Im Traditionsunternehmen Baumschule Nielsen können Sie diverse Koniferen erhalten

Wir sind ein traditionelles Unternehmen, welches schon seit 1925 existiert und den Einwohnern von Wiesbaden oder Gelsenkirchen ein umfassendes Angebot an Gartengehölzen und Heckenpflanzen anbieten kann. Seien Sie sich sicher, dass Sie nur perfekte Qualität erwerben von der Baumschule Nielsen, da ein Großteil der Erzeugnisse von uns persönlich gepflegt und angepflanzt werden.

Aufgrund dessen erstehen nicht nur Großhändler in unserer Baumschule, sondern auch Hobbygärtner, die den letzten Schliff für ihre private Gartenanlage suchen.

Vorzüge der Baumschule Nielsen

  • Diverse Arten sowie Sorten
  • Produktionen aus eigener Zucht
  • Verschiedene Größen und Farben
  • japanischer Ahorn als Spezialisierung
  • Sendungen nach ganz Europa
  • Leisutng und Zufriedenheit sind uns außerordentlich wichtig
  • Kontakt zu dem Kunden
  • Ausführliche Beratungen
  • Züchtung nach Kundenwunsch
  • Wir verbreiten unser Wissen

In uns finden Sie den optimalen Ansprechpartner für Ihre Wünsche. Wir freuen uns auf eine Kontaktaufnahme ihrerseits!

Die Auswahl der Baumschule Nielsen

Die Baumschule Nielsen bietet Ihnen ein großes Sortiment an Rhododrendron, japanischem Ahorn, Echinacea-Pflanzen, Zwerg-Nadelgehölzen und einer Menge an weiteren Pflanzen. Gerne stehen wir Ihnen auch mit unserem gesamten Fachwissen zu Ihrem Design der Anlage in Wiesbaden oder Gelsenkirchen zur Seite. Dadurch können Sie Ihre gerade erhaltene Pflanze ideal einbauen. Für die Baumschule Nielsen sind die Kundenzufriedenheit und die Klasse der Erzeugnisse extrem wichtig. Unsere Koniferen sind gleichermaßen von bester Güte..

Das unkomplizierte Nadelgehölz: Koniferen

Koniferen sind meistens durchgängig grüne Gewächse, die als Bäume, Großsträucher oder bodendeckende Sträucher sprießen und Nadeln als Blattwerk haben. Mit Sicherheit kennen Sie diese Vertreter von Koniferen: Der Lebensbaum und der Wacholder sowie Lärche, Tanne und Eibe. Als Heckenpflanzen können Sie sie ideal als blickdichten Wall nutzen. Im Winter verliert ein Großteil der Koniferen keine Nadeln. Sie müssen aufgrund ihrer platzsparenden Art zu Wachsen kaum gestutzt werden. Als pflegeleicht Auch leicht zufriedenzustellen sind Koniferen im Bezug auf die Beschaffenheit des Bodens. Um der Pflanze ausreichend Sonnenlicht zu gewährleisten, sollte diese an einem zumindest halbschattigen, eher sonnigen Standort stehen. Sie können Koniferen auch auf Terrassen oder Balkonen als Schutz vor Blicken einsetzen.

Wie Koniferen korrekt gepflegt und angepflanzt werden

Einsetzen können Sie Koniferen gut im Frühjahr bis spätestens Anfang Mai, noch besser im Herbst, ideal zwischen September und Dezember. Die Pflanzen gehen reibungslos in den Boden, wenn der Spaten dies auch tut. Auch wenn ein bisschen Nachtfrost nicht schadet, sollte der Untergrund nicht permanent gefroren sein. Ansonsten können Sie den Naturboden Ihres Gartens in Wiesbaden auch mit Mulch, Sand oder frischer Erde aufbessern. Für fachliche Unterstützung nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Beim Pflanzen von Koniferen in Wiesbaden oder Gelsenkirchen ist eine umfassende Vorbereitung unerlässlich. Dazu steht Ihnen das Team von der Baumschule Nielsen gerne mit einer umfassenden Beratschlagung zur Seite. Für die perfekte Umsetzung und Planung der Gestaltung Ihres Gartens sowie den Erwerb von Gartenpflanzen sind wir der ideale Ansprechpartner, bestätigt durch unsere Mitgliedschaft im Bund deutscher Baumschulen.