Unterschiedliche Koniferen bekommen Sie in der Baumschule Nielsen

Wir, die Baumschule Nielsen, können den Einwohner von Ulm oder Wolfsburg ein breitgefächertes Sortiment an luxuriösen Heckenpflanzen und Gartengehölzen bieten. Die Gewächse der Baumschule Nielsen kommen vorrangig aus Eigenanbau, weswegen wir mit unserem Firmennamen für herausragende Qualität einstehen können.

Unser Angebot verzückt nicht nur die Floristen, sondern selbst Eigentümer von Grünanlagen, die unsere Erzeugnisse für die Dekoration ihres privaten Gartens nutzen.

Vorzüge unserer Baumschule

  • Diverse Sorten und Arten
  • Produktionen aus eigener Zucht
  • Unterschiedliche Farben sowie Größen
  • japanischer Ahorn – unser Steckenpferd
  • Versand quer durch Europa
  • Zufriedenheit und Leistung sind uns sehr wichtig
  • Kontakt zum Kunden
  • Ausführliche Beratungen
  • Züchtungen wie es sich der Kunde wünscht
  • Unser Wissen möchten wir verbreiten

Finden Sie in uns den kompetenten Ansprechpartner für Ihre Belange. Wir freuen uns auf eine Kontaktaufnahme ihrerseits!

Was verkauft die Baumschule Nielsen?

Hierzu gehören eine große Anzahl Sorten an Rhododendron, japanische Ahorne, Echinacea-Pflanzen sowie Zwerg-Nadelgehölze, die sich hervorragend in Kübeln und Trögen züchten lassen. Natürlich bieten wir passend zu ausgezeichneten Pflanzen ebenfalls eine qualitative Beratung zur Zusammenstellung Ihres Gartens, Balkons oder der Terrasse in Ulm oder Wolfsburg an. Die An erster Stelle stehen für uns die Qualität der Pflanzen und die Zufriedenheit der Kunden.. Deswegen sind sämtliche Koniferen, die Sie in der Baumschule Nielsen bekommen, von exzellenter Klasse, damit Sie lange Zeit Spass an Ihrem neu erworbenen Gestaltungselement im Garten in Ulm oder Wolfsburg haben.

Für jede Gartenanlage die richtigen Pflanzen – Koniferen

Koniferen sind zumeist durchgängig grüne Gewächse, die als bodendeckenende Sträucher, Großsträucher oder Bäume wachsen und ihre Nadeln als Blattwerk ausgebildet haben und meist als den Boden bedeckende Sträucher, Großsträucher oder Bäume wachsen.. Zu den Koniferen zählen beispielsweise die Eibe, Lärche, Tanne aber auch der Wacholder und der Lebensbaum. Wenn Sie sie als Sichtschutz einsetzen wollen, pflanzen Sie die Koniferen als Teil einer Hecke. Ein Großteil der Koniferen behält in der kalten Jahreszeit seine Nadeln. Wegen ihrer platzsparenden Wuchsweise sind sie ausgesprochen leicht zu pflegen, da sie nur selten nachgeschnitten werden müssen. Besondere Voraussetzungen für den Boden benötigt es für Koniferen keineswegs. Damit genug Licht an die Pflanze kommt, sollte der Standort sonnig, zumindest halbschattig, sein. Den gleichen Sichtschutz wie als Hecken bieten Koniferen auch auf Terrassen und Balkonen.

Anpflanzung und Pflege: So geht es korrekt

Wir würden empfehlen, Koniferen ideal ab Mitte September bis Dezember anzupflanzen. Sie können diese aber auch zu so gut wie allen Jahreszeiten einsetzen. Kann der Spaten problemlos in die Erde eindringen, dann kann auch eine Konifere eingesetzt werden. Obwohl ein wenig Frost über Nacht nicht schädlich ist, sollte der Untergrund nicht permanent vereist sein. Mittels Pflanzenerde, Mulch oder etwas Sand können Sie in Ihrem Garten in Ulm oder Wolfsburg den Boden aufbessern. Für fachliche Ratschläge nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Eine gute Vorbereitung ist grundlegend für das Einsetzen von Koniferen als Heckenpflanzen in Ulm oder Wolfsburg. Wenden Sie sich um ausgiebig beraten zu werden, an die Baumschule Nielsen. Für den Kauf von Gartenpflanzen und die korrekte Planung und Durchführung der Gestaltung ihres Gartens sind wir der ideale Ansprechpartner, was durch unsere Mitgliedschaft im Bund deutscher Baumschulen bestätigt wird.