Rhododendron – Niedersachsen

Genießen Sie die Abwechslung des Rhododendrons!Wetterbeständig und abwechslungsreich sind nur ein paar Besonderheiten der Rhododendren. Ein gutes Verhältnis zwischen Schatten und Sonne hilft dem Rhododendron bei Ihnen in Niedersachsen zu wachsen. Des Weiteren benötigt die Pflanze auch einen sauren Untergrund. Zusätzliche Eigenschaften des Rhododendrons sind die große Farbvielfalt sowie die große Sortenvielfalt. In Folge dessen ist der Rhododendron auch in Niedersachsen ein praktischer Hingucker. Die Blütezeit des Rhododendron ist angesichts der vielen verschiedenartigen Sorten über das gesamte Jahr verteilt. Somit kann es passieren, das der Rhododendron über den Monat Mai hinaus blüht.

Rhododendron bei Baumschule Nielsen

Von Frühjahr bis Herbst kann ein Rhododendron bei Ihnen in Niedersachsen bewundert werden. Angesichts der zahllosen Kombinationsmöglichkeiten und der beachtlichen Artenvielfalt ist dieses möglich. In unserem Laden, aber auch direkt in unserem Onlineshop können Sie die verschiedenen Sorten des Rhododendrons direkt mitnehmen oder ordern.
Lassen Sie sich von unserem Team der Baumschule gerne zum Rhododendron beraten. Wir freuen uns auf Sie!

Allgemeines

Allg. Informationen

Eine immergrüne Pflanze, die sich meist gegen Mai in ein beachtliches Blütenmeer verwandelt, wird unter dem Begriff Rhododendron verstanden. Der Rhododendron wird ebenfalls als Moorbeetpflanze bezeichnet. Infolge dessen benötigt die Pflanze gleichwohl bei Ihnen in Niedersachsen einen sauren Boden. Feiner und humoser Boden ist der ideale Boden für den Rhododendron.

Herkunft des Rhododendrons

Das Vorkommen des Rhododendrons

Der Rhododendron hirsutum und der Rhododendron ferrugineum sind mittlerweile in Deutschland beheimatet. Die Anpassungsfähigkeit lässt den Rhododendron auch in Bergwäldern oder Steppen wachsen. Deshalb ist die Pflanze auch für Niedersachsen geeignet. Im asiatischen Raum werden des Öfteren neue Gattungen des Rhododendrons entdeckt. In kleineren und abgeschiedenen Bergregionen werden vielmals Varianten der Pflanze entdeckt. Daher steigt die Artenvielfalt der Pflanze immer noch stetig. Die Artenvielfalt ist also der Schlüssel für eine stilvolle Pflanze in Niedersachsen.

Der Zeitpunkt der Blüte

Der Zeitpunkt der Blüte

Sie können die Blütezeit des Rhododendrons auch bei Ihnen in Niedersachsen vom Frühling bis in den Herbst hinein bewundern.
Ein langfristiges und bezauberndes Blütenbild man durch eine Vermischung der verschiedenen Arteen des Rhododendrons. Die Glanzzeit kann mit etwas Geschick und einer Beratung durch einen Spezialisten sogar von März bis September andauern.

Pflegehinweise für den Rhododendron in Niedersachsen

Gezielte Pflege für den Rhododendron in Niedersachsen

Die Qualität des Bodens sowie der richtige Standort sind ebenfalls relevante Eigenschaften um den Rhododendron in Niedersachsen herrlich wachsen zu lassen. Sollten Sie sehr lehmigen und sandigen Boden haben, lockern Sie diesen mit Muttererde auf, um einen schönen Rhododendron zu bekommen. Durch diese Maßnahme kann der pH-Wert sinken und ein optimales Wachstum der Pflanze ist gewährleistet. Auch die Düngung der Pflanze ist ein bedeutender Aspekt im Umgang mit Rhododendron. Auch für Abnehmern aus Niedersachsen sind diese Anhaltspunkte von hoher Bedeutsamkeit. Die vielen Nährstoffe, die ein Rhododendron benötigt, können am besten durch eine Zusammenstellung von organischen und mineralischen Düngern erfolgen. Eine gleichmäßige Beseitigung der ausgeblühten Blüten ist auch für die Pflanze sehr wichtig. Im Besonderen jüngere Pflanzen benötigen diese Pflege, um im Vorfeld keine Probleme zu bekommen. Sollte es versäumt werden, besteht die Möglichkeit einer Bildung von Saatständen. Diese stehlen der Pflanze viel Energie sind aber nicht schädlich. Bei jungen Pflanzen gilt es besonders auf einen Rückschnitt wert zu legen, damit sich die Pflanze optimal verästeln kann und folglich ein schönes Wachstum erhält. Sollten Sie aus Niedersachsen hierzu noch weitere Fragen haben, sprechen Sie uns bitte an. Wir stehen Ihnen gern mit unserem Sachverstand zu Verfügung. Auch die klimatischen Bedingungen in Niedersachsen sind für diesen Pflanzentyp sehr gut geeignet. In der kalten Jahreszeit ist die Temperatur für den Rhododendron nicht das gefährlichste. Schlimmer ist der Wind und die Trockenheit für die Pflanze. Allgemeine Gültigkeit hat, dass ein Rhododendron bis zu minus 20 C wetterfest sein kann.

Für den Rhododendron in Niedersachsen ist der trockene Frost aus diesem Grund die größte Risiko. Auch große Hitze beeinträchtigt das Wachstum des Rhododendrons. Ein Bereich im Schlagschatten ist für die Pflanze sehr gut geeignet. In Norddeutschland dagegen kann der Rhododendron schon in die volle Sonne gesetzt werden.

Wir offerieren Ihnen aus Niedersachsen eine persönliche und individuelle Unterstützung rund um den Rhododendron und seine Location an. Wie oft Sie in Niedersachsen den Rhododendron bewässern sollen, hängt von den Umwelteinflüssen ab. Eine optimale Zufuhr von Wasser ist gerade im Winter für den Rhododendron äußerst relevant.

Der richtige Schnitt

Auf den Schnitt kommt es an

Neue Triebe können sich durch das Ausbrechen, wie auch durch das Entfernen der ehemaligen Blüten entwickeln. Das Zurückschneiden ist gerade bei den hybriden Arten des Rhododendrons sehr wichtig. Ein Augenmerk sollten Sie aus Niedersachsen also gleichwohl darauf legen. Das Zurückschneiden hilft gerade bei jüngeren Pflanzen, ein prachtvolles Blütenbild zu erzeugen. Die spitzen Triebknospen zu beseitigen reicht häufig schon aus. Dadurch wird die sogenannte Seitenknospe aktiviert. Die Seitenknospe befindet sich direkt am Ansatz des Blattes. Durch diesen geringen Einsatz kann man einen hohen Ertrag erhalten. 2-3 Triebe sind mit dieser Handlungsweise nicht unüblich.

Ist Ihre Pflanze in Niedersachsen im vorherigen Jahr eintriebig gewachsen, empfehlen wir Ihnen, sie direkt am letzten Blattkranz zu kürzen. Modell und Realität sind natürlich immer anders. Aus diesem Grund haben wir für Sie aus Niedersachsen 2 Videos zur fehlerfreien Pflege des Rhododendrons erstellt.

Das Einpflanzen der Pflanze

Das Einsetzen der Pflanze

Das Einsetzen einer Pflanze sollte genau vorbereitet werden. Den neuen Standort bereiten Sie am ehesten mit Humus, Torf oder spezieller Rhododendronerde vor. Auch eine ausreichende Breite des Standorts ist wichtig für den Erfolg mit dem Rhododendron. Die Location sollte allerdings sehr breit ausgewählt werden , da sich die Wurzeln lieber in diese Dimension wachsen.

Die Breite der Wurzeln erstreckt sich in etwa so weit, wie die Pflanze über der Erde sich ausgedehnt hat. Umpflanzen lässt sich der Rhododendron einfach. Mit der sehr geringen Wurzeltiefe ist es auch bei älteren Pflanzen verhältnismäßig einfach möglich, Sie mit genug Erdboden abzustechen und an einen neuen Aufenthaltsort zu verlegen. Bei Fragen und Anliegen zögern Sie nicht uns anzusprechen. Wir haben für unsere Käufer aus Niedersachsen immer ein offenes Ohr und beraten Sie mit Vergnügen.

Gefährlich für den Menschen

Giftig für Menschen

Das Gift der Pflanze kann bei Verzehr sehr schlecht für den Menschen sein. Der reine Kontakt mit der Pflanze beim Zurechtschneiden oder Umpflanzen ist dagegen ungefährlich. Zu dieser Fragestellung können wir Sie in allen Einzelheiten beraten. Beim Beschneiden sollten hoch sensible Personen sehr wohl Handschuhe tragen. Indessen konnten auch durch unseren täglichen Umgang mit der Pflanze in der Baumschule Nielsen keinerlei Ausschläge oder Unverträglichkeiten beobachtet werden.

Preise

Preise

Die stattliche Produktpalette im Bereich Rhododendron ist ein Leistungsmerkmal der Baumschule Nielsen. Auch für unsere Kunden aus Niedersachsen finden wir zusammen den geeigneten Rhododendron. Die Preisstruktur wird nicht nur von der Erscheinungsform der Pflanze bestimmt. Auch Größe und Alter spielen hier eine relevant Rolle. Mittelfristig soll der Grundstock der Baumschule Nielsen auf 300 verschiedenartige Gattungen anwachsen. Das Preisniveau des Rhododendron beginnt ungefähr bei 10 EUR. Durch die Artenvielfalt, kann dieser Preis sogar noch deutlich ansteigen. Mehrere Tausend Euro können bestimmte Erscheinungsformen der Pflanze sehr wohl erreichen.

Unterstützung für den Kunden

Der Abnehmer im Fokus

Die optimale Pflege, wie auch die Selektion des richtigen Standorts bei Ihnen in Niedersachsen gehört zu unseren Beratungskompetenzen. Wir unterstützen Sie mit all unseren Mitteln.
Für ein stilvolles und prächtiges Wachstum des Rhododendrons sollten Sie sich von uns unterstützen und beraten lassen. Begonnen bei der Struktur des Erdreiches bis hin zu wichtigen Pflegehinweisen unterstützen wir Sie. Wählen Sie die optimale Pflanze für Ihren Garten. Sollte sie zu fulminant sein, kann der Garten schlichtweg zu gefüllt wirken. Somit würde der Rhododendron eher im Hintergrund wirken. Damit Sie in Niedersachsen das geschmackvolle Blütenbild auch nachhaltig länger genießen können, sollten Sie die Sorten des Rhododendrons mischen.

Dank der Artenvielfalt in einem möglichen Rhododendronbeet können Sie die Blühzeit des Rhododendrons ausweiten und somit lange den schönen Anblick der Pflanze genießen. Alle Empfehlungen zur Pflege der Pflanzen aus unserem Warenangebot finden Sie auf unserer Webseite oder bei einer Beratung via Telefon, Email oder klassisch ganz persönlich in unserem Laden.
Falls wir nicht alle Fragen beantworten konnten, so bitten wir Sie, dass Sie uns direkt ansprechen und wir Ihnen bei Ihrem Rhododendron in Niedersachsen unter die Arme greifen können.
Unser Team hilft Ihnen aus Niedersachsen mit Vergnügen und vor allem ständig weiter. Mit Ihren Fragestellungen rund um das Pflanzenreich sind Sie bei uns 1-a aufgehoben. Das komplette Team der Baumschule Nielsen freut sich auf Sie aus Niedersachsen. Unsereiner hofft, Sie aus Niedersachsen bald bei uns willkommen heißen zu dürfen. Ihr Team der Baumschule Nielsen. Wir freuen uns auch auf Kunden aus Nordrhein-Westfalen.