Rhododendron in Feldkirch

Eine neue Pflanze kann auch ihren Garten oder ihren Balkon in Feldkirch verzieren. Immergrün, ein wunderschönes Blütenbild sowie sehr winterfest sind bloß ein paar der Merkmale der Rhododendren. Um perfekt zu wachsen benötigt der Rhododendron ein ausgeglichenes Verhältnis von Licht und Schatten, aber auch ein saurer Boden trägt dazu bei das Ihr Rhododendron wunderbar aussieht. Die Vielfältigkeit der Farbtöne, sowie die immense Artenanzahl sind weitere Besonderheiten des Rhododendrons. Dieses macht die Pflanze zu einem wirklichen Highlight in Ihrem Garten in Feldkirch. Die Hochphase des Rhododendron ist dank der vielen verschiedenen Sorten über das gesamte Jahr verteilt. Die Blüte kann durchaus über den Monat Mai hinausgehen.

Rhododendron bei Baumschule Nielsen

Die schönen Blüten können von Frühling bis Herbst in Feldkirch bewundert werden. Dieses ist durch eine geschickte Komposition der verschiedenen Erscheinungsformen und Sorten möglich. In unserem Onlineshop, aber auch direkt in unserem Geschäft, können Sie eine Vielzahl der Sorten des Rhododendrons ordern oder direkt mitnehmen. Wir freuen uns auf Sie und beraten Sie gerne, wenn Sie sich für einen Rhododendron in Feldkirch interessieren.

Generelle Informationen

Generelle Informationen

Eine immergrüne Pflanze, die sich meistens gegen Mai in ein immenses Blütenmeer verwandelt, wird unter dem Begriff Rhododendron verstanden. Ebenfalls unter Moorbeetpflanze ist der Rhododendron zu finden. Aufgrund dessen benötigt die Pflanze auch bei Ihnen in Feldkirch einen sauren Boden. Das Erdreich in dem der Rhododendron am besten wächst, sollte möglichst feine Erde sein.

Das Auftreten der Pflanze

Herkunft des Rhododendrons

Viele verschiedene Arten des Rhododendrons sind inzwischen in Deutschland beheimatet. Ihre gute Anpassungsfähigkeit lässt sie sowohl in steppenartigen Gebiet als auch in Bergwäldern wachsen. Auch für Käufer aus Feldkirch ist die Pflanze damit geeignet. Neue Varianten des Rhododendrons werden vielmals in Asien gefunden. In kleineren und entlegenen Bergregionen werden häufig Varianten der Pflanze entdeckt. Darum steigt die Artenvielfalt der Pflanze immer noch stetig. Die Sortenvielfalt ist also der Schlüssel für eine ästhetische Pflanze in Feldkirch.

Prachtvolles blühen des Rhododendron

Der Zeitpunkt der Blüte

Der Rhododendron kann von der Frühlingszeit bis in den Herbst hinein blühen und folglich auch bei Ihnen in Feldkirch lange bestaunt werden. Eine wichtige Rolle für ein ständig schönes Blütenbild spielt das Gemisch der verschiedenen Arten. Mit ein ein klein bisschen Geschicklichkeit und der Unterstützung eins Profis, können Rhododendren bei Ihnen in Feldkirch sogar von März bis September erblühen.

Pflegehinweise für den Rhododendron in Feldkirch

Gezielte Pflege für den Rhododendron in Feldkirch

Um einen Rhododendron in Feldkirch bestmöglichen genießen zu können, ist eine besondere Beschaffenheit des Bodens sowie ein passender Standort der Pflanze wichtig. Bei sehr sandigem und lehmigem Boden ist es von großer Bedeutsamkeit, den Boden mit Humus aufzulockern. Durch diese Aktion kann der pH-Wert sich absenken und ein ideales Wachstum der Pflanze ist garantiert. Auch die Düngung der Pflanze ist ein wichtiger Aspekt im Umgang mit Rhododendron. Auch in Feldkirch sollten Sie diese relevanten Hinweise einplanen. Organische und mineralische Dünger liefern dem Rhododendron alle wesentlichen Nährstoffe. Auch sollte auf das Ausbrechen der ausgeblühten Pflanzenblüten geachtet werden. Gerade jüngere Pflanzen brauchen diese Pflege, um im Vorfeld keine Probleme zu erhalten. Durch dieses nicht ausgeschlossene Versäumnis bilden sogenannte Saatstände, welche zwar nicht schädlich sind, aber der Pflanze sehr viel Kraft rauben. Bei jungen Gewächsen gilt es besonders auf einen Rückschnitt wert zu legen, damit sich die Pflanze optimal verzweigen kann und dadurch ein schönes Wachstum erhält. Sprechen Sie uns bitte an, falls Sie aus Feldkirch noch Fragen haben. Wir beraten Sie gerne und freuen uns auf Sie. Für einen Rhododendron sind die klimatischen Bedingungenen in Feldkirch optimal geeignet. Wind und Trockenheit sind gerade im Winter die Eigenschaften die dem Rhododendron zusetzen. kann gesagt werden, dass ein Rhododendron bis zu – 20 Grad winterfest sein kann.

Für den Rhododendron in Feldkirch ist der trockene Frost daher die größte Risiko. Auch extreme Wärme behindert das Wachstum des Rhododendrons. In Süddeutschland sollte ein halbschattiger Standort für die Pflanze ausgewählt werden. Demgegenüber kann man im Norden von der Bundesrepublik den Rhododendron einfach der Sonne aussetzten.

Wir offerieren Ihnen aus Feldkirch eine persönliche und entsprechend den Wünschen hergerichtete Beratung rund um den Rhododendron und seine Location an. Wie häufig Sie den Rhododendron begießen sollten, hängt von den Einflüssen der Natur in Feldkirch ab. Besonders in einem sehr trockenen Winter sollten Sie den Rhododendron mit ausreichend Wasser versorgen.

Der richtige Schnitt

Auf den Schnitt kommt es an

Neue Triebe entwickeln sich am besten, wenn die ehemaligen Blüten abgeschnitten und entfernt werden. Besonders die stark wachsenden Rhododendronarten sollten zurückgeschnitten werden. Ebenso in Feldkirch sollte darauf geachtet werden. Besonders jüngere Pflanzen profitieren von dem Zurückschneiden des Gewäches. Die spitzen Triebknospen zu beseitigen reicht oftmals schon aus. In Folge dessen wird die sogenannte Seitenknospe aktiviert. Selbige befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Blattansatz. Durch diesen geringen Arbeitseinsatz kann man einen hohen Ertrag erhalten. 2-3 Triebe sind mit dieser Methode nicht unüblich.

Ist Ihre Pflanze in Feldkirch im vorherigen Jahr eintriebig gewachsen, empfehlen wir Ihnen, sie direkt am letzten Blattkranz zu kürzen. Zwei Videos, welche die Thematik der Pflege des Rhododendrons aufgreifen, haben wir extra für Feldkirch erstellt.

Den Rhododendron richtig umpflanzen

Den Rhododendron optimal umpflanzen

Das Einpflanzen einer Pflanze sollte optimal arrangiert werden. Rhododendronerde, Muttererde und Torf wirken am besten, um den neuen Platz der Pflanze vorzubereiten. Auch eine ausreichende Breite des Standorts ist wichtig für den Erfolg mit dem Rhododendron. Der Standort sollte durchaus sehr breit ausgesucht werden , da sich die Wurzeln vielmehr in diese Dimension ausprägen.

Die Hälfte der Pflanze, die oberhalb der Erde zu sehen ist, gilt als Indikator für die Breite der Wurzeln. Umpflanzen lässt sich der Rhododendron mühelos. Mit der sehr geringen Wurzeltiefe ist es auch bei älteren Pflanzen tendenziell einfach möglich, Sie mit genügend Erdboden abzustechen und an einen neuen Standort zu verlegen. Wir stehen unseren Abnehmern aus Feldkirch durchgehend Rede und Antwort und beraten Sie gerne rund um das Thema Ein- und Umpflanzen eines Rhododendrons.

Gefährlich für den Menschen

Nicht zum Verzehr geeignet

Anfassen und Abschneiden des Rhododendrons sind für den Menschen ungefährlich. Sollte die Pflanze aber verzehrt werden, kann das Gift der Pflanzen für Menschen sehr gefährlich sein. Zu diesem Thema können wir Sie in allen Einzelheiten beraten. Beim Abschneiden sollten hoch sensible Menschen durchaus Handschuhe tragen. In der Tat konnten auch durch unseren täglichen Kontakt mit der Pflanze in der Baumschule Nielsen keine Hautirritationen oder Unverträglichkeiten beobachtet werden.

Preisleistungsverhältnis

Kosten

Den richtigen Rhododendron finden wir für Sie aus Feldkirch bestimmt in unserem großen Angebot. Die große Sortenvielfalt ist ein Leistungsmerkmal der Baumschule Nielsen. Der Bestand der Baumschule Nielsen wird in Zukunft mehr als 300 verschiedene Gattungen des Rhododendron enthalten. Verständlicherweise spielen hier Größe und Lebensalter eine Rolle in der Preisstruktur. Das Preisniveau des Rhododendron beginnt um den Dreh rum bei 10 Euro. Durch das Artenreichtum, kann dieser Wert gleichwohl noch arg ansteigen. Bei besonderen Arten der Pflanze kann der Preis auch an mehrere Tausend Euro möglich sein.

Der Abnehmer im Fokus

Beratung für den Abnehmer

Die optimale Pflege, wie auch die Selektion des richtigen Standorts bei Ihnen in Feldkirch gehört zu unseren Beratungskompetenzen. Wir unterstützen Sie mit all unseren Mitteln.
Für ein schönes und prächtiges Wachstum des Rhododendrons sollten Sie sich von uns unterstützen und beraten lassen. Angefangen bei der Struktur des Erdreiches bis hin zu wichtigen Pflegehinweisen beraten wir Sie. Bestimmen Sie die optimale Pflanze für Ihren Garten. Sollte sie zu fulminant sein, kann der Garten schlichtweg zu gefüllt wirken. Dadurch fällt der Rhododendron minder in ihrem Garten auf. Die gesunde Mischung der Gattungen ist hier der goldene Weg, um in Feldkirch das stilvolle Blütenbild langfristig genießen zu können.

Somit kann der liebliche Anblick der Pflanze dank seines Artenreichtums lange genossen werden. Alle Ratschläge zur Pflege der Pflanzen aus unserem Sortiment finden Sie auf unserer Internetseite oder bei einer Beratung via Telefon, Email oder traditionell ganz persönlich in unserem Geschäft. Diese Kombination von Fragen erleichtert Ihnen aus Feldkirch hoffentlich die Wahl der geeigneten Pflanze. Falls Sie noch alternative Angaben haben müssen, sprechen Sie uns einfach an. Bei allen Fragen zum Thema Pflanzenreich sind Sie aus Feldkirch bei unserem Team exakt richtig. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Sie aus Feldkirch in Kürze bei uns willkommen heißen zu dürfen würde uns sehr freuen. Bis bald, ihre Baumschule Nielsen. Auch unsere Kunden aus Bregenz sind stets bei uns Willkommen.