Rhododendron für Bern

Eine innovative Pflanze kann auch ihren Garten oder ihren Balkon in Bern verschönern. Der Rhododendron ist nicht nur Immergrün, sondern auch sehr winterfest. Um optimal zu gedeihen benötigt der Rhododendron ein ausgewogenes Verhältnis von Licht und Schatten, aber auch ein saurer Boden trägt dazu bei das Ihr Rhododendron phantastisch aussieht. Die beachtliche Diversität und die Farbintensivität sind weitere Eigenschaften, die den Rhododendron zu einem tatsächlichen Blickfang in Ihrem Heim in Bern machen. Die Blüte des Rhododendron ist auf Grund der vielen verschiedenartigen Typen über das gesamte Jahr verteilt. Die Hochblüte kann sehr wohl über den Monat Mai hinausgehen.

Rhododendron bei Baumschule Nielsen

Eine geschickte Kombination der unterschiedlichen Arten des Rhododrons ermöglicht es, das die Pflanze von Frühjahr bis zum Herbst bei Ihnen in Bern ihren Garten oder Balkon verschönert. In unserem Onlineshop, aber ebenso direkt in unserem Laden, können Sie eine Vielzahl der Sorten des Rhododendrons in Auftrag geben oder direkt mitnehmen. Sollten Sie sich für einen Rhododendron in Bern interessieren, würden wir uns freuen, wenn Sie sich von uns, der Baumschule Nielsen beraten lassen.

Generelle Informationen

Gut zu Wissen

Das beachtliche und farbige Blütenmeer des Rhododendrons kommt häufig gegen Mai zum vorscheinen. Ebenfalls unter Moorbeetpflanze ist der Rhododendron zu finden. Aufgrund dessen benötigt die Pflanze gleichwohl bei Ihnen in Bern einen sauren Boden. Der optimale Boden für den Rhododendron ist feine und humose Erde.

Herkunft

Das Vorkommen des Rhododendrons

Viele verschiedenartige Gattungen des Rhododendrons sind in der Zwischenzeit in Deutschland heimisch. Die Anpassungsfähigkeit lässt den Rhododendron auch in Bergwäldern oder Steppen gedeihen. Auch in Bern ist es in Folge dessen möglich den Rhododendron zu pflanzen. Neue Varianten des Rhododendrons werden oftmals in Asien entdeckt. In kleineren und abgeschiedenen Bergregionen werden häufig Varianten der Pflanze entdeckt. Aus diesem Grund steigt der Artenreichtum der Pflanze weiterhin stetig. Die Sortenvielfalt ist also der Schlüssel für eine ästhetische Pflanze in Bern.

Die Blüte

Der Moment der Blüte

Der Rhododendron kann von der Frühlingszeit bis in den Herbst hinein blühen und somit auch bei Ihnen in Bern lange bewundert werden. unter Beachtung all dieser Dinge eine große Rolle, um ein permanent geschmackvolles Blütenbild des Rhododendrons zu erlangen. Der Rhododendron kann mit ein klein wenig Geschicklichkeit und einer fachmännischen Beratung auch in Bern von März bis September blühen.

Die richtige Pflege in Bern

Pflegehinweise für den Rhododendron in Bern

Die Beschaffenheit des Bodens sowie der richtige Standort sind auch wichtige Faktoren um den Rhododendron in Bern wundervoll wachsen zu lassen. Bei sehr sandigem und lehmigem Untergrund ist es von großer Bedeutsamkeit, den Boden mit Humus aufzulockern. Durch diese Maßnahme kann der pH-Wert sich absenken und ein schönes Wachstum der Pflanze ist sichergestellt. Das Düngen der Pflanze sollte obendrein auch nicht vernachlässigt werden. Auch für Abnehmern aus Bern sind diese Hinweise von wichtiger Bedeutung. Organische und mineralische Dünger geben dem Rhododendron alle bedeutenden Nährstoffe.
Die ausgeblühten Blumenblüten sollten auch in gleichen Abständen entfernt werden. Geschieht selbiges nicht, bekommen gerade jüngere Pflanzen Probleme. Durch dieses mögliche Versäumnis entstehen sogenannte Saatstände, welche zwar nicht schädlich sind, aber der Pflanze enorm viel Energie entziehen. Ein regelmäßiger Rückschnitt fördert bei jüngeren Pflanzen die Verästelung. Diese ist relevant für ein schönes Wachstum der Pflanze. Sollten Sie aus Bern diesbezüglich noch weitere Fragen haben, sprechen Sie uns bitte an. Wir stehen Ihnen gewiss mit unserem Wissen zu Verfügung. Für diese Pflanze sind die Temperaturen in Bern gut geeignet. In der kalten Jahreszeit ist die Temperatur für den Rhododendron nicht das gefährlichste. Schlimmer ist der Wind und die Trockenheit für die Pflanze. kann gesagt werden, dass ein Rhododendron bis zu – 20 Grad winterfest sein kann.

Der trockene Frost trocknet dagegen die Pflanze aus und ist also eine Bedrohung für Ihren Rhododendron in Bern. Zu hohe Temperaturen sind für den Rhododendron ebenso gefährlich. Dieses wirkt sich schlecht auf das Wachstum aus. Ein halbschattiger Platz ist für den Rhododendron am ehesten geeignet. In Norddeutschland jedoch kann der Rhododendron allerdings in die direkte Sonne gesetzt werden.

Um den richtigen Standort, sowie die richtige Gattung für IhrenGarten oder Balkon in Bern zu finden, beraten wir Sie mit Freude ganz persönlich und individuell. Die äußeren Einflüssen in Bern entscheiden darüber wie häufig Sie den Rhododendron gießen müssen. Besonders in einem sehr nicht feuchten Winter sollten Sie den Rhododendron mit reichlich Wasser versorgen.

Schnitt der Pflanze

Schnitt der Pflanze

Neue Triebe entfalten sich am besten, wenn die alten Blüten abgeschnitten und entfernt werden. Speziell die stärker heranwachsenden hybriden Arten des Rhododendrons müssen zurückgeschnitten werden. Jenes ist auch in Bern von Relevanz. Besonders jüngere Pflanzen profitieren von dem Zurückschneiden der Pflanze. Die spitzen Triebknospen zu entfernen reicht oft schon aus. Dadurch wird die sogenannte Seitenknospe aktiviert. Die Seitenknospe befindet sich direkt am Anfang des Blattes. Einen hohen Ertrag können Sie mit diesem geringen Anstrengung erzielen. Pflanzentriebe in der Größenordnung von 2-3 sind durchaus im Nachhinein möglich.

Ist Ihre Pflanze in Bern im vergangenen Jahr eintriebig gewachsen, empfehlen wir Ihnen, sie direkt am letzten Blattkranz zu beschneiden. Die richtige Pflege ist also wichtig. Folglich haben wir zwei Videos für Sie in Bern erstellt, damit Konzept und Realität leichter zu begreifen sind.

Das Einpflanzen der Pflanze

Das Einpflanzen der Pflanze

Das Präparieren zum Einsetzen ist sehr wichtig. Den neuen Standort bereiten Sie am günstigsten mit Mutterboden, Torf oder spezieller Rhododendronerde vor. Die Breite des Lochs sollte ausreichend ausersehen werden. Das Loch sollte erheblich breiter als tief sein, da die Wurzeln sich lieber in die Breite als in die Tiefe ausprägen.

Als Merkmal für die Größe der Wurzeln kann die visuelle Fläche der Pflanze angesehen werden. Den Rhododendron an einen neuen Standort zu versetzten ist kein Problem. Durch die geringe Wurzeltiefe kann er mit viel Erde abgestochen und umgesetzt werden. Alles zum Thema Ein- und Umpflanzen des Rhododendrons können Sie aus Bern bei unseren Fachkräften erfahren.

Gesundheitsschädigend für Menschen

Giftig für Menschen

Sie können den Rhododendron mühelos berühren und beschneiden. Jedoch ist die Pflanze nicht zum Verzehr geeignet. Der Giftstoff kann für den Menschen gefahrvoll sein. Zu dieser Problematik können wir Sie in allen Einzelheiten beraten. Beim Beschneiden sollten hoch sensible Personen sehr wohl Handschuhe tragen. Hautirritationen und Unverträglichkeiten konnten in der Baumschule Nielsen sogar im permanenten Umgang mit dem Rhododendron bis jetzt keinesfalls festgestellt werden.

Preisleistungsverhältnis

Preise

Die immense Produktpalette im Bereich Rhododendron ist ein Leistungsmerkmal der Baumschule Nielsen. Auch für unsere Abnehmern aus Bern finden wir gemeinsam den geeigneten Rhododendron. Die Preisstruktur wird nicht nur von der Erscheinungsform der Pflanze bestimmt. Auch Größe und Alter spielen hier eine bedeutend Rolle. Mittelfristig soll der Bestand der Baumschule Nielsen auf 300 verschiedenartige Gattungen ansteigen. Das Preisniveau des Rhododendron beginnt circa bei 10 Euro. Durch das Artenreichtum, kann dieser Wert auch noch arg ansteigen. Die Pflanze kann auf Grund ihrer Artendiversität bei außergewöhnlichen Typen bis zu mehreren Tausend EUR kosten.

Beratung durch Experten

Maßgeschneiderte Unterstützung für den Käufer

Individuelle Beratung auf die naturgemäßen Gegebenheiten in Bern beinhaltet unser Support. Auch erstrebenswerte Pflegehinweise geben wir Ihnen aus Bern gern.
Damit auch in Ihrem Garten der Rhododendron phantastisch wächst und gedeiht, sollten Sie sich vor dem Erwerb von uns beraten lassen. Die Auswahl des genauen Standortes, die Qualität der Erde sind hier relevante Informationen um nachhaltig Freude am Rhododendron zu haben. Hinsichtlich einer zu groß geratenen Pflanze, kann der Garten gerade vollgestellt erscheinen. Deshalb sollten Sie die richtige Pflanzenauswahl treffen. Also würde der Rhododendron eher im Hintergrund wirken. Die gesunde Mischung der Typen ist hierbei der beste Weg, um in Bern das schöne Blütenbild längerfristig auskosten zu können.

Deswegen kann der geschmackvolle Anblick der Pflanze dank seiner Artenvielfalt lange genossen werden. Alle Ratschläge und Kniffe ringsherum um unsere Produktpalette finden Sie auf unserer Homepage. Lassen Sie sich von uns beraten, egal ob telefonisch, per Email oder persönlich in unserem Geschäft. Wir hoffen, dass wir Ihnen ausBern die relevantesten Fragen beantworten konnten. Für den Fall, dass nicht, sprechen Sie uns bitte an. Das Team der Baumschule Nielsen ist für Sie als Käufer aus Bern stets zugänglich und hilft Ihnen bei jeglichen Anfragen rund um die Flora. Sie aus Bern demnächst bei uns begrüßen zu dürfen würde uns sehr freuen. Bis demnächst, ihre Baumschule Nielsen. Ansonsten sind wir gerne auch für unsere Kunden aus Winterthur ständig erreichbar.