwerg-Nadelgehölze sowie viele andere Gewächse gehören zu dem Sortiment der Baumschule Nielsen. Zusätzlich zu Gewächsen aller Größen und Arten stehen wir Ihnen zusätzlich auch mit einem kompetenten Service zur Beratung zur Verfügung, der Pläne für die Komposition für Garten, Terrasse und Balkon in Trier oder Moers enthält. Die Qualität der Gewächse und die Zufriedenstellung der Käufer stehen für uns an erster Stelle.. Unsere Koniferen sind im gleichen Sinne von erstklassiger Klasse..

Koniferen: simple Nadelgehölze für den heimischen Garten

In den meisten Fällen sind Koniferen stets grüne Gewächse, die als Bäume, Großsträucher oder den Boden bedeckende Sträucher wachsen und deren Blattwerk als Nadeln ausgebildet ist.. Unter anderem gehören hierzu die Eibe, Lärche, Tanne aber auch der Lebensbaum und der Wacholder. Gerne werden diese ebenfalls als Schutz vor Blicken genutzt. Ebenso vorteilhaft ist, dass sie ihre Nadeln im Winter bis auf manche Ausnahmen behalten. Da sie nur selten nachgeschnitten werden müssen sind sie außerordentlich leicht zu Pflegen. Besondere Voraussetzungen für den Boden braucht es für Koniferen in keinster Weise. Ein sonniger bis halbschattiger Standort ist ideal, sodass die Pflanze genug Licht bekommt. Kleinere Koniferen kann man im Übrigen prima in Töpfen oder Kübeln anpflanzen und können so einen Sichtschutz bieten oder Schatten spenden für IHre etrrasse oder Ihren Balkon.

Wie Koniferen richtig angepflanzt und gepflegt werden

Koniferen lassen sich zu nahezu jeder Zeit des Jahres einsetzen. Wir befürworten allerdings vor allem die Zeit zwischen September und Dezember. Die Samen gehen problemlos in den Erdboden, wenn der Spaten dies ebenfalls tut. Obwohl der in mitteleuropäischen Wintern auftauchende Nachtfrost unschädlich ist, schadet dauerhafter Frost der Pflanze. Der Erdboden Ihres Gartens in Trier kann alternativ mit Sand oder Mulch gelockert oder mit frischer Erde verbessert werden. Für fachliche Ratschläge nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Unverzichtbar ist eine ausfürhliche Planung, wenn man in Trier oder Moers Koniferen anpflanzen will. Wenden Sie sich an das Team der Baumschule Nielsen für eine umfassende Beratschlagung. Unsere Mitgliedschaft im Bund deutscher Baumschulen steht gleichzeitig als Gütesiegel für allumfassende Kompetenz, wenn es um den Erwerb von Gartenpflanzen oder um die Gestaltung oder Vorbereitung Ihres Gartens geht.