Rhododendron in Sachsen

Bepflanzen Sie Ihren Garten oder Balkon mit einer modernen Pflanze.Winterfest und Immergrün sind nur ein wenige Anzahl der Besonderheiten der Rhododendren. Ein saurer Boden und ein ausgeglichene e Beziehung zwischen Sonne und Schatten helfen dem Rhododendron gleichfalls bei Ihnen in Sachsen zu wachsen. Ein echter Hingucker für Ihren Garten in Sachsen ist der Rhododendron infolge seiner Arten- und Farbvielfalt. Die Hochphase des Rhododendron ist angesichts der vielen verschiedenen Gattungn über das gesamte Jahr verteilt. Die Blüte kann sehr wohl über den Monat Mai hinausgehen.

Rhododendron bei Baumschule Nielsen

Durch eine gekonnte Kombination können auch bei Ihnen in Sachsen vom Frühjahr bis zum Herbst die schönen Blüten des Rhododendrons bewundert werden. Bestellen Sie Ihren Rhododendron noch heute in unserem Onlineshop, oder schauen Sie direkt in unserem Geschäft vorbei. Sie interessieren sich für einen Rhododendron in Sachsen? Dann lassen Sie sich von unserem Team der Baumschule Nielsen beraten. Wir freuen uns auf Sie!

Generelle Informationen

Generelle Informationen

Das große und farbige Blütenmeer des Rhododendrons kommt meist gegen Mai zum vorscheinen. Der Rhododendron wird fernerhin als Moorbeetpflanze bezeichnet. Der saure Untergrund, den die Pflanze auch in Sachsen zum groß werden und gedeihen braucht, ist der Background hinter dieser Bezeichnung. Der optimale Boden für den Rhododendron ist feine und humose Erde.

Rhododendron wächst in vielen Gebieten

Vorkommen

Der Rhododendron hirsutum und der Rhododendron ferrugineum sind in Deutschland einheimisch. Die gute Flexibilität lässt sie sowohl in steppenartigen Gebiet als auch in Bergwäldern wachsen. Auch für Käufer aus Sachsen ist die Pflanze damit geeignet. Speziell im asiatischen Bereich werden häufig wieder neue Gattungen vom Rhododendron entdeckt. Nicht selten werden in kleinen Arealen neue Sorten entdeckt. Deshalb steigt die Artenvielfalt der Pflanze fortwährend stetig. Auch für Ihre Gartenanlage in Sachsen gibt es also die passende Pflanze.

Blütezeiten des Rhododendron

Der Zeitpunkt der Blüte

Der Rhododendron kann von der Frühlingszeit bis in den Herbst hinein blühen und hiermit auch bei Ihnen in Sachsen lange bestaunt werden.
Ein nachhaltiges und bezauberndes Blütenbild man durch ein Gemisch der verschiedenen Gattungen des Rhododendrons. Der Rhododendron kann mit ein klein wenig Geschick und einer fachmännischen Beratung auch in Sachsen von März bis September erblühen.

Die richtige Pflege in Sachsen

Den Rhododendron in Sachsen richtig pflegen

Die Konsistenz des Untergrundes sowie der richtige Standort sind auch bedeutende Faktoren um den Rhododendron in Sachsen prachtvoll wachsen zu lassen. Sollten Sie sehr lehmigen und sandigen Erdboden haben, lockern Sie diesen mit Muttererde auf, um einen ästhetischen Rhododendron zu erhalten. Durch das untermischen von Erde, sinkt der pH-Wert im Erdreich und die Pflanze kann sich wundervoll entfalten. Das Düngen der Pflanze sollte ebenso auch nicht vernachlässigt werden. Auch für Abnehmern aus Sachsen sind diese Anhaltspunkte von hoher Bedeutung. Organische und mineralische Dünger liefern dem Rhododendron alle relevanten Nährstoffe. Eine gleichmäßige Beseitigung der ausgeblühten Pflanzenblüten ist ebenfalls für die Pflanze sehr wichtig. Geschieht dieses nicht, bekommen gerade jüngere Pflanzen Schwierigkeiten. Durch dieses mögliche Versäumnis entstehen sogenannte Saatstände, welche zwar nicht schädlich sind, aber der Pflanze äußerst viel Energie entziehen. Ein regelmäßiger Rückschnitt fördert bei jüngeren Pflanzen die Verästelung. Diese ist relevant für ein schönes Wachstum der Pflanze. Mit unserem Können stehen wir allen unseren Abnehmern aus Sachsen gerne zur Verfügung. Die Temperaturen, im Besonderen auch in Sachsen, sind für Rhododendron sehr gut. Denn gerade im Winter ist es nicht die Kälte, sondern eher der Wind und die Trockenheit die dem Rhododendron zusetzten können. Allgemeingültig kann gesagt werden, dass ein Rhododendron bis zu – 20 Grad Celsius wetterfest sein kann.

Für den Rhododendron in Sachsen ist der trockene Frost darum die größte Gefahr. Auch extreme Wärme beeinträchtigt das Wachstum des Rhododendrons. In den südlichen Teilen von Deutschland sollte ein halbschattiger Standort für die Pflanze auserwählt werden. In Norddeutschland hingegen kann der Rhododendron durchaus in die volle Sonne gepflanzt werden.

Um den richtigen Standort, sowie die richtige Art für Ihre Gartenanlage oder Balkon in Sachsen zu finden, beraten wir Sie mit Vergnügen ganz persönlich und individuell. Wie oft Sie in Sachsen den Rhododendron bewässern müssen, hängt von den Umwelteinflüssen ab. Besonders in einem sehr dürren Winter sollten Sie den Rhododendron mit reichlich Wasser versorgen.

Der richtige Schnitt

Schnitt der Pflanze

Das Ablösen der ausgeblühten Blüten ist wichtig, damit sich neue Triebe der Pflanze entfalten können. Besonders die kräftig wachsenden Rhododendronarten sollten zurückgeschnitten werden. Ein Augenmerk sollten Sie aus Sachsen also gleichwohl darauf legen. Das Zurückschneiden hilft gerade bei jüngeren Pflanzen, ein schöneses Blütenbild zu entwickeln. Vielmals ist es genügend, wenn die spitzen Triebknospen herausgebrochen werden. Durch selbiges Mittel, wird die sogenannte Seitenknospe angeregt zu wachsen. Diese befindet sich in direkter Nähe zum Blattansatz. Einen hohen Ertrag können Sie mit diesem geringen Aufwand erzielen. Pflanzentriebe in der Größenordnung von 2-3 sind durchaus im Nachhinein denkbar.

Es empfiehlt sich, die Kürzung bei eintriebigen Pflanzen am Blattkranz der Pflanze zu vollziehen. Dieses sollten auch Sie in Sachsen im Gedächtnis behalten. Anwendung und Konzept sind häufig unterschiedlich. Folglich haben wir eigens für Sachsen 2 Videos rund um die Pflege des Rhododendrons erstellt.

Das Einpflanzen der Pflanze

Ein- und Umpflanzen

Von großer Bedeutung ist die Vorbereitung beim Ein- oder Umsetzten der Pflanze. Torf, Mutterboden oder Rhododendronerde wirken hervorragend, um den Untergrund der Pflanze bestmöglich auf den Rhododendron vorzubereiten. Für einen ästhetischen Rhododendron sollten Sie zudem ausreichend Platz in der Breite und Tiefe im Gedächtnis behalten. Die Location sollte durchaus sehr breit ausgesucht werden , da sich die Wurzeln eher in diese Dimension wachsen.

Die Hälfte der Pflanze, die über der Erde zu sehen ist, gilt als Beleg für die Breite der Wurzeln. Aufgrund seiner geringen Wurzeltiefe kann der Rhododendron mühelos mit ausreichend Erde abgestochen werden, um ihn an einen neuen Standort zu bewegen. Alles zum Thema Ein- und Umpflanzen des Rhododendrons können Sie aus Sachsen bei unseren Profis erfahren.

Gesundheitsschädigend für Menschen

Nicht zum Verzehr geeignet

Sie können den Rhododendron mühelos betasten und zurechtschneiden. Trotzdem ist die Pflanze nicht zum Verzehr geeignet. Das Gift kann für den Menschen gefährlich sein. Beschneiden sollten Sie den Rhododendron nur mit Handschuhen, wenn Sie eine sehr sensible Person sind. Lassen Sie sich von uns beraten. Ausschläge und Unverträglichkeiten konnten in der Baumschule Nielsen selbst im permanenten Umgang mit dem Rhododendron bisher in keinster Weise festgestellt werden.

Kosten

Preise

Das beachtliche Leistungsspektrum und Produktportfolio der Baumschule Nielsen bietet auch für Abnehmern aus Sachsen den optimalen Rhododendron. Die Preisstruktur wird nicht nur von der Gattung der Pflanze bestimmt. Auch Größe und Alter spielen hier eine erheblich Rolle. Demnächst soll der Bestand der Baumschule Nielsen auf 300 verschiedenartige Gattungen anwachsen. Für Käufer aus Sachsen kann die Baumschule Nielsen Preise ab 10 EUR offerieren. Die Abgrenzung ist speziell bei diesem Pflanzentyp nach oben hin offen. Die Pflanze kann wegen ihrer Artendiversität bei speziellen Gattungen bis zu mehreren Tausend Euro kosten.

Der Abnehmer im Fokus

Der Abnehmer im Fokus

Maßgeschneiderte Beratung auf die naturgemäßen Situationen in Sachsen beinhaltet unsere Betreuung. Auch kostbare Pflegehinweise geben wir Ihnen aus Sachsen mit Vergnügen.
Lassen Sie sich von uns beraten, um lange Freude an Ihrem Rhododendron zu haben. Von der Wahl des Standorts bis hin zur Konsistenz des Bodens unterstützen wir Sie ausführlich und umfangreich. Wählen Sie die richtige Pflanze für Ihren Garten. Sollte sie zu fulminant sein, kann der Garten geradewegs zu gefüllt wirken. Als Folge fällt der Rhododendron weniger bedeutend in ihrem Garten auf. Sie können das geschmackvolle Blütenbild am längsten genießen, wenn Sie eine gute Mischung der Gattungen für Ihren Garten in Sachsen aussuchen.

Auf Grund der Artenvielfalt in einem möglichen Rhododendronbeet können Sie die Blühzeit des Rhododendrons ausweiten und somit lange den lieblichen Anblick der Pflanze auskosten. Alle Empfehlungen und Kniffe ringsherum um unser Produktsortiment finden Sie auf unserer Onlinepräsenz. Lassen Sie sich von uns beraten, egal ob telefonisch, per Email oder persönlich in unserem Geschäft. Diese zusammengestellten Fragestellungen beantworten Ihnen aus Sachsen hoffentlich die ersten und relevantesten Fragen. Sonst zögern Sie nicht, uns anzusprechen. Bei allen Anfragen zum Thema Pflanze sind Sie aus Sachsen bei unserem Team exakt richtig. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Sie aus Sachsen bald bei uns willkommen heißen zu dürfen würde uns sehr freuen. Bis demnächst, ihre Baumschule Nielsen. Des Weiteren sind wir natürlich auch für unsere Kunden aus Sachsen-Anhalt ständig erreichbar.