Rhododendron für Steiermark

Verzieren Sie Ihre Gartenanlage und Balkon in Steiermark mit einer neuen Pflanze. Immergrün, ein überwältigendes Blütenbild ebenso wie sehr winterfest sind bloß ein paar der Merkmale der Rhododendren. Um perfekt zu wachsen benötigt der Rhododendron ein ausgeglichenes Verhältnis von Licht und Schatten, aber auch ein saurer Boden trägt dazu bei das Ihr Rhododendron herrlich aussieht. Ein echtes Highlight für Ihren Garten in Steiermark ist der Rhododendron wegen seiner Arten- und Farbvielfalt. Infolge der enormen Artenvielfalt , blüht der Rhododendron zu unterschiedlichen Zeiten des Jahres. Die Blüte kann durchaus über den Monat Mai hinausgehen.

Rhododendron bei Baumschule Nielsen

Die stilvollen Blüten können von Frühling bis Herbst in Steiermark bewundert werden. Dieses ist durch eine geschickte Zusammensetzung der unterschiedlichen Gattungen und Sorten möglich. In unserem Laden, aber auch sofort in unserem Onlineshop können Sie die verschiedenen Sorten des Rhododendrons direkt mitnehmen oder bestellen.
Lassen Sie sich von unserem Team der Baumschule gerne zum Rhododendron beraten. Wir freuen uns auf Sie!

Gut zu Wissen

Allgemeines

Das beachtliche und farbenfrohe Blütenmeer des Rhododendrons kommt häufig gegen Mai zum vorscheinen. Der Rhododendron wird auch als Moorbeetpflanze bezeichnet. Angesichts dessen benötigt die Pflanze ebenso bei Ihnen in Steiermark einen sauren Boden. Feiner und humoser Boden ist der ideale Untergrund für den Rhododendron.

Herkunft des Rhododendrons

Herkunft

Viele verschiedenartige Sorten des Rhododendrons sind in der Zwischenzeit in Deutschland ansässig. Auch in steppenartigen Gebieten, ebenso wie in Bergwäldern wachsen die Pflanzen. Auch für Kunden aus Steiermark ist die Pflanze aus diesem Grund geeignet. Im asiatischen Raum werden des Öfteren neue Gattungen des Rhododendrons entdeckt. Insbesondere in abgelegenen Bergregionen werden häufig neue Varianten der Pflanze gesichtet. Deswegen steigt die Artenvielfalt der Pflanze weiterhin stetig. Die Sortenvielfalt ist also der Schlüssel für eine stilvolle Pflanze in Steiermark.

Die Blüte

Blütezeiten des Rhododendron

Sie können die Hochblüte des Rhododendrons auch bei Ihnen in Steiermark von der Frühlingszeit bis in den Herbst hinein bewundern. Eine wichtige Rolle für ein durchgehend schönes Blütenbild spielt die Mixtur der verschiedenen Arten. Von März bis zum Monat des Herbstbeginns kann der Rhododendron auch in Steiermark boomen. Dieses bedarf einer fachmännischen Beratung sowie etwas Geschick im Umgang mit der Pflanze.

Pflegehinweise für den Rhododendron in Steiermark

Die richtige Pflege in Steiermark

Erhebliche Elemente für einen schönen Rhododendron in Steiermark sind der richtige Standort sowie die besondere Qualität des Bodens. Bei sehr sandigem und lehmigem Boden ist es von immenser Bedeutung, den Boden mit Mutterboden aufzulockern. Durch diese Aktion kann der pH-Wert sinken und ein optimales Wachstum der Pflanze ist sichergestellt. Den Rhododendron mit Dünger zu versorgen ist ein weiteres bedeutendes Merkmal. Die Versorgung mit Dünger ist für den Rhododendron ebenso relevant. Auch in Steiermark sollten Sie diese wichtigen Anhaltspunkte einplanen. Durch eine intelligente Komposition von mineralischen und organischen Düngern erhält ein Rhododendron alle bedeutenden Nährstoffe für ein gesundes Wachstum.
Die ausgeblühten Pflanzenblüten sollten auch in gleichen Abständen entfernt werden. Gerade bei jüngeren Gewächsen sollte darauf geachtet werden, da es ansonsten zu Problemen im Wachstum der Pflanze geben kann. Sollte es versäumt werden, besteht die Möglichkeit einer Entwicklung von Saatständen. Diese entziehen der Pflanze viel Kraft sind aber nicht hinderlich. Ein turnusmäßiger Rückschnitt fördert bei jüngeren Pflanzen die Verzweigung. Diese ist wichtig für ein schönes Wachstum der Pflanze. Sollten hierzu noch Fragen bestehen, zögern Sie nicht uns anzusprechen. Wir helfen unseren Kunden aus Steiermark jederzeit weiter. Speziell in Steiermark sind die klimatischen Bedingungenen für einen Rhododendron optimal. Der Winter beansprucht den Rhododendron schon deutlich, jedoch ist die Kälte dabei nicht die schlimmste Problematik. Trockenheit und Wind sind für diesen Pflanzentyp größere Bedrohungen.
Ein Rhododendron ist bis zu minus 20 Grad Celsius winterfest.

Der Rhododendron ist durch trockenen Frost in Steiermark besonders gefährdet. Wird der Rhododendron gewaltiger Hitze ausgesetzt, so ist dieses negativ für das Wachstum der Pflanze. Ein Platz im Schatten ist für die Pflanze sehr gut geeignet. Im Gegensatz dazu kann man im Norden von Deutschland den Rhododendron einfach der Sonne aussetzten.

Für die optimale Art sowie den optimalen Standort bei Ihnen in Steiermark offerieren wir Ihnen eine individuelle Beratung. Wie häufig der Rhododendron Wasser benötigt, entscheidet sich aufgrund der Wetterlage in Steiermark. Gerade in einem sehr nicht feuchten Winter sollten Sie den Rhododendron mit viel Wasser versorgen.

Der optimale Schnitt

Der richtige Schnitt

Das Abmachen der ausgeblühten Pflanzenblüten ist wichtig, damit sich frische Pflanzentriebe der Pflanze bilden können. Speziell die stark sprießenden Rhododendronarten sollten zurückgeschnitten werden. Ein Augenmerk sollten Sie aus Steiermark also genauso darauf legen. Jüngere Pflanzen können durch das Zurückschneiden ein ansehnliches und dichtes Blütenbild in Ihrem Garten kreieren. Die spitzen Triebknospen zu beseitigen reicht vielmals schon aus. Durch selbiges Mittel, wird die sogenannte Seitenknospe angeregt sich zu entwickeln. Ebendiese hat ihren Platz direkt am Blattansatz. Einen hohen Ertrag können Sie mit diesem geringen Anstrengung erzielen. Pflanzentriebe in der Größenordnung von 2-3 sind sehr wohl im Nachhinein üblich.

Es empfiehlt sich, die Kürzung bei eintriebigen Pflanzen am Blattkranz der Pflanze zu vollziehen. Dieses sollten auch Sie in Steiermark einplanen. Praxis und Theorie sind häufig unterschiedlich. Darum haben wir eigens für Steiermark 2 Videos rund um die Pflege des Rhododendrons erstellt.

Das Einsetzen der Pflanze

Ein- und Umpflanzen

Das Umsetzen einer Pflanze sollte gut vorbereitet werden. Rhododendronerde, Humus und Torf wirken am besten, um den neuen Ort der Pflanze vorzubereiten. Auch eine ausreichende Breite des Standorts ist wichtig für den Erfolg mit dem Rhododendron. Die Breite ist dabei gewiss noch relevanter als die Tiefe, denn die Wurzeln der Pflanze entwickeln sich eher in diese Richtung.

Das Wurzelwerk der Pflanze dehnt sich in etwa soweit aus, wie die Pflanze an der Oberfläche breit ist. Im Zuge seiner geringen Wurzeltiefe kann der Rhododendron mühelos mit ausreichend Erde abgestochen werden, um ihn an einen neuen Standort zu versetzen. Alles zum Thema Ein- und Umpflanzen des Rhododendrons können Sie aus Steiermark bei unseren Spezialisten erfahren.

Vorsicht beim täglichen Umgang

Gesundheitsschädigend für Menschen

Äußerst gefährlich kann es für den Menschen werden, wenn Sie verzehrt wird. Der alltägliche Kontakt beim Abschneiden oder Versetzten ist für den Menschen nicht schädlich. Diesbezüglich beraten wir Sie aus Steiermark natürlich mit Freude. Das Zurechtschneiden sollte bei sehr sensiblen Personen mit Handschuhen geschehen. Bei unserer täglichen Arbeiten mit dem Rhododendron konnte in der Baumschule Nielsen keinerlei Ausschlag oder eine Unverträglichkeit erkannt werden.

Kosten

Kosten

Das immense Leistungsspektrum und Produktportfolio der Baumschule Nielsen bietet auch für Kunden aus Steiermark den richtigen Rhododendron. Die Preisstruktur wird nicht nur von der Erscheinungsform der Pflanze bestimmt. Auch Größe und Alter spielen hier eine erheblich Rolle. Demnächst soll der Bestand der Baumschule Nielsen auf 300 verschiedenartige Arten ansteigen. Für Käufer aus Steiermark kann die Baumschule Nielsen Preise ab 10 Euro offerieren. Die Begrenzung ist gerade bei diesem Pflanzentyp nach oben hin offen. Bei besonderen Typen der Pflanze kann der Preis auch an mehrere Tausend EUR möglich sein.

Individuelle Beratung für den Käufer

Persönliche Unterstützung für den Abnehmer

Die richtige Pflege, wie auch die Selektion des richtigen Standorts bei Ihnen in Steiermark gehört zu unseren Beratungskompetenzen. Wir unterstützen Sie mit all unseren Mitteln.
Damit auch in Ihrem Garten der Rhododendron herrlich wächst und gedeiht, sollten Sie sich vor dem Kauf von uns beraten lassen. Die Wahl des optimalen Standortes, die Struktur der Erde sind hier relevante Informationen um nachhaltig Vergnügen am Rhododendron zu haben. Auch die richtige Pflanzenart sollte in Betracht gezogen werden. Eine zu große Pflanze lässt die Gartenanlage schlichtweg überladen wirken. Demzufolge fällt der Rhododendron weniger in ihrem Garten auf.
Eine schöne Vermischung ist der optimale Weg, um bei Ihnen in Steiermark das prachtvolle Blütenbild längerfristig bestaunen zu können.

Hinsichtlich der Artenvielfalt in einem vorstellbaren Rhododendronbeet können Sie die Blütezeit des Rhododendrons ausweiten und somit lange Zeit den hübschen Anblick der Pflanze auskosten. Wir beraten Sie über alle Kommunikationswege, und gerne auch persönlich. Des Weiteren finden Sie alle Informationen und Pflegehinweise auf unserer Homepage. Diese zusammengestellten Fragen beantworten Ihnen aus Steiermark hoffentlich die ersten und wichtigsten Fragen. Andernfalls zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Die Baumschule Nielsen möchte Ihnen als Abnehmer aus Steiermark bei allen Fragen rund um das Thema Flora weiterhelfen. Das gesamte Team der Baumschule Nielsen freut sich auf Sie aus Steiermark. Unsereiner hofft, Sie aus Steiermark in Zukunft bei uns begrüßen zu dürfen. Ihr Team der Baumschule Nielsen. Auch unsere Kunden aus Tirol sind stets bei uns Willkommen.