Rhododendron für Tessin

Genießen Sie die Vielfalt des Rhododendrons!Wetterbeständig und vielfältig sind nur ein paar Merkmale der Rhododendren. Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen hell und dunkel hilft dem Rhododendron bei Ihnen in Tessin zu wachsen. Ebenso ein saurer Boden ist hier von Vorteil. Ein echter Blickfang für Ihren Garten in Tessin ist der Rhododendron wegen seiner Arten- und Farbvielfalt. Die verschiedenen Typen des Rhododendron können deshalb das ganze Jahr über erblühen und Ihren Garten permanent dekorieren. Somit ist es auch nicht ungewöhnlich, dass die Blütezeit auch über den Monat Mai hinausgeht.

Rhododendron bei Baumschule Nielsen

Durch eine geschickte Zusammenstellung können auch bei Ihnen in Tessin vom Frühjahr bis zum Herbst die schönen Blüten des Rhododendrons bestaunt werden. Bestellen Sie Ihren Rhododendron noch heute in unserem Onlineshop, oder schauen Sie direkt in unserem Laden vorbei. Sollten Sie sich für einen Rhododendron in Tessin interessieren, würden wir uns freuen, wenn Sie sich von uns, der Baumschule Nielsen beraten lassen.

Gut zu Wissen

Allg. Informationen

Die immergrüne Pflanze Rhododendron besticht ab dem Monat Mai durch ein prächtiges und buntes Blütenmeer. Der Rhododendron wird auch als Moorbeetpflanze bezeichnet. Der saure Untergrund, den die Pflanze auch in Tessin zum wachsen und gedeihen braucht, ist der Background hinter dieser Bezeichnung. Humoser Untergrund und ein möglichst feiner Boden ist die beste Grundlage für einen prächtigen Rhododendron.

Rhododendron wächst in vielen Gebieten

Das Auftreten der Pflanze

Zahlreiche verschiedenartige Gattungen des Rhododendrons sind heutzutage in Deutschland beheimatet. Auch in steppenartigen Gegenden, wie auch in Bergwäldern wachsen die Pflanzen. Auch in Tessin ist es somit denkbar den Rhododendron zu pflanzen. Moderne Varianten des Rhododendrons werden häufig in Asien aufgespürt. In der Regel werden in kleinen Gegenden neue Sorten aufgespürt. Der Artenreichtum des Rhododendrons ist deswegen auch heutzutage noch stetig steigend. Die Sortenvielfalt ist also der Schlüssel für eine geschmackvolle Pflanze in Tessin.

Prachtvolles blühen des Rhododendron

Prachtvolles blühen des Rhododendron

Der Rhododendron kann von der Frühlingszeit bis in den Herbst hinein aufblühen und in Folge dessen auch bei Ihnen in Tessin lange bestaunt werden. Um die Blumenblüte nach Möglichkeit nachhaltig genießen zu können, eignet sich am besten eine Mixtur aus verschiedenen Arten und Sorten des Rhododendrons. Die Hochblüte kann mit etwas Geschicklichkeit und einer Beratung durch einen Experten sogar von März bis zum Monat des Herbstbeginns andauern.

Gezielte Pflege für den Rhododendron in Tessin

Die richtige Pflege in Tessin

Um einen Rhododendron in Tessin bestmöglichen genießen zu können, ist eine besondere Qualität des Bodens sowie ein adäquater Standort der Pflanze wichtig. Bei sehr sandigem und lehmigem Untergrund ist es von wichtiger Bedeutung, den Boden mit Muttererde aufzulockern. Durch diese Maßnahme kann der pH-Wert sinken und ein ideales Wachstum der Pflanze ist sichergestellt. Den Rhododendron mit Dünger zu versorgen ist ein zusätzliches bedeutendes Merkmal. Die Versorgung mit Dünger ist für den Rhododendron ebenfalls relevant. Diese relevanten Hinweise sollten auch Sie in Tessin beachten. Organische und mineralische Dünger liefern dem Rhododendron alle bedeutenden Nährstoffe. Eine gleichmäßige Entfernung der ausgeblühten Blüten ist ebenfalls für die Pflanze sehr wichtig. Gerade jüngere Pflanzen brauchen diese Pflege, um im Vorfeld keine Schwierigkeiten zu erhalten. Durch dieses nicht ausgeschlossene Versäumnis entstehen sogenannte Saatstände, welche zwar nicht nachteilig sind, aber der Pflanze sehr viel Kraft entziehen. Zur schönen Verästelung der Pflanze ist es gerade bei jüngeren Gewächsen von Bedeutung, auf den Rückschnitt zu achten. Sollten hierzu noch Fragen existieren, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Wir helfen unseren Kunden aus Tessin jederzeit weiter. Für einen Rhododendron sind die Temperaturen in Tessin sehr gut geeignet. In der kalten Jahreszeit ist die Kälte für den Rhododendron nicht das gefährlichste. Schlimmer ist der Wind und die Trockenheit für die Pflanze.
Ein Rhododendron ist bis zu minus 20 Grad C winterfest.

Der trockene Frost trocknet dagegen die Pflanze aus und ist folglich eine Gefahr für Ihren Rhododendron in Tessin. Auch große Wärme behindert das Wachstum des Rhododendrons. Ein sehr gut geeigneter Bereich ist ein Fleck mit einer Mischung zwischen Sonne und Schatten. Im Gegensatz dazu kann der Rhododendron in den nördlichen Gebieten direkt in die Sonne gesetzt werden.

Für die optimale Sorte sowie den richtigen Standort bei Ihnen in Tessin offerieren wir Ihnen eine individuelle Beratung. Wie häufig Sie den Rhododendron gießen müssen, hängt von den Einflüssen der Natur in Tessin ab. Der Rhododendron sollte besonders in einem trockenem Winter mit genügend Wasser versorgt werden.

Der richtige Schnitt

Schnitt der Pflanze

Das Ablösen der ausgeblühten Blüten ist wichtig, damit sich frische Pflanzentriebe der Pflanze entwickeln können. Die hybriden Sorteen des Rhododendrons müssen wegen Ihres rasanten und kräftigen Wachstums zurückgeschnitten werden. Hier sollten Sie aus Tessin auch ein Augenmerk drauflegen. Im Besonderen jüngere Pflanzen profitieren von dem Zurückschneiden des Gewäches. Das Ausbrechen der spitzen Triebknospen kann schon genügend sein. Somit wird die sogenannte Seitenknospe aktiviert. Ebendiese befindet sich in direkter Nähe zum Blattansatz. Durch diesen geringen Arbeitseinsatz kann man einen hohen Ertrag erhalten. 2-3 Triebe sind mit dieser Handlungsweise nicht ungewöhnlich.

Es empfiehlt sich, die Kürzung bei eintriebigen Pflanzen am Blattkranz der Pflanze zu vollziehen. Dieses sollten auch Sie in Tessin einplanen. Theorie und Realität sind sicher stets verschieden. Aus diesem Grund haben wir für Sie aus Tessin 2 Videos zur fehlerfreien Pflege des Rhododendrons erstellt.

Ein- und Umpflanzen

Ein- und Umpflanzen

Das Einsetzen einer Pflanze sollte genau arrangiert werden. Das Loch, in welches die Pflanze eingesetzt werden soll, ist vorzugsweise mit Torf, Muttererde oder Rhododendronerde vorzubereiten. Für einen ästhetischen Rhododendron sollten Sie des Weiteren ausreichend Platz in der Breite und Tiefe im Gedächtnis behalten. Die Breite ist hierbei durchaus noch wichtiger als die Tiefe, denn die Wurzeln der Pflanze entwickeln sich eher in diese Richtung.

Die Hälfte der Pflanze, die oberhalb der Erde zu erblicken ist, zählt als Beleg für die Breite der Wurzeln. Den Rhododendron an einen neuen Standort zu ist kein Problem. Durch die kleine Wurzeltiefe kann er mit viel Boden abgestochen und umgesetzt werden. Bei Fragen und Anliegen zögern Sie nicht uns anzusprechen. Wir haben für unsere Kunden aus Tessin immer ein offenes Ohr und beraten Sie mit Freude.

Gesundheitsgefährdend für Menschen

Nicht zum Verzehr geeignet

Das Gift der Pflanze kann bei Aufnahme sehr schädlich für den Menschen sein. Der pure Kontakt mit der Pflanze beim Beschneiden oder Umpflanzen ist wiederum unschädlich. Zu diesem Punkt beraten wir Sie aus Tessin natürlich gern. Das Abschneiden sollte bei sehr sensiblen Personen mit Handschuhen geschehen. Ausschläge und Unverträglichkeiten konnten in der Baumschule Nielsen sogar im laufenden Umgang mit dem Rhododendron bislang keineswegs festgestellt werden.

Kosten

Preise

Die immense Produktpalette im Bereich Rhododendron ist ein Leistungsmerkmal der Baumschule Nielsen. Auch für unsere Abnehmern aus Tessin finden wir miteinander den passenden Rhododendron. Der Bestand der Baumschule Nielsen wird in Zukunft mehr als 300 unterschiedliche Arten des Rhododendron enthalten. Selbstverständlich spielen hier Größe und Lebensalter eine Rolle in der Preisstruktur. Die Baumschule Nielsen kann Ihren Abnehmern aus Tessin auch einen Rhododendron für unter 10 Euro anbieten. Nach oben ist es hier jedoch schwierig, eine Abgrenzung zu setzen. Die Pflanze kann dank ihrer Artenvielfalt bei außergewöhnlichen Gattungen bis zu mehreren Tausend EUR kosten.

Persönliche Beratung für den Kunden

Persönliche Beratung für den Kunden

Zugeschnittene Beratung auf die naturgemäßen Gegebenheiten in Tessin beinhaltet unsere Betreuung. Auch kostbare Pflegehinweise geben wir Ihnen aus Tessin gern.
Lassen Sie sich von uns beraten, um lange Freude an Ihrem Rhododendron zu haben. Von der Auswahl des Standorts bis hin zur Struktur des Bodens unterstützen wir Sie spezifisch und umfangreich. Wählen Sie die richtige Pflanze für Ihre Gartenanlage. Sollte sie zu groß sein, kann der Garten schnell zu voll wirken. Und der stilvolle Anblick des Rhododendrons rückt dadurch in den Background. Damit Sie in Tessin das ästhetische Blütenbild auch nachhaltig länger genießen können, sollten Sie die Gattungen des Rhododendrons vermixen.

Dank der Artendiversität in einem denkbaren Rhododendronbeet können Sie die Blütezeit des Rhododendrons ausweiten und somit lange den lieblichen Anblick der Pflanze genießen. Alle Ratschläge zur Pflege der Pflanzen aus unserem Sortiment finden Sie auf unserer Homepage oder bei einer Beratung via Telefon, Email oder traditionell ganz persönlich in unserem Laden. Diese zusammengestellten Fragestellungen beantworten Ihnen aus Tessin hoffentlich die ersten und wesentlichsten Fragen. Andernfalls zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.
Unser Team hilft Ihnen aus Tessin mit Freude und vor allem ständig weiter. Mit Ihren Fragen rund um die Flora sind Sie bei uns bestens aufgehoben. Sie aus Tessin bald bei uns willkommen heißen zu dürfen würde uns sehr freuen. Bis demnächst, ihre Baumschule Nielsen. Im Übrigen sind wir selbstverständlich auch für unsere Kunden aus Waadt jederzeit erreichbar.