Rhododendron für Innsbruck

Verschönern Sie Ihren Garten und Balkon in Innsbruck mit einer neuen Pflanze. Winterfest und Immergrün sind nur ein kleine Anzahl der Besonderheiten der Rhododendren. Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen hell und dunkel hilft dem Rhododendron bei Ihnen in Innsbruck zu wachsen. Auch ein saurer Untergrund ist hier von Vorteil. Die Vielfältigkeit der Farben, sowie die immense Artenanzahl sind zusätzliche Besonderheiten des Rhododendrons. Dieses macht die Pflanze zu einem echten Highlight in Ihrem Garten in Innsbruck. Die verschiedenen Typen des Rhododendron können demnach das ganze Jahr über erblühen und Ihren Garten permanent schmücken. Aus diesem Grund ist es auch nicht selten, dass die Glanzzeit sogar über den Monat Mai hinausgeht.

Rhododendron bei Baumschule Nielsen

Von Frühling bis Herbst kann ein Rhododendron bei Ihnen in Innsbruck bewundert werden. Aufgrund der unzähligen Kombinationsmöglichkeiten und der großen Artenvielfalt ist dieses möglich. Bestellen Sie Ihren Rhododendron noch heute in unserem Onlineshop, oder schauen Sie direkt in unserem Laden vorbei. Wir freuen uns auf Sie und beraten Sie gerne, wenn Sie sich für einen Rhododendron in Innsbruck interessieren.

Generelle Informationen

Allgemeines

In der Regel gegen Mai verwandelt sich der Rhododendron in ein prächtiges Blütenmeer. Obendrein ist der Rhododendron auch eine Immergrüne Pflanze Eine weitere Bezeichnung für den Rhododendron ist der Begriff Moorbeetpflanze. Dieses hat den Hintergrund, dass das Gewächs einen sauren Erdboden auch bei Ihnen in Innsbruck benötigt. Feiner und humoser Boden ist der beste Untergrund für den Rhododendron.

Vorkommen

Das Vorkommen des Rhododendrons

Der Rhododendron hirsutum und der Rhododendron ferrugineum sind gegenwärtig in Deutschland ansässig. Auch in steppenartigen Gegenden, wie in Bergwäldern entfalten sich die Pflanzen. Somit ist die Pflanze auch für unsere Käufer aus Innsbruck geeignetInsbesondere im asiatischen Raum werden häufig wieder neuartige Sorten vom Rhododendron gefunden. Besonders in menschenleeren Bergregionen werden oftmals neuwertige Varianten der Pflanze gesichtet. Folglich steigt die Artenvielfalt der Pflanze nach wie vor stetig. Aufgrund der hohen Artenvielfalt gibt es auch für Sie in Innsbruck die passende Pflanze für Ihren Garten.

Blütezeiten des Rhododendron

Blütezeiten des Rhododendron

Von der Frühlingszeit bis zum Herbst kann der Rhododendron auch bei Ihnen in Innsbruck bewundert werden. Die Sorten und Artenvielfalt spieltMit ein bisschen Gewandtheit und der Unterstützung eins Experten, können Rhododendren bei Ihnen in Innsbruck sogar von März bis September aufblühen.

Den Rhododendron in Innsbruck richtig pflegen

Die richtige Pflege in Innsbruck

Untergrund und Standort sind wesentliche Elemente um einen Rhododendron auch in Innsbruck optimal wachsen zu lassen. Sollten Sie sehr lehmigen und sandigen Untergrund haben, lockern Sie diesen mit Erde auf, um einen stilvollen Rhododendron zu bekommen. Durch das untermischen von Mutterboden, sinkt der pH-Wert im Untergrund und die Pflanze kann sich hervorragend entwickeln. Das Düngen der Pflanze sollte des Weiteren auch nicht vernachlässigt werden. Auch für Kunden aus Innsbruck sind diese Anhaltspunkte von hoher Relevanz. Durch eine vernünftige Komposition von mineralischen und organischen Düngern erhält ein Rhododendron alle wichtigen Nährstoffe für ein gesundes Wachstum. Eine regelmäßige Entfernung der ausgeblühten Blumenblüten ist auch für die Pflanze sehr wichtig. Gerade bei jüngeren Pflanzen sollte darauf geachtet werden, da es andernfalls zu Problemen im Wachstum der Pflanze geben kann. Durch dieses mögliche Versäumnis bilden sogenannte Saatstände, welche zwar nicht hinderlich sind, aber der Pflanze sehr viel Kraft entziehen. Im Besonderen bei jüngeren Pflanzen sollte wiederholend auf den Rückschnitt geachtet werden. Durch dieseMaßnahme kann die Pflanze sich gut verzweigen. Sollten Sie aus Innsbruck zu diesem Thema noch zusätzliche Fragen haben, sprechen Sie uns bitte an. Wir stehen Ihnen gern mit unserem Können zu Verfügung. Auch die klimatischen Bedingungen in Innsbruck sind für diesen Pflanzentyp gut geeignet. Wind und Trockenheit sind gerade in der kalten Jahreszeit die Faktoren die dem Rhododendron zusetzen. Allgemein gültig kann gesagt werden, dass ein Rhododendron bis zu – 20 C wetterfest sein kann.

Das Austrocknen der Pflanze durch den trockenen Frost ist eine bedeutende Gefahr in Innsbruck. Große Wärme schlägt sich auf das Wachstum des Rhododendrons nieder. Ein Bereich im Schatten ist für die Pflanze sehr gut geeignet. Im Unterschied dazu kann man im Norden von der Bundesrepublik Deutschland den Rhododendron direkt der Sonne aussetzten.

Wir offerieren Ihnen aus Innsbruck eine persönliche und entsprechend den Wünschen hergerichtete Unterstützung rund um den Rhododendron und seine Location an. Wie häufig der Rhododendron Wasser benötigt, entscheidet sich aufgrund der Wetterlage in Innsbruck. Viel Wasser ist speziell in einem dürren Winter immens wichtig für den Rhododendron.

Der richtige Schnitt

Auf den Schnitt kommt es an

Frische Triebe können sich durch das Ausbrechen, als auch durch das Entfernen der ehemaligen Pflanzenblüten wachsen. Im Besonderen die stärker sprießenden hybriden Erscheinungsformen des Rhododendrons müssen zurückgeschnitten werden. Jenes ist auch in Innsbruck von Wichtigkeit. Gerade jüngere Pflanzen profitieren von dem Zurückschneiden des Gewäches. Genügend ist es oft, die Triebknospen zu entfernen. In Folge dessen wird die sogenannte Seitenknospe aktiviert. Ebendiese befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Blattansatz. Durch diesen geringen Einsatz kann man einen hohen Ertrag erhalten. 2-3 Pflanzentriebe sind mit dieser Handlungsweise nicht unüblich.

Ist Ihre Pflanze in Innsbruck im vergangenen Jahr eintriebig gewachsen, raten wir Ihnen, sie direkt am letzten Blattkranz zu kürzen. Modell und Realität sind sicher stets voneinander abweichend. Deswegen haben wir für Sie aus Innsbruck 2 Videos zur korrekten Pflege des Rhododendrons erstellt.

Ein- und Umpflanzen

Den Rhododendron richtig umpflanzen

Das Vorbereiten zum Einsetzen ist sehr wichtig. Den neuen Standort bereiten Sie am ehesten mit Muttererde, Torf oder spezieller Rhododendronerde vor. Für einen schönen Rhododendron sollten Sie zusätzlich ausreichend Platz in der Breite und Tiefe berücksichtigen. Wesentlich breiter als tief sollten Sie das Loch für die Pflanze wählen. Das Wurzelwerk gedeiht vielmehr waagerecht.

Das Wurzelwerk der Pflanze dehnt sich circa soweit aus, wie die Pflanze an der Oberfläche breit ist. Auf Grund seiner geringen Wurzeltiefe kann der Rhododendron einfach mit genügend Erdboden abgestochen werden, um ihn an einen neuen Standort zu bewegen. Bei Fragen und Problemen zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Wir haben für unsere Kunden aus Innsbruck immer ein offenes Ohr und beraten Sie mit Vergnügen.

Nicht zum Verzehr geeignet

Nicht zum Verzehr geeignet

Sie können den Rhododendron problemlos berühren und zurechtschneiden. Allerdings ist die Pflanze nicht zum Verzehr geeignet. Das Gift kann für den Menschen gefahrvoll sein. Hierzu beraten wir Sie aus Innsbruck natürlich mit Freude. Das Abschneiden sollte bei hoch sensiblen Personen mit Handschuhen geschehen. Bei unserer durchgehenden Arbeiten mit dem Rhododendron konnte in der Baumschule Nielsen keinerlei Ausschlag oder eine Unverträglichkeit festgestellt werden.

Preisleistungsverhältnis

Preise

Das große Leistungsangebot und Produktportfolio der Baumschule Nielsen bietet auch für Abnehmern aus Innsbruck den richtigen Rhododendron. Die Preisstruktur wird nicht nur von der Gattung der Pflanze bestimmt. Auch Größe und Alter spielen hier eine wichtig Rolle. Demnächst soll der Grundstock der Baumschule Nielsen auf 300 verschiedene Arten anwachsen. Die Baumschule Nielsen kann Ihren Kunden aus Innsbruck auch einen Rhododendron für weniger als 10 Euro offerieren. Nach oben ist es hier jedoch schwierig, eine Grenze zu setzen. Bestimmte Gattungen der Pflanze können Preise von mehreren Tausend Euro kosten.

Der Käufer im Fokus

Der Abnehmer im Fokus

Maßgeschneiderte Beratung auf die naturgemäßen Situationen in Innsbruck beinhaltet unser Support. Auch lohnenswerte Pflegehinweise geben wir Ihnen aus Innsbruck gern.
Für ein schönes und prächtiges Wachstum des Rhododendrons sollten Sie sich von uns unterstützen und beraten lassen. Begonnen bei der Qualität des Bodens bis hin zu wichtigen Pflegehinweisen beraten wir Sie. Auch die richtige Pflanzenart sollte in Betracht gezogen werden. Eine zu voluminöse Pflanze lässt den Garten schnell vollgestellt aussehen. Und der schöne Anblick des Rhododendrons rückt als Folge in den Background. Die gesunde Mischung der Arten ist hierbei der goldene Weg, um in Innsbruck das schöne Blütenbild längerfristig genießen zu können.

Als Folge können Sie die ästhetischen Blüten des Rhododendrons länger genießen. Wir beraten Sie über alle Kommunikationswege, und gerne auch persönlich. Darüber hinaus finden Sie alle Informationen und Pflegehinweise auf unserer Website. Wir hoffen, dass wir Ihnen ausInnsbruck die relevantesten Fragen beantworten konnten. Für den Fall, dass nicht, sprechen Sie uns bitte an.
Unser Team hilft Ihnen aus Innsbruck gerne und vor allem jederzeit weiter. Mit Ihren Fragen rund um die Flora sind Sie bei uns ausgezeichnet aufgehoben. Das komplette Team der Baumschule Nielsen freut sich auf Sie aus Innsbruck. Unsereiner hofft, Sie aus Innsbruck in Zukunft bei uns begrüßen zu dürfen. Ihr Team der Baumschule Nielsen. Wir freuen uns genauso auf Kunden aus Klagenfurt am Wörthersee.